Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Fly
Entenputztag
UCLA Dance Team
Seilakt
2010 Tunnel to Towers Run
My life is trying to run away
Sugar Loaf Cable Car - Bondinho Pão de Açúcar
Mobil Life Campus
Blütenträne

Foto-Infos

Hochgeladen von Sundancer81 am Montag, 22.06.2009 um 12:38 Uhr.
Fotograf: Sundancer81
Titel: Der Schmetterling auf der Kleeblüte.
Tags: bunt, insekt, makro, blüte, schmetterling
Kategorie: Tiere
Ort: Garten, Wiese.
Bildaufrufe: 2509
Downloads: 0
Dateigröße: 824.5 KB
Bildgröße: 1001 x 850 Pixel (Entspricht 8,48 cm x 7,20 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Diesen doch sehr kleinen Schmetterling habe ich durch fast den gesamten Garten verfolgt. Ich wollte unbedingt ein Foto von ihm haben. Das war nicht sehr leicht da ich doch enorm nah an das Tierchen ran mußte um einen relativ großen Bildausschnitt zu bekommen. Anhand der Kleeblüte sieht man die Größe des Schmetterlings. Ich hoffe es gefällt euch.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Der Schmetterling auf der Kleeblüte.

Der Schmetterling auf der Kleeblüte.

Foto-Infos

Hochgeladen von Sundancer81 am Montag, 22.06.2009 um 12:38 Uhr.

Beschreibung: Diesen doch sehr kleinen Schmetterling habe ich durch fast den gesamten Garten verfolgt. Ich wollte unbedingt ein Foto von ihm haben. Das war nicht sehr leicht da ich doch enorm nah an das Tierchen ran mußte um einen relativ großen Bildausschnitt zu bekommen. Anhand der Kleeblüte sieht man die Größe des Schmetterlings. Ich hoffe es gefällt euch.
URL:
Fotograf: Sundancer81
Tags: bunt, insekt, makro, blüte, schmetterling
Kategorie: Tiere
Ort: Garten, Wiese.
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 2509
Downloads: 0
Dateigröße: 824.5 KB
Bildgröße: 1001 x 850 Pixel (Entspricht 8,48 cm x 7,20 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 450D
Aufnahmedatum 18.06.2009 11:00:23
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,0080 s (1/125)
Blende f/13 (13/1)
Brennweite 55mm (55/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

16

4.00 von 5 Punkten bei 2 Bewertungen. 16 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Sundancer81
Sundancer81 sagte am Dienstag, den 23.06.2009 um 00:22 Uhr:

@Eiwa, renelutz
Hallo Ihr Zwei,
ich kann euch das auch nicht erklären. Ich selbst habe aber auch ziemlich gewackelt bzw gezittert. Sowas macht sich in der Hocke doch recht schwierig. Auch der Wind war an diesem Tag nicht ohne.
Aber eine eindeutige Ursache kann ich Euch auch nicht sagen.
Danke aber für euer Brainstorming zu dem Foto.
VlG Brad.

Benutzerbild von Eiwa
Eiwa sagte am Dienstag, den 23.06.2009 um 00:10 Uhr:

kann ne Bewegungsunschärfe sein,etwas Wind oder der Kerl hat mit dem Hinterteil gewackelt,1/125stel war dann schon zu knapp
LG Waldemar

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Dienstag, den 23.06.2009 um 00:04 Uhr:

Waldemar, dann erkläre mir mal warum der Falter hinten nicht scharf ist....

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Eiwa
Eiwa sagte am Dienstag, den 23.06.2009 um 00:01 Uhr:

wenn ich mich mal einmischen darf,so würde ich doch sagen,daß ein Stativ in diesem Fall eher hinderlich als nützlich ist. Es sei denn der Bursche lebt nicht mehr
LG Waldemar

Benutzerbild von Sundancer81
Sundancer81 sagte am Montag, den 22.06.2009 um 23:29 Uhr:

@renelutz
Ja Rene ich konnte den kleinen Falter fast atmen hören.
So geht mir das aber bei all meinen Fotos. Ich geh so bis ca. 20cm ran und bete das mein Motiv nicht entschwindet!
Aber ich werde mir wohl später mal ein Objektiv mit größerer Brennweite zulegen. Aber da muß ich erstmal sparen.
Als Erstes kommt mir ein Stativ herzu.
Rene vielen Dank nochmal. Brad.

