Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Zug von ... nach...
Stilecht!
Ist da jemand?!
Faces
Leamaneh Castle again
Blick vom Wallberg am Tegernsee
Zarte Knospe
Blumen sind doch viel spannender als Häschen
jørn utzon turns 90 today

Foto-Infos

Hochgeladen von sacchero am Donnerstag, 27.07.2017 um 10:15 Uhr.
Fotograf: sacchero
Titel: Biene
Tags: blume, biene, natur, makrofotografie
Kategorie: Natur
Ort: Chemnitz
Bildaufrufe: 1892
Downloads: 2
Dateigröße: 1.4 MB
Bildgröße: 4000 x 2667 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 22,58 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Biene auf einer Blüte, aufgenommen mit "Raynox DCR-250" Vorsatzlinse
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Biene

Biene

Foto-Infos

Hochgeladen von sacchero am Donnerstag, 27.07.2017 um 10:15 Uhr.

Beschreibung: Biene auf einer Blüte, aufgenommen mit "Raynox DCR-250" Vorsatzlinse
URL:
Fotograf: sacchero
Tags: blume, biene, natur, makrofotografie
Kategorie: Natur
Ort: Chemnitz
Bewertung: Bewertung: 4.40/5
Bildaufrufe: 1892
Downloads: 2
Dateigröße: 1.4 MB
Bildgröße: 4000 x 2667 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 22,58 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D5300
Aufnahmedatum 19.07.2017 13:48:00
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0005 s (1/2000)
Blende f/8 (8/1)
Brennweite 140mm (140/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.40/5

Kommentare anzeigen/verfassen

9

4.40 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 9 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von sacchero
sacchero sagte am Freitag, den 28.07.2017 um 19:50 Uhr:

@Gudrunursula: Vielen Dank für deine Sterne. Ich wollte niemanden erschrecken. Das Foto würde evtl. zum Monatsthema "Verwandlung" passen ... von der süßen Honigbiene zur Horrorbiene. :-)
Die Biene flog "formatfüllend" an der Vorsatzlinse vorbei, ist keine Ausschnittsvergrößerung, deshalb nicht ganz so "scharf" wie bei einem erfahrenen Profifotograf. Auf meinem iPad ist aber im Zoom das Facettenauge gut und detailliert dargestellt. Ich denke, beim Upload auf Piqr werden die Fotos in der Qualität etwas reduziert.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

Benutzerbild von sacchero
sacchero sagte am Freitag, den 28.07.2017 um 19:41 Uhr:

@Ilagam: Hallo Martin, ich sehe das auch so wie Du. Eine Biene, Wespe oder Hummel wird man kaum mit einem Stativ "jagen" können. Da ist ein Schnappschuss (wie diese Biene) aus der Hand schon erfolgreicher und die Ausbeute sicher größer. Ich mache das auch so. Will man aber den Qualitätsstandard z.B. mancher Fotos auf Flickr mit dem Tag "Raynox DCR-250" erreichen, so denke ich, ist weiteres Equipment (Stativ, Einstellschlitten) erforderlich.
Bei statischen Objekten (Grashüpfer, Marienkäfer etc.) sicher erreichbar, aber bei Hummeln, Bienen ... ein Problem. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Freitag, den 28.07.2017 um 14:52 Uhr:

Bin ich froh, dass Bienen nicht wirklich so riesig sind, wie diese auf diesem Foto zu sein wirkt. (Wer die Grammatik dieses Satzes aufdröseln will, darf das gerne machen. ;) )
Auch wenn es nicht hundertprozentig scharf ist: So von der Seite sieht man sie ja nicht so oft. Mir gefällt das Bild.

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Freitag, den 28.07.2017 um 09:14 Uhr:

Moin,
Makroaufnahmen dieser Art sind immer eine Herausforderung...selbst mit einem Makroobjektiv. Der Schärfebereich ist meist so eng das man schnell durch den Abstand oder die eigene Bewegung oder die des Motivs den Schärfebereich verfehlt. Ich selbst mache solche Aufnahmen meist auch aus der Hand...Stativ ist einfach zu starr...und dauert zu lange sich den Situationen anzupassen. Ok...man könnte warten bis sie sich auf die gewünschte Blüte nieder lässt...aber es macht mehr Spaß sie von A nach B zu verfolgen. Aktiv dabei sein...nicht nur warten...grins
Hier ist die Schärfe allerdings wirklich nicht so gut...aber Bildaufteilung und Hg finde ich gelungen..es hat mir halt auf den ersten Blick einfach gut gefallen, trotz Makel
Gruß Martin

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Donnerstag, den 27.07.2017 um 21:46 Uhr:

ich hab es ja auch sicher nicht bös gemeint sondern nur als einen leichten anstoß.... :-)))

Benutzerbild von sacchero
sacchero sagte am Donnerstag, den 27.07.2017 um 21:23 Uhr:

@Ilagam. Danke Martin für die vielen Sterne und deine Großzügigkeit :-)

@remolus. Danke für deinen Kommentar. Ich sehe in den Vorsatzlinsen von Raynox keine Probleme.
Wie schon gesagt, es sind keine Makroobjektive für 500 € oder mehr. Abstriche in der Qualität sind schon zu verzeichnen. Es liegt natürlich bei mir auch an der Makroausrüstung, wie z.B. ein fehlender Einstellschlitten auf dem Stativ. Ohne diesen bekommst man auch mit einen richtig teuren Makroobjektiv kein scharfes Bild und keine maximale Schärfentiefe. Ich habe in anderen Fotocommunities sehr gute Fotos gesehen, die man mit der Vorsatzlinse von Raynox DCR-250 geschossen hat, deren Qualität und Schärfe hervorragend ist. Ich werde weiter üben ... 😉

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 27.07.2017 um 20:26 Uhr:

Ja...ich war diesmal nicht pingelig
Gruß Martin

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Donnerstag, den 27.07.2017 um 19:30 Uhr:

schade das ich selbst nach download und 1:1 betrachtung nichts wirklich scharfes erkenne - aber die nummer mit den vorsatzlinssen ist mir auch schon oft sauer aufgestoßen..
vg
thomas

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 27.07.2017 um 17:20 Uhr:

Sehr gut
Gruß Martin

Bewertung: 5/5