Anmelden

Fotos von UweTr

1 - 9 von 13 Fotos
Baumwurzel bei Haithabu
Sonnenblume
Nebel am Stadtsee Rendsburg
Leuchtturm am Hafen Eckernförde
Möwe am Wasser
Heckenrose gelb
Heckenrose gelb
Heckenrose
Anlegestelle Kiel Bahnhof

Foto-Infos

Hochgeladen von UweTr am Montag, 23.12.2019 um 11:09 Uhr.
Fotograf: UweTr
Titel: Leuchtturm am Hafen Eckernförde
Tags: segeln, natur, urlaub, meer, schwimmen, leuchtturm, ferien, ostsee
Kategorie: Natur
Ort: Eckernförde
Bildaufrufe: 553
Downloads: 0
Dateigröße: 3.8 MB
Bildgröße: 3648 x 2736 Pixel (Entspricht 30,89 cm x 23,16 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Leuchtturm am Hafen Eckernförde
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Leuchtturm am Hafen Eckernförde

Leuchtturm am Hafen Eckernförde

Foto-Infos

Hochgeladen von UweTr am Montag, 23.12.2019 um 11:09 Uhr.

Beschreibung: Leuchtturm am Hafen Eckernförde
URL:
Fotograf: UweTr
Tags: segeln, natur, urlaub, meer, schwimmen, leuchtturm, ferien, ostsee
Kategorie: Natur
Ort: Eckernförde
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 553
Downloads: 0
Dateigröße: 3.8 MB
Bildgröße: 3648 x 2736 Pixel (Entspricht 30,89 cm x 23,16 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Panasonic
Modell DMC-FS7
Aufnahmedatum 03.03.2012 16:00:16
ISO-Zahl 80
Belichtungszeit 0,0050 s (1/200)
Blende f/8 (80/10)
Brennweite 5,5mm (55/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 26.12.2019 um 22:26 Uhr:

Allemal ein interessantes Motiv - ein massiv erscheinender Leuchtturm, der offenbar auf einem Bretterpodest ruht, ist garantiert ein Hingucker, zumal sein Rot-Weiß in schönem Farbkontrast zur vorwiegend blaugrauen Landschaft steht.
Man könnte das Bild etwas interessanter gestalten mit einem Schnitt von unten, der die schwarze Kante am Übergang vom Betongeländer zum Holzbohlensteg in der rechten unteren Ecke landen läßt. Du kannst das einfach mal am Bildschirm ausprobieren, indem Du das Bild mit der Bildlaufleiste verschiebst (auf einem Full-HD-Monitor kommt das mit 120% Vergrößerung ganz gut rüber). Am untern Bildrand verliert man mit solch einem Schnitt keine relevante Information, aber dafür wird der interessant strukturierte Himmel viel präsenter.
Mit einer leichten Anhebung des Blau-Kanals ließe sich die Aufnahme zudem etwas knackiger machen.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5