Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Exotic spider and mundane water-drop
Blumenstrauß
Caravanserai Hotel, Seki
Blutzikade
Noch einmal...
Sprung
wirr.
Tür
Biene

Foto-Infos

Hochgeladen von Erbitux am Montag, 04.01.2010 um 07:57 Uhr.
Fotograf: Erbitux
Titel: Mein Freund
Tags: futter, eichelhäher, fressen, kalt, jahreszeit, erbitux, season, winter, cold
Kategorie: Tiere
Ort: Terasse
Bildaufrufe: 1764
Downloads: 0
Dateigröße: 1.7 MB
Bildgröße: 2804 x 1804 Pixel (Entspricht 23,74 cm x 15,27 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Einer unser schönsten Waldvögel. Oft bemerkt man ihn erst durch seinen auffallenden krächzenden Ruf
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Mein Freund

Mein Freund

Foto-Infos

Hochgeladen von Erbitux am Montag, 04.01.2010 um 07:57 Uhr.

Beschreibung: Einer unser schönsten Waldvögel. Oft bemerkt man ihn erst durch seinen auffallenden krächzenden Ruf
URL:
Fotograf: Erbitux
Tags: futter, eichelhäher, fressen, kalt, jahreszeit, erbitux, season, winter, cold
Kategorie: Tiere
Ort: Terasse
Bewertung: Bewertung: 3.80/5
Bildaufrufe: 1764
Downloads: 0
Dateigröße: 1.7 MB
Bildgröße: 2804 x 1804 Pixel (Entspricht 23,74 cm x 15,27 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSLR-A200
Aufnahmedatum 03.01.2010 09:02:41
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0100 s (1/100)
Blende f/5,6 (56/10)
Brennweite 300mm (3000/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.80/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.80 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Tonerl07
Tonerl07 sagte am Dienstag, den 05.01.2010 um 09:54 Uhr:

Schönes Foto eines Eichelhähers. Und du hast absolut recht, ein Wildtier abzulichten ist um ein Vielfaches schwieriger als tote, bzw. statische Materie. Es sind häufig sehr viele Aufnahmen nötig um EINE gute zu bekommen. Andererseits bekommen Aufnahmen mit Tieren oft einen "Gefühlsbonus", was z.B. bei einer Architekturaufnahme wohl kaum vorkommt, es sei denn, Jemand verbindet bestimmte Gefühle mit dem abgelichteten Haus etc.
Letztendlich kommt es auf die Aufnahme an sich an, die schon bestimmte Kriterien wie Schärfe, Farbgestaltung etc. erfüllen sollte.
LG
Hedi

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Erbitux
Erbitux sagte am Dienstag, den 05.01.2010 um 08:14 Uhr:

Vielen Dank Lischen und Geli für die Sterne und Kommentare!

Liebe Lischen,natürlich können tote Gegenstände (Holzklötzer) richtig in Szene gesetzt am Ende auch schöne Bilder liefern.Ich sehe es aber eher wie Du.
Es ist natürlich viel schwieriger ein Wildtier abzulichten.Der Eichelhäher zum Beispiel,sitzt erst minutenlang auf einem Baum in der Nähe der Futterstelle und beobachtet die Szene.Wenn ich Glück habe sehe ich ihn und kann die Kamera einschalten,die immer griffbereit auf dem Tisch liegt.Dann muss ich mich hinter der Terassentür in Stellung bringen,ohne mich viel zu bewegen.Wenn der Vogel es für sicher hält kommt er runter und fängt an zu fressen.Manchmal sind es auch zwei und mehr Eichelhäher,da sie in dieser Jahreszeit in kleinen Trupps unterwegs sind.Wenn ich Glück habe kann ich bis zu 15 Fotos machen,die aber nicht alle scharf werden,da die Vögel sich natürlich bewegen.Eine höhere ISO Zahl würde schnellere Verschlusszeiten bringen,aber auch ein starkes verrauschen der Bilder,da in dieser Jahreszeit das Licht meistens nicht so gut ist.Macht der Nachbar seine Autotür zu,oder kommt er aus dem Haus,sind die Vögel natürlich weg!

LG Hartmut.

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Montag, den 04.01.2010 um 22:25 Uhr:

Ich schmeiss mein Sterne aus der Eb auch noch hinterher, also Kopf einziehen. Ist dir schön gelungen . Wenn er den Kopf noch etwas zur Seite dreht musst du ihn nochmal fotografieren.LG Geli

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Lischen
Lischen sagte am Montag, den 04.01.2010 um 19:32 Uhr:

manchmal kann ich gar nicht verstehen,warum solche schönen fotos nur drei sterne haben...es drückt viel mehr aus,als irgendein holzklotz,der fünf sterne bekommt...für mich eindeutig 5*

Bewertung: 5/5