Anmelden

Fotos von UweTr

1 - 9 von 13 Fotos
Baumwurzel bei Haithabu
Sonnenblume
Nebel am Stadtsee Rendsburg
Leuchtturm am Hafen Eckernförde
Möwe am Wasser
Heckenrose gelb
Heckenrose gelb
Heckenrose
Anlegestelle Kiel Bahnhof

Foto-Infos

Hochgeladen von UweTr am Freitag, 03.01.2020 um 09:55 Uhr.
Fotograf: UweTr
Titel: Baumwurzel bei Haithabu
Tags: wikinger, wurzel, schleswig, natur, haithabu, baum
Kategorie: Natur
Ort: Haithabu
Bildaufrufe: 317
Downloads: 0
Dateigröße: 626.6 KB
Bildgröße: 2049 x 1536 Pixel (Entspricht 17,35 cm x 13,00 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Ein berühmter Baum bei Haithabu
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Baumwurzel bei Haithabu

Baumwurzel bei Haithabu

Foto-Infos

Hochgeladen von UweTr am Freitag, 03.01.2020 um 09:55 Uhr.

Beschreibung: Ein berühmter Baum bei Haithabu
URL:
Fotograf: UweTr
Tags: wikinger, wurzel, schleswig, natur, haithabu, baum
Kategorie: Natur
Ort: Haithabu
Bewertung: Bewertung: 3.20/5
Bildaufrufe: 317
Downloads: 0
Dateigröße: 626.6 KB
Bildgröße: 2049 x 1536 Pixel (Entspricht 17,35 cm x 13,00 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.20/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.20 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von RoterBaron
RoterBaron sagte am Montag, den 06.01.2020 um 16:14 Uhr:

Hallo Uwe,

schönes Motiv. Aber Olli hat recht. Eine gute Alternative, wäre einen Grauverlaufsfilter zu nutzen. Da gibt es die Einschubvarianten, sodass du den Flter auch seitlich einsetzen kannst.

Viele Grüße
Frank

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 06.01.2020 um 16:01 Uhr:

Dieser Baum ist echt der Hammer! Offenbar eine Hainbuche, deren Wurzelbereich mehrfach überschwemmt wurde, so daß diese "Luftwurzeln" ans Tageslicht kamen. A propos Tageslicht, davon ist außerhalb des Blätterdachs leider deutlich zu viel vorhanden, was stellenweise zu ausgefressenen (überbelichteten) Regionen im Bild führt. Mein Favorit wäre, den Baum mal an einem bedeckten/trüben Tag aufzusuchen, weil eine dunkle/schattige Stimmung dem Motiv eine deutlich mystische Aura verschaffen könnte. Ist das wegen der Entfernung nicht möglich, könnte man versuchen, die Aufnahme mit einer HDR-Bearbeitung aus einem Bild zu optimieren. Das Motiv wäre ein wenig Nacharbeit durchaus wert!
Gruß Olli

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Montag, den 06.01.2020 um 09:16 Uhr:

Ein prächtiger Fund.
Gruß Fritz

Bewertung: 4/5