Anmelden

Fotos von diver

10 - 18 von 120 Fotos
Dem Licht entgegen
Blaupunktrochen
Thingvellir
Gullfoss
In der Tiefe
Im Wechsel der Gezeiten
Ankermaschine
Am Ruder
Rotfeuerfisch

Foto-Infos

Hochgeladen von diver am Mittwoch, 02.12.2015 um 16:36 Uhr.
Fotograf: diver
Titel: Rotfeuerfisch
Tags: blau, tauchen, dive, wasser, unterwasser, wracktauchen, rot, schiff, meer, sea, blue, diving, water, underwater, red, ship
Kategorie: Sonstiges
Ort: Rosalie Moller Ägypten
Bildaufrufe: 864
Downloads: 0
Dateigröße: 5.2 MB
Bildgröße: 3006 x 2223 Pixel (Entspricht 25,45 cm x 18,82 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: am Wrack der Rosalie Moller: ein gutes Beispiel für das Verhalten von Farben in der Tiefe. (Zitat Wikipedia: Wasser absorbiert Licht in Abhängigkeit von dessen Wellenlänge unterschiedlich stark, und zwar umso stärker, je größer die Wellenlänge ist. Rotes Licht verliert pro Meter 50 % seiner Intensität. Die Farben werden durch Absorption so stark reduziert, dass man Rot ab 3 m, Orange ab 5 m, Gelb ab 8 m, Violett ab 18 m, Grün ab 35 m und Blau ab 60 m nicht mehr erkennen kann. Das besonders kurzwellige Violett bildet hier eine Ausnahme, da es besonders stark gestreut wird. Die Streuung von Licht in (sauberem) Wasser nimmt ab, wenn die Wellenlänge zunimmt. Blau und Violett werden also am stärksten gestreut. Ist das Wasser zusätzlich durch Schwebstoffe (z. B. Plankton) getrübt, verstärkt sich die Streuung, und die Farbe Grün dringt am tiefsten vor, da sie durch die kombinierte Wirkung von Lichtstreuung und -absorption am wenigsten beeinträchtigt wird. Um trotzdem alle Farben auch in größerer Tiefe sehen zu können, hilft der Einsatz einer Taucherlampe.)
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Rotfeuerfisch

Rotfeuerfisch

Foto-Infos

Hochgeladen von diver am Mittwoch, 02.12.2015 um 16:36 Uhr.

Beschreibung: am Wrack der Rosalie Moller: ein gutes Beispiel für das Verhalten von Farben in der Tiefe. (Zitat Wikipedia: Wasser absorbiert Licht in Abhängigkeit von dessen Wellenlänge unterschiedlich stark, und zwar umso stärker, je größer die Wellenlänge ist. Rotes Licht verliert pro Meter 50 % seiner Intensität. Die Farben werden durch Absorption so stark reduziert, dass man Rot ab 3 m, Orange ab 5 m, Gelb ab 8 m, Violett ab 18 m, Grün ab 35 m und Blau ab 60 m nicht mehr erkennen kann. Das besonders kurzwellige Violett bildet hier eine Ausnahme, da es besonders stark gestreut wird. Die Streuung von Licht in (sauberem) Wasser nimmt ab, wenn die Wellenlänge zunimmt. Blau und Violett werden also am stärksten gestreut. Ist das Wasser zusätzlich durch Schwebstoffe (z. B. Plankton) getrübt, verstärkt sich die Streuung, und die Farbe Grün dringt am tiefsten vor, da sie durch die kombinierte Wirkung von Lichtstreuung und -absorption am wenigsten beeinträchtigt wird. Um trotzdem alle Farben auch in größerer Tiefe sehen zu können, hilft der Einsatz einer Taucherlampe.)
URL:
Fotograf: diver
Tags: blau, tauchen, dive, wasser, unterwasser, wracktauchen, rot, schiff, meer, sea, blue, diving, water, underwater, red, ship
Kategorie: Sonstiges
Ort: Rosalie Moller Ägypten
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 864
Downloads: 0
Dateigröße: 5.2 MB
Bildgröße: 3006 x 2223 Pixel (Entspricht 25,45 cm x 18,82 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Panasonic
Modell DMC-TZ6
Aufnahmedatum 11.01.2014 10:07:04
ISO-Zahl 125
Belichtungszeit 0,0333 s (1/30)
Blende f/3,3 (33/10)
Brennweite 4,1mm (41/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Bilderstürmer
Bilderstürmer sagte am Donnerstag, den 03.12.2015 um 17:54 Uhr:

Super Bild! Findet mann nicht oft in Bildersammlungen! Daher danke für´s einstellen! Vor allem ist es interessant wie sich die Farben verhalten!

Bewertung: 4/5