Anmelden

Fotos mit dem Tag schwarzlicht

1 - 9 von 10 Fotos
Flush
Kosmos
fixed illusion
Bananenbrot
I'm blue!
The real Mt. Sharp
Latitude
slippery when wet
Money under UV-A

Foto-Infos

Hochgeladen von ravens_legacy am Dienstag, 18.11.2014 um 13:49 Uhr.
Fotograf: Rick Finster
Titel: Flush
Tags: glas, kanten, nahaufnahme, schwarzlicht, scherben, makro, ultraviolett, schwarz, splitter, licht, macro, light, uv, glass, closeup, black, edge
Kategorie: Fotokunst
Ort: Zuhause
Bildaufrufe: 1754
Downloads: 4
Dateigröße: 5.4 MB
Bildgröße: 4893 x 2806 Pixel (Entspricht 41,43 cm x 23,76 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Nachdem meine UV-Lampe umfiel konnte ich mit der Birne natürlich nix mehr anfangen. Außer sie zum Motiv zu machen ...
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Flush

Flush

Foto-Infos

Hochgeladen von ravens_legacy am Dienstag, 18.11.2014 um 13:49 Uhr.

Beschreibung: Nachdem meine UV-Lampe umfiel konnte ich mit der Birne natürlich nix mehr anfangen. Außer sie zum Motiv zu machen ...
URL:
Fotograf: Rick Finster
Tags: glas, kanten, nahaufnahme, schwarzlicht, scherben, makro, ultraviolett, schwarz, splitter, licht, macro, light, uv, glass, closeup, black, edge
Kategorie: Fotokunst
Ort: Zuhause
Bewertung: Bewertung: 4.25/5
Bildaufrufe: 1754
Downloads: 4
Dateigröße: 5.4 MB
Bildgröße: 4893 x 2806 Pixel (Entspricht 41,43 cm x 23,76 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 60D
Aufnahmedatum 09.11.2014 13:01:25
ISO-Zahl 800
Belichtungszeit 3,2000 s (1/0,3125)
Blende n/a
Brennweite 50mm (50/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

4.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ravens_legacy
ravens_legacy sagte am Mittwoch, den 19.11.2014 um 11:25 Uhr:

Danke Thomas,

ich werds mir für die nächsten "Experiemente" merken. Das was da jetzt so kommt ist ja alles schon vor über einer Woche entstanden.
Aber vorerst seh ich ich den Reiz wieder an der frischen Luft. Zumal ich vom kreativen Aspekt mich erst noch an die "kleinen Welten" gewöhnen muss, da bin ich deutlich schneller Ideenlos, als ich dachte ^^ aber komplett vergessen werd ich es nicht. Wenn hier irgendwann dann mal etwas Frost Einzug halten sollte geh ich damit vielleicht auch mal vor die Haustür.

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Mittwoch, den 19.11.2014 um 07:22 Uhr:

Finde ich toll wie du diese Arbeit in deiner Serie umsetzt Rick.

Unschätzbar wertvoll die Erfahrungen die man mit dieser Extrem-Makro-Fotografie machen kann.

Und es entstehen auch noch Fotos die uns die Welt aus einer anderen Perspektive zeigen.

Nun noch einige Tipps. Die EOS 60D kann schon hohe ISO. Habe lange genug selbst mit dieser Kamera gearbeitet. Allerdings sollte man bei dieser Extremfotografie die ISO-Einstellung immer unten halten. Lieber länger belichten. Spricht ja nichts dagegen. Stativ, Fernauslöser, Spiegel wegklappen, und nicht atmen ;-) dann funktioniert es. Übrigens sollte man auch Erschütterungen über den Boden vermeiden. Bleibt dann nur noch die Erschütterung des Auslösers selbst.

VlG thomas

Bewertung: 5/5