Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Great Egret (Ardea alba), great-egret_MG_5189
Mühle
Zeit & Raum ist relativ
section leader
Dolls heads
Möwentreffen
Blue
Mütterchen
Hörn Campus

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Mittwoch, 27.01.2021 um 01:42 Uhr.
Fotograf: Gudrunursula
Titel: Symbiose (Flechten)
Tags: symbiose, algen, flechten, pilze
Kategorie: Natur
Ort: Wald
Bildaufrufe: 1282
Downloads: 0
Dateigröße: 3.6 MB
Bildgröße: 2660 x 2170 Pixel (Entspricht 22,52 cm x 18,37 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Flechten sind symbiotische Lebensgemeinschaften zwischen meist mehreren Pilzen und Algen. Manche von ihnen haben eine wunderschöne Färbung. Bei Nahrungsmangel im Winter gehören Flechten auf den Speiseplan der Rehe und anderer Waldtiere. Flechten gibt es sowohl im Gebirge, wie auch in Mooren, auf Steinen genauso wie auf Totholz oder allgemein Bäumen.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Symbiose (Flechten)

Symbiose  (Flechten)

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Mittwoch, 27.01.2021 um 01:42 Uhr.

Beschreibung: Flechten sind symbiotische Lebensgemeinschaften zwischen meist mehreren Pilzen und Algen. Manche von ihnen haben eine wunderschöne Färbung. Bei Nahrungsmangel im Winter gehören Flechten auf den Speiseplan der Rehe und anderer Waldtiere. Flechten gibt es sowohl im Gebirge, wie auch in Mooren, auf Steinen genauso wie auf Totholz oder allgemein Bäumen.
URL:
Fotograf: Gudrunursula
Tags: symbiose, algen, flechten, pilze
Kategorie: Natur
Ort: Wald
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 1282
Downloads: 0
Dateigröße: 3.6 MB
Bildgröße: 2660 x 2170 Pixel (Entspricht 22,52 cm x 18,37 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON
Modell COOLPIX P610
Aufnahmedatum 24.01.2021 14:33:44
ISO-Zahl 160
Belichtungszeit 0,0333 s (1/30)
Blende f/3,5 (35/10)
Brennweite 5,4mm (54/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

4.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 30.01.2021 um 10:22 Uhr:

Wunderschön und deshalb 4,51+ (also 5) Sterne von mir zur kleinen Aufwertung des Bewertungsdurchschnitts, liebe Gudrun.
Die Strukturen sind ebenso natürlich als auch "außerirdisch" im Bild gebannt. Um sowas überhaupt zu entdecken und abzulichten, muss man/frau bereits mit sehr offenen Augen ausgestattet und im Makro geschult sein. Beim Anblick dieser Wunder der Natur rattert sogar mein CGI-Hirn und fragt sich, wie sich sowas virtuell modellieren ließe ...
Ollis Kritik bezieht sich auf physikalische Handycaps von "günstigen" Linsen, und er hat damit natürlich auch Recht. Das ändert jedoch nichts an Deinem Spürsinn, Gudrun, denn was nützt das beste und teuerste Equipment, wenn man/frau nicht das überzeugende Motiv findet (?)
Also vergiss die technische Kritik und forciere lieber Deinen Spürsinn für zukünftige 10 von 10, denn DU kannst das als Meisterin des Spürsinns a la "Fräulein Gudrun und ihr Gespür für Schnee". :)
GLG und überzeugt,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Freitag, den 29.01.2021 um 23:33 Uhr:

Danke für Sternchen und Beachtung, Olli und Bertram.

Olli, ich glaub die Linse ist unschuldig. Das ist ein Bildausschnitt und eigentlich sind die wirklichen Ränder der Aufnahme nicht zu sehen. Der kleine Ast war durchgebogen, d. h. links unten und rechts oben sind näher an der Linse gewesen als das Hauptmotiv (die gelbe Flechte). Ich habe auf die mittigen gelben 'Näpfe' den Schärfefokus gelegt.

Liebe Grüße

Gudrun

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 29.01.2021 um 23:17 Uhr:

Das Motiv der völlig unterschiedlichen, aber organisch ineinander übergehenden Flechten ist Oberklasse. Die Inszenierung entlang der steigenden Bilddiagonalen verrät die formale Schulung der Fotografin. Was nicht dazu paßt, ist die lausige Qualität der Linse, die bei Offenblende am kurzen Ende der Brennweite massive Unschärfen und Verzerrungen an Bildrändern und vor allem in den Bildecken produziert!
Schade drum, findet philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von BertramK
BertramK sagte am Freitag, den 29.01.2021 um 15:46 Uhr:

Flechten, Pilze und Moose, die sich auf vermodernden Baumstämmen und Ästen ansiedeln finde ich auch immer faszinieren.
Gruß, Bertram

Bewertung: 4/5