Benutzerbild von Sundancer81
Sundancer81 sagte am Montag, den 22.06.2009 um 23:25 Uhr:

@Geli
Hallo Geli, Danke für deine Bewertung meines Fotos.
Aber wie schon einmal erwähnt, entstehen meine Fotos ohne Nahlinse oder sonstiges.
Auch vergrößer ich die Fotos nicht. Ich klicke auf meinem Rechner auf den Button tatsächliche Bildgröße und schneide dort den Bildausschnitt für Piqs aus! Mehr nicht! Ich schwöre es Euch bei Gott!
LG Brad.

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Montag, den 22.06.2009 um 23:25 Uhr:

Brad, ich denke mal bei Brennweite 55 warst Du relativ nahe am Objekt und da kann sich ohne Stativ die kleinste Bewegung vorwärts/rückwärts in der Schärfe auswirken, deshalb die Stativfrage
Richtig, Übung macht den Meister!!!
Gruss René

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sundancer81
Sundancer81 sagte am Montag, den 22.06.2009 um 23:20 Uhr:

@renelutz
Ja deine Ausführung erscheint mir sehr logisch. Ich probiere das auf jeden Fall aus.
Nein ich habe kein Stativ benutzt.
Ich muss ehrlich sein, ich habe noch kein einziges Kamerazubehör!
Weder Nahlinsen noch sonstiges. Auch die Kamera habe ich gerade mal etwas über zwei Wochen!
Ich wollte mir eigentlich ein Makroobjektiv zulegen aber das sprengt meinen finanziellen Rahmen.
Ich Danke dir aber sehr für deine Ratschläge.
Übung macht bekanntlich den Meister.
Lg Brad.

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Montag, den 22.06.2009 um 23:18 Uhr:

Geli, Blende 13 ist meiner Meinung nach zu klein, trotzdem ist der Falter nicht im ganzen Bereich scharf...sonderbar...
Gruss René

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Montag, den 22.06.2009 um 23:13 Uhr:

Rene, ich meine wegen der Brennweite, entweder mit Nahlinse oder stark vergrössert, denke ich.LG Geli

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Montag, den 22.06.2009 um 22:44 Uhr:

Geli, ja habe nach der Blende geschaut, warum?
LG René

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Montag, den 22.06.2009 um 22:36 Uhr:

Da ist mir Rene zuvorgekommen mit seinem Kommentar.
Rene hast du nach der Brennweite geschaut. Das muss ziemlich vergrössert sein, glaube ich wenigstens.
Das ist übrigens vermutlich ein rotbraunes Ochsenauge.LG Geli

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Montag, den 22.06.2009 um 22:33 Uhr:

Ich weiss gut wie klein die sind, meine sind auch so klein. Der Hintergrund wurde schon angesprochen, mir ist auch die Farbsättigung schon fast zu heftig.Das Rauschen hängt wahrscheinlich mit der Vergrösserung zusammen.Trotzdem ist es kein schlechtes Foto und du kannst es ja nächstesmal noch besser machen.LG Geli

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Montag, den 22.06.2009 um 22:29 Uhr:

Hallo Brad
Du solltest nur die Blende wählen die den Schmetterling möglichst im ganzen Bereich scharf macht, da kommt es natürlich auch darauf an ob Du ihn von der Seite nimmst (einfacher) oder von vorne. Interessant ist, das trotz Blende 13 der Schmetterling im hinteren Berich nicht scharf ist.
Hast Du mit Stativ gearbeitet?

Der Hintergrund muss aber oft in der EBV intensiv bearbeitet werden, das Grün ist zu grell und stört.
LG René

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Sundancer81
Sundancer81 sagte am Montag, den 22.06.2009 um 22:11 Uhr:

@renelutz
Hallo Rene,
ich Danke dir für Deine Bewertung und Deinen Kommentar.
Ja Du hast beim Hintergrund absolut Recht.
Ich habe das gleiche Problem bei dem anderen Schmetterlingsfoto.
Das soll jetzt keine Entschuldigung sein aber ich hatte mir da eine Fachlektüre zur Hand genommen und dort hieß es eben, bei Schmetterlingsmakros eine kleine Blende zu wählen um eine maximale Tiefenschärfe zu bekommen.
Blöd halt nur das diese auch Auswirkung auf den Hintergrund hat.
Beim nächsten Schmetterlingsfoto wird es besser. Versprochen!
VlG Brad.

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Montag, den 22.06.2009 um 21:14 Uhr:

Hallo Sundancer
Für mehr Sterne ist mir der Hintergrund zu unruhig.
Die 4 Sterne aus meiner EB sind etwas zu hoch, aber nach unten korrigiere ich nicht.
LG René

Bewertung: 4/5