Anmelden

Fotos von Kostja

19 - 27 von 218 Fotos
Wintermorgen im Spreewald
Golden Twins
MT1812 Brücke im Spreewald
MT1812 Seebrücke
MT1812 Brücke über den Mississipi
Eulenaugen
Winternachmittag am See
Groß und klein
Glaskuppel

Foto-Infos

Hochgeladen von Kostja am Sonntag, 30.12.2018 um 19:34 Uhr.
Fotograf: Kostja
Titel: Wintermorgen im Spreewald
Tags: schnee, sonnenaufgang, eis, spreewald, winter
Kategorie: Natur
Ort: Lübben
Bildaufrufe: 659
Downloads: 2
Dateigröße: 5.7 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Winterlicher Sonnenaufgang im Spreewald
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Wintermorgen im Spreewald

Wintermorgen im Spreewald

Foto-Infos

Hochgeladen von Kostja am Sonntag, 30.12.2018 um 19:34 Uhr.

Beschreibung: Winterlicher Sonnenaufgang im Spreewald
URL:
Fotograf: Kostja
Tags: schnee, sonnenaufgang, eis, spreewald, winter
Kategorie: Natur
Ort: Lübben
Bewertung: Bewertung: 3.75/5
Bildaufrufe: 659
Downloads: 2
Dateigröße: 5.7 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon PowerShot SX50 HS
Aufnahmedatum 19.01.2016 09:30:57
ISO-Zahl 80
Belichtungszeit 0,0050 s (1/200)
Blende f/5,6 (56/10)
Brennweite 45,266mm (45266/1000)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.75/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.75 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 05.01.2019 um 05:33 Uhr:

Schöne Farben und auch als Bildschirmschoner sehr geeignet, um zumindest gefühlt die GPU zu kühlen, Konstantin, allerdings wirkt es durch Sonnenstand/Farbtemperatur und Spiegelung etwas giftig, wie ein Chinesisches Industrie-Gewässer. Die Spannung des Fotos konzentriert sich auf den Baumstamm, den man im Winter nicht überqueren sollte, aber im Sommer sicherlich für Spaß sorgt. :) [Wenn ich die Kühllamellen meiner Titan-X Wakü in jenem Bach versenken würde, könnte ich mir den Strom für die Ventilatoren beim Rendern sparen, würde mir aber zugleich am Ufer sitzend den Allerwertesten abfrieren. Falls es sich jedoch um ein Fließgewässer handelt, könnte ein modifizierter Gezeitengenerator die notwendige Energie zur Beheizung der Sitzdecke und Handschuhe erzeugen. Und da solle noch jemand behaupten, Nerds wären Stubenhocker. ;D]

PS: Deine Abstimmung ist erwünscht, um das erste MT des neuen Jahres mal zeitnah und nicht erst am 15. einzuläuten: http://piqs.de/forum/15/2348/ ^^
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5