Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
The Life Guard - Ramlet El Bayda, Beirut - Lebanon
Mais um ano de Sol para minha amiga Lu
Red dots
Tietgen Dormitory
Union Square Panorama
Spinnenblüte
Landschaft im Norden Deutschlands (MT1017)
Sweet dreams
Fontäne im Maschsee

Foto-Infos

Hochgeladen von Erbitux am Freitag, 08.01.2010 um 17:35 Uhr.
Fotograf: Erbitux
Titel: Eiskalt
Tags: erbitux, futter, buntspecht, jahreszeit, futterplatz, winter, season
Kategorie: Tiere
Ort: Im Garten
Bildaufrufe: 2012
Downloads: 0
Dateigröße: 1.8 MB
Bildgröße: 2392 x 1916 Pixel (Entspricht 20,25 cm x 16,22 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Biotop:Waldlandschaften.I m Winter werden auch Futterplätze angenommen.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Eiskalt

Eiskalt

Foto-Infos

Hochgeladen von Erbitux am Freitag, 08.01.2010 um 17:35 Uhr.

Beschreibung: Biotop:Waldlandschaften.Im Winter werden auch Futterplätze angenommen.
URL:
Fotograf: Erbitux
Tags: erbitux, futter, buntspecht, jahreszeit, futterplatz, winter, season
Kategorie: Tiere
Ort: Im Garten
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 2012
Downloads: 0
Dateigröße: 1.8 MB
Bildgröße: 2392 x 1916 Pixel (Entspricht 20,25 cm x 16,22 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSLR-A200
Aufnahmedatum 08.01.2010 12:14:17
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/5,6 (56/10)
Brennweite 300mm (3000/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.00 von 5 Punkten bei 2 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Erbitux
Erbitux sagte am Samstag, den 09.01.2010 um 17:59 Uhr:

Hallo peterpaul,

die Vogelbilder sind auch Zufallsbilder!Sie entstehen durch die Terassentür und frei aus der Hand.Die Kamera liegt griffbereit auf dem Esstisch und wenn ich etwas mitbekomme werden Fotos gemacht.Ich habe den Specht anfliegen gesehen,die Kamera genommen,mich hinter die Glastür gestellt und abgedrückt.Der Baum steht in 7 Meter Entfernung und der Specht hat natürlich Angst und passt auf.Er ist ständig in Bewegung und beobachtet sein Umfeld.(Vor allem der Kopf)Ein Stativ wäre da leider auch nicht hilfreich.

Ich hoffe auf eine längere Schönwetterperiode und das der Specht dann mitspielt.

LG Hartmut.

Benutzerbild von peterpaul
peterpaul sagte am Samstag, den 09.01.2010 um 05:58 Uhr:

Ab Tele >200 sollte man wohl doch lieber auf ein Stativ oder eine sichere Auflage nicht verzichten, dann klappt´s auch mit der Schärfe.
Gr. pe