Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Willet (Tringa semipalmata) Bird, Morro Strand State Beach, Morro Bay, CA
Türische Taube
Good Morning..!
Gosau Sonnenaufgang
almhütten
Say "AHHHH!"
// OBSERVE // THE URBAN HEARTBEAT // Around Warsaw : The Capital Of Poland // ENJOY : STEP BY STEP // VOLVO //
Die Kirche in Nesselwang bei Sonnenschein
Arbeit

Foto-Infos

Hochgeladen von dl2nep am Mittwoch, 24.09.2008 um 10:38 Uhr.
Fotograf: nep
Titel: Tritiumgaslichtquelle
Tags: licht, tritium, radioaktiv, schlüsselanhänger, tabletop
Kategorie: Technik
Ort: Erlangen
Bildaufrufe: 9302
Downloads: 1
Dateigröße: 170.4 KB
Bildgröße: 1021 x 747 Pixel (Entspricht 8,64 cm x 6,32 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Eine sog. Tritiumgaslichtquelle. Radioaktives Tritiumgas (H^3) ist in einem mit Leuchtstoff beschichtetem Glasröhrchen untergebracht. Die Leuchte leuchtet ca. 10 Jahre konstant durch ohne Batterie etc.. Strahlung kommt nicht durch das Gehäuse. Somit völlig harmlos.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Tritiumgaslichtquelle

Tritiumgaslichtquelle

Foto-Infos

Hochgeladen von dl2nep am Mittwoch, 24.09.2008 um 10:38 Uhr.

Beschreibung: Eine sog. Tritiumgaslichtquelle. Radioaktives Tritiumgas (H^3) ist in einem mit Leuchtstoff beschichtetem Glasröhrchen untergebracht. Die Leuchte leuchtet ca. 10 Jahre konstant durch ohne Batterie etc.. Strahlung kommt nicht durch das Gehäuse. Somit völlig harmlos.
URL:
Fotograf: nep
Tags: licht, tritium, radioaktiv, schlüsselanhänger, tabletop
Kategorie: Technik
Ort: Erlangen
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 9302
Downloads: 1
Dateigröße: 170.4 KB
Bildgröße: 1021 x 747 Pixel (Entspricht 8,64 cm x 6,32 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.00 von 5 Punkten bei 2 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von dl2nep
dl2nep sagte am Freitag, den 26.09.2008 um 09:05 Uhr:

Also die Menge an Tritium in dem Röhrchen ist derart gering das eine wirkliche Gefahr absurd ist.
Man müßte schon das Röhrchen vor der Nase zerbrechen und direkt einatmen. Das Glasröhrchen ist zusätzlich in 5mm Kunststoff eingebettet. Bei normaler Nutzung halte ich das Licht für komplett Harmlos.
Die Strahlung (Beta-Strahlung) kommt bei 3H gerade mal einige nm (nanometer) weit. (0,000000001 m). Infos zur Strahlung gibt es hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Betastrahlung

Man sollte trotzdem vorsichtig damit umgehen......

Benutzerbild von STARS
STARS sagte am Freitag, den 26.09.2008 um 00:27 Uhr:

jaja von wegen völlig harmlos.. wenn dir das teil mal runterfällt oder so?

nach dem folgenden Bericht denkst du vielleicht anders: http://www.bbu-online.de/Kampagnen/Tritium-Projekt.pdf

gruß