Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Lalibella
Brooklyn Carnival  Parade 2010  205
Dark Moody Beautiful Witch Child
Strukturen mit Schwan
Christmas in Dublin @ Jervis Centre in the heart of the City! Enjoy the magic!
Lädt zum Baden ein
rOTKEHLCHEN
Lichtstern
Der Spatz weidet sich in der Weide

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Dienstag, 22.12.2020 um 23:03 Uhr.
Fotograf: Zeppelin
Titel: Oberbaum!!
Tags: wasser;, brücke;, steine;, sw;, licht;, architektur;, berlin
Kategorie: Architektur
Ort: Berlin
Bildaufrufe: 1002
Downloads: 1
Dateigröße: 9.2 MB
Bildgröße: 4340 x 3063 Pixel (Entspricht 36,75 cm x 25,93 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Oberbaum Brücke in Berlin
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Oberbaum!!

Oberbaum!!

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Dienstag, 22.12.2020 um 23:03 Uhr.

Beschreibung: Oberbaum Brücke in Berlin
URL:
Fotograf: Zeppelin
Tags: wasser;, brücke;, steine;, sw;, licht;, architektur;, berlin
Kategorie: Architektur
Ort: Berlin
Bewertung: Bewertung: 4.27/5
Bildaufrufe: 1002
Downloads: 1
Dateigröße: 9.2 MB
Bildgröße: 4340 x 3063 Pixel (Entspricht 36,75 cm x 25,93 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D750
Aufnahmedatum 15.09.2016 19:36:39
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 25,0000 s (1/0,04)
Blende f/16 (16/1)
Brennweite 15mm (15/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.27/5

Kommentare anzeigen/verfassen

18

4.27 von 5 Punkten bei 11 Bewertungen. 18 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 21.01.2021 um 23:45 Uhr:

Es könnte gedruckt werden - von soll war keine Rede. Jörg. ;)
BG,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Melontree
Melontree sagte am Donnerstag, den 21.01.2021 um 19:59 Uhr:

Auch wenn ich mich hier noch nicht so auskenne; von mir ebenfalls herzlichen Glückwunsch.

eine ansprechende Aufnahme!
Lg, Steffi

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Donnerstag, den 21.01.2021 um 19:31 Uhr:

Wofür soll das Foto gedruckt werden?
Gruß

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 21.01.2021 um 09:12 Uhr:

@Pingou: In der Vergrößerung erkenne ich im scheinbaren Rauschen ein Dithering, wie es z.B. für Druckvorlagen genutzt wird. Ein negatives Bildrauschen würde sich hingegen in den Schwarzwerten bemerkbar machen, wenn das Schwarz in höchstem Zoom nur noch eine undefinierbar-unstrukturierte Matsche wäre. Diese Foto-BA ist jedoch eine sehr gelungene Druckvorlage, ohne dass sich der Drucker aus Verzweiflung selbst anspritzt. *scherzel*
BG,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 21.01.2021 um 07:11 Uhr:

Glückwunsch zur verdienten Front. :)
ShiftN ist z.B. eine brauchbare Freeware, um Bilder von Gebäuden aus ungünstiger Position zu begradigen. Mit der "Korrektur" von Fisheye-Aufnahmen könnte das Programm aber wahrscheinlich überfordert sein, da es erstrangig für stürzende Linien gedacht ist.
BG,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Mittwoch, den 20.01.2021 um 12:34 Uhr:

Guten Tag,
bedanken möchte ich mich noch für Eure Kommentare, sehr hilfreich!!!!
Gruß
Jörg

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Mittwoch, den 20.01.2021 um 12:33 Uhr:

Hallo,
ich musste mich zum Thema "adaptive Weitwinkelkorrektur " einlesen.
"Mit dem adaptiven Weitwinkelkorrekturfilter lassen sich Objektivverzerrungen korrigieren, die durch Weitwinkelobjektive verursacht wurden. Sie können Linien, die in Panoramen gebogen erscheinen, oder Fotos, die mit Fischaugen- und Weitwinkelobjektiven aufgenommen wurden, schnell begradigen. Beispielsweise erwecken Gebäude beim Fotografieren mit einem Weitwinkelobjektiv den Eindruck, als seien sie nach innen gelehnt.

Der Filter erkennt die Kamera und das Objektivmodell und verwendet die Objektiveigenschaften, um die Bilder zu begradigen. Sie können mehrere Constraints hinzufügen, um gerade Linien in verschiedenen Teilen des Bildes anzugeben. Der adaptive Weitwinkelkorrekturfilter entfernt dann anhand dieser Informationen die Verzerrungen." Quelle: Adobe
Grüße von Jörg

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Mittwoch, den 20.01.2021 um 12:29 Uhr:

Hallo Pingou,
ich versuche immer wieder Aufnahmen im HDR zu bearbeiten, auch Nachtaufnahmen.
die oben gezeigte Aufnahme ist ein HDR aus drei Aufnahmen,. es kann sein das sich durch die BA das Bildrauschen ergibt.
Ggf. ergibt sich das Rauschen bereits durch das Nachschärfen!
Eine "adaptive Weitwinkelkorrektur habe ich nicht vorgenommen.
Grüße von Jörg

Benutzerbild von Pingou
Pingou sagte am Dienstag, den 19.01.2021 um 21:02 Uhr:

Eine Frage zum Bild hätte ich da schon, woher kommt das starke rauschen? Vollformat und Iso 200. Wurde zufällig eine adaptive Weitwinkelkorrektur angewendet?

