Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Portland Head Lighthouse 2
"gibt's dafür noch Pfand?"
Häuser
Auf der Lauer
blumenduft
Das Wassertier
Igel
Adebar unterwegs :-)
Arco da Vella

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Donnerstag, 08.12.2016 um 22:59 Uhr.
Fotograf: Gudrunursula
Titel: Winterwald
Tags: raureif, reif, wald, gefroren, kalt, erstarrt, winter
Kategorie: Natur
Ort: Wald
Bildaufrufe: 3323
Downloads: 2
Dateigröße: 6.5 MB
Bildgröße: 3110 x 2661 Pixel (Entspricht 26,33 cm x 22,53 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Im Raureif erstarrter Wald
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Winterwald

Winterwald

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Donnerstag, 08.12.2016 um 22:59 Uhr.

Beschreibung: Im Raureif erstarrter Wald
URL:
Fotograf: Gudrunursula
Tags: raureif, reif, wald, gefroren, kalt, erstarrt, winter
Kategorie: Natur
Ort: Wald
Bewertung: Bewertung: 3.87/5
Bildaufrufe: 3323
Downloads: 2
Dateigröße: 6.5 MB
Bildgröße: 3110 x 2661 Pixel (Entspricht 26,33 cm x 22,53 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-HX5V
Aufnahmedatum 08.12.2016 12:13:02
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/3,5 (35/10)
Brennweite 4,25mm (425/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.87/5

Kommentare anzeigen/verfassen

10

3.87 von 5 Punkten bei 8 Bewertungen. 10 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Samstag, den 17.12.2016 um 11:22 Uhr:

Hi...schönes licht eingefangen... es ist schön anzusehen
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Sonntag, den 11.12.2016 um 22:46 Uhr:

gefällt mir gut. Schönes Farbspiel mit den braunen Waldboden. Das weiß ist zwar überbelichtet aber das erfordert viel Zeit und Können das hin zu bekommen.
Gruß Gernot

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Immoos
Immoos sagte am Sonntag, den 11.12.2016 um 21:45 Uhr:

Wunderbarer Märchenwald!
Gruss Ruedi

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 11.12.2016 um 13:55 Uhr:

Liebe Gudrun,
wenn Du am helllichten Tag unterwegs bist und das Pony mit "brrrr" ;) zum Halten bringst, könntest Du aus dem Sattel eine automatische HDR-3er-Belichtungsreihe mit der HX5V testen. (Ich kenne mich mit Pferden leider nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass Du als Reiterin ein besonderes Gefühl für die Bewegungen dieses Tieres besitzt - auch in Bezug auf das Gleichgewicht.) Dadurch könnte bei solchen HDR-"Schnappschüssen" ein Stativ überflüssig sein. Siehe auch Korrekturen des HDR-NIK-Filters.
Ansonsten gibt es auch sehr leichte ALU-Stative mit Rucksack, die schnell aufzubauen sind. Ich finde Dein Foto sehr schön und passend zur Jahreszeit stimmungsvoll. Und wenn ich etwas zu meckern hätte, dann müsste ich es erstmal besser machen können. ;) [Nun ja, ohne Pferd hätte ich bei diesem Motiv mit Stativ ein 2-dimensionales Panorama geschossen und das GigaPix anschließend auf die hier erlaubten Maße runter-skaliert, weil das Motiv es imho wert ist, etwas mehr Zeit zu investieren.]
Du könntest das Motiv aber auch nach dem Reitausflug in der Nacht fotografieren und dann mit manuellen Belichtungsreihen experimentieren. Das Argument mit dem grasenden Pony verstehe ich nicht - binde es doch einfach an den Baum und plane dann in aller Ruhe Dein GigaPix und/oder eine manuelle Belichtungsreihe. ;)
Noch eine Idee: Die HX5V hat einen eingebauten GPS-Empfänger und einen digitalen Kompass. Damit findest Du diesen Ort immer wieder. Markiere den Stativ-Standort mit einem Stein und schieße jeden Monat ein Foto mit den exakten Einstellungen. Am Ende hast Du dann einen schönen Jahreskalender, den man verschenken oder vielleicht sogar verkaufen könnte. Versuch macht klug und Testen kostet nix ... und damit hättest Du dann auch die volle Bandbreite dieser Cam ausgenutzt, mit der sich die Sony von der Konkurenz in diesem Preissegment abhebt. It's not a Trick BUT a Sony! ;))
PS: Solltest Du mit der HX5V jedoch wider Erwartens nicht zufrieden sein, dann kaufe ich sie Dir gerne zu Deinem Einkaufspreis plus Porto ab, denn mit zwei davon und einem 3D-Schlitten könnte ich auf YT full-HD-3D-Filme hochladen und jedes Smartphone qualitativ an die Wand nageln. ;)
*Werbung-an* https://www.youtube.com/watch?v=G3mlgjSHmpw *Werbung-aus* ;))
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Samstag, den 10.12.2016 um 23:16 Uhr:

Danke für eure Kommentare (und Sternchen), PhilEOS, remolus und ritch!

