Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Petri Kirche und Waloner Kirche in Magdeburg
Bootsfahrt
Statur
Pink lady
The Burning Red
Ladakh
Kamelie in rosa
Richard Dawkins’ Sunday Sermon
Engelchen

Foto-Infos

Hochgeladen von Küsperlü am Freitag, 02.10.2009 um 03:09 Uhr.
Fotograf: Küsperlü
Titel: Lavendel
Tags: geländer, perspektive, ruine, treppe
Kategorie: Architektur
Ort: Leipzig
Bildaufrufe: 2623
Downloads: 7
Dateigröße: 5.0 MB
Bildgröße: 2930 x 1940 Pixel (Entspricht 24,81 cm x 16,43 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Eindrucke einer modernen Ruine in Leipzig
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Lavendel

Lavendel

Foto-Infos

Hochgeladen von Küsperlü am Freitag, 02.10.2009 um 03:09 Uhr.

Beschreibung: Eindrucke einer modernen Ruine in Leipzig
URL:
Fotograf: Küsperlü
Tags: geländer, perspektive, ruine, treppe
Kategorie: Architektur
Ort: Leipzig
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 2623
Downloads: 7
Dateigröße: 5.0 MB
Bildgröße: 2930 x 1940 Pixel (Entspricht 24,81 cm x 16,43 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 300D DIGITAL
Aufnahmedatum 29.07.2009 15:45:26
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,2000 s (1/5)
Blende f/10 (10/1)
Brennweite 21mm (21/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

4.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von unterbirken
unterbirken sagte am Sonntag, den 04.10.2009 um 07:40 Uhr:

stells mir gerade in s/w vor und mit einer person, die sich auf der treppe befindet...

ich finde das motiv schon mal gut aufgenommen, im gegensatz zu hannes sage ich, dass es passt, nur fehlt da was...

lg

bennie

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von hannes_m
hannes_m sagte am Freitag, den 02.10.2009 um 21:00 Uhr:

der schnitt und die linienführung sind vom feinsten......
die abbröckelnde wand hingegen kann mich nicht so begeistern, harmoniert meiner meinung nach nicht mit den strengen architektonischen formen....
lg hannes