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Xtreme123
Xtreme123 sagte am Dienstag, den 19.01.2021 um 12:50 Uhr:

Schönes Spiel von Schwarzweis. Das Bild in Farbe würde mich auch interessieren.
Gruß Henry

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Dienstag, den 12.01.2021 um 17:51 Uhr:

Ja, knackig trifft es gut 👍

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Freitag, den 08.01.2021 um 17:14 Uhr:

Toll anzusehen. Wie schon geschrieben sehr knackig, eigentlich mehr Computerspielgrafik, aber qualitativ Top!! Eine super Arbeit!

Gruß Gernot

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 08.01.2021 um 14:14 Uhr:

@Jörg: *clap-hands* Handys sind ja auch keine Fotoapparate, sondern Telefone mit Kasperlinse, Daddels und Mäusekino. *lach* Eigentlich sind unsere Digi-Knipsen auch keine "echten" Fotoapparate mehr im Vergleich zu Analogen oder gar Balgengeräten mit Platten und Schwarztuch-Verhüllung. Aber so gesehen könnte man auch bis an den Anfang zurückgehen, als ein Urzeitmensch erstmals den Umriss seiner Hand auf eine Höhlenwand sprühte. Er war bereits mit hochwertigen Linsen ausgestattet (seinen Augen) und sein Hirn besaß sehr viel mehr Speicherplatz als ein Rollfilm oder eine SD-Karte. Sein oder ihr besonderer Vorteil gegenüber heutigen Apps war jedoch damals schon die Kreativität und un-programmatische Abstraktion.
Und heute? Heute bekommen die Kiddies einen Nervenzusammenbruch, wenn ihr Handy nicht funktioniert, oder nicht das Neueste ist, worüber sich ihr Status gegenüber anderen Kiddies zu definieren scheint. Schöne neue Welt? Tja, in diesem Fall wohl eher nicht, denn wenn man solchen Kiddies Deinen Fotoapparat in die Hand drücken würde, kämen dabei wahrscheinlich nur Fragezeichen heraus ("Das war dann mal weg") oder grottenschlechte Bilder, die eher an Enfant-terrible Experimentalkünstler oder Kriegsberichterstatter an vorderster Front erinnern. ;)
Kurz um: Bleib treu, denn das ist ein hochwertiges Gerät, und Du kannst damit nachweislich technisch als auch kreativ umgehen.
BG,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von BertramK
BertramK sagte am Freitag, den 08.01.2021 um 09:31 Uhr:

Das ist eins für die Front!

Gruß, Bertram

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Hans-Dietrich65
Hans-Dietrich65 sagte am Freitag, den 08.01.2021 um 08:14 Uhr:

Toll diese Schärfe !!

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Donnerstag, den 07.01.2021 um 21:26 Uhr:

Hallo,
als Nordlicht ist ein Besuch in der Hauptstadt wegen der Pandemie nicht unbedingt angezeigt, allerdings kann ich über reichlich Material aus den zurückliegenden Jahren verfügen.
Handyfotos sind für mich keine Alternative!
Die von mir benutzte D750 ist bereits der zweite Body, der erste ist als Aufbauhilfe im Jahre 2018 in Italien geblieben.
Ergänzt wurde meine Ausrüstung durch eine Z50, ich werde allerdings der D 750 treu bleiben.
Als Handy nutze ich das google xl 2 und meine Kids die Geräte von "Apple", vielleicht doch eine echte Alternative??
Grüße von Jörg

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 07.01.2021 um 16:16 Uhr:

Scharf - schärfer - Zeppelin! :) Wunderschöne Flares - besondern bei den kleineren Lichtquellen. So schlägt ein in diesem Fall schon etwas "älteres" D750-Foto in der Bearbeitung den Handy-Knipsen die untere Kauleiste in die Hab-Acht-Stellung. ;D So müssten aktuelle Games texturiert sein, denn dann gäbe es auch keinen Grund mehr, sich über den Hausarrest zu beschweren bzw. die Realität zu vermissen.
Ich bin selten derart begeistert, aber hier zelebriere ich gerne den Kotau, weil es inklusive Dithering wunderschön ist.
sehr überzeugte Grüße und echte 5 von 5 oder 10 von 10 Sternen ohne Abzüge in der B-Note,
ritch ^^

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von robi_klar
robi_klar sagte am Donnerstag, den 07.01.2021 um 09:01 Uhr:

Ganz schön und knackig; sieht aus wie ein Märchenschloß; klasse Perspektive.
Gruß
robi

Bewertung: 4/5