Ritch - kurz vom Pferd runter und ein Stativ aufbauen? Uiui... das Absitzen und Fotos machen ginge vielleicht, wenn ich allein unterwegs bin und das Pony genug Gras zu fressen fände, damit es nicht weiterspaziert, sondern den Bleikopf gen Boden senkt. (Normalerweise muss ich schauen, dass meinem Reitergrüppchen nix passiert, da knipsel ich nur nebenher während des Reitens und Anweisungen erteilens.) Ein Stativ beim Reiten mitzutransportieren wäre schon richtig hinderlich. :( Manchmal denke ich, ich könnte nach dem Reiten nochmal mit dem Auto in die Nähe der schönsten Motive fahren, aber dazu fehlt entweder die Zeit, oder es ist schon dunkel oder die Sonne hat den Raureif wegtauen lassen. C'est la vie...

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 10.12.2016 um 18:49 Uhr:

:))) @Olli: Die HX5V befindet sich am Scheideweg des Glaubenskrieges. ;) Wer solch einen Apparat jemals besaß, liebt oder hasst ihn voller Inbrunst und Überzeugung. Auch wenn diese Kamera (mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis ever) weder RAW noch Möglichkeiten zum manuellen Focusstacking besitzt, so lassen sich diese Mankos mit speziellen Tricks ausgleichen. Insbesondere das von Dir zu Recht vorgeschlagene HDR beherrscht diese Cam nicht nur in einer automatischen 3er-Serie, sondern auch voll-manuell von Schwarz bis Weiß, womit über die Blende (und natürlich mit Stativ) auch ein Focusstacking möglich ist. Gudrun hat diese (von mir aus Überzeugung empfohlene) Cam jedoch als "Reiterkamera" günstig erworben, um aus dem Sattel im Galopp zu knipsen. Hier befindet sich die HX5V in ihrem Element: Die hohe Lichtempfindlichkeit ermöglicht Verschlusszeiten mit hoher Schärfe. Mit Stativ und 10-fach optischem Zoom geht zudem der Punk ab bezüglich 2-dimensionaler Panoramen (die anschließend nach StichN und ICE auch als HDR zu verarbeiten wären - Voraussetzung: Ein sehr hochwertiges Stativ, das teurer als die Kamera ist).
Ich hatte vor dieser Sony eine D80 mit Wechselobjektiven - für mich als Hobbyfotograf vollkommen übermotorisiert und zu schwer mit dem ganzen Zubehör-Gerödel. Da hätte ich genauso gut meine analoge KIEV6C behalten können, die wesentlich bessere Bilder bei extremen Vergrößerungen ohne Pixel-Matsche produzierte . ;) [Sorry, der analog/digital-Glaubenskrieg findet an einer anderen Front statt, die hier nicht hingehört ... aber es gab mal eine Zeit, in der ich dachte, dass DigiCams nur dafür da sind, Motive zu finden, die anschließend mit echten Kameras und Plan abgelichtet werden. Ok, Geschichten aus dem Kartoffelkrieg. ;)]
@Gudrun: HDR ist keine Zauberei bei dieser günstigen und zugleich hochwertigen Cam - 3er Automatikserie oder mit Stativ voll-manuell. Dafür müsstest Du nur mal kurz vom Pferd steigen und ein Stativ aufbauen, wenn das Motiv es (wie in diesem Fall meiner und) Deiner Meinung nach wert ist. ^^
Beste Grüße,
ritch
____________________
Einmal Sony - immer Sony - und die Nächste ist eine A6000. ;)

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 10.12.2016 um 11:28 Uhr:

Erinnert mich an das Lied von Paul Simon: "One Trick Sony" ... :)))

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 10.12.2016 um 03:07 Uhr:

*WOW!" Für ein aus dem Sattel geschossenes Foto ist es toll! Das nächste Mal bitte mit Stativ und HDR, um aller Welt zu zeigen: Its not a Trick - its a Sony. ;)^^
4,6 also 5 zur imho verdienten Aufwertung ... und ab in die Lightbox.
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von remolus
remolus sagte am Freitag, den 09.12.2016 um 19:59 Uhr:

egal , soowas von geil !!!!

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 09.12.2016 um 13:47 Uhr:

Ein toller Anblick! Gerade vor dem noch braunen Waldboden kommen die bereiften Zweige besser zu Geltung, als wenn überall Schneedecke wäre.
Leider sind auf den sonnenbeschienenen Rauhreifzweigen zum Teil massive Überstrahlungen festzustellen, dort fehlt jegliche Zeichnung. Um die Helligkeitsunterschiede zwischen reinweißem Reif und dusterem Wald zu bewältigen, hätte es ausgebuffterer technischer Tricks wie z.B. HDR bedurft, was auf einem Reitausflug schwer zu bewerkstelligen ist.
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5