Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Frühlingserwachen
white lady in blue
Zwischenstop..............
Such Mich !
60 Watt
Free the Dune/ Sand Dune Park
Ich will hier raus...
paul weller:sea spray
22:24:45

Foto-Infos

Hochgeladen von HertzSchlag_Zeitung am Donnerstag, 10.11.2016 um 17:27 Uhr.
Fotograf: HertzSchlag_Zeitung
Titel: Rauschender Bach
Tags: fluss, baum, rot, wasser
Kategorie: Natur
Ort: Peru
Bildaufrufe: 1351
Downloads: 0
Dateigröße: 8.3 MB
Bildgröße: 4752 x 3168 Pixel (Entspricht 40,23 cm x 26,82 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Das Flüsslein schlängelt sich zwischen den Bäumen durch
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Rauschender Bach

Rauschender Bach

Foto-Infos

Hochgeladen von HertzSchlag_Zeitung am Donnerstag, 10.11.2016 um 17:27 Uhr.

Beschreibung: Das Flüsslein schlängelt sich zwischen den Bäumen durch
URL:
Fotograf: HertzSchlag_Zeitung
Tags: fluss, baum, rot, wasser
Kategorie: Natur
Ort: Peru
Bewertung: Bewertung: 3.83/5
Bildaufrufe: 1351
Downloads: 0
Dateigröße: 8.3 MB
Bildgröße: 4752 x 3168 Pixel (Entspricht 40,23 cm x 26,82 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 500D
Aufnahmedatum 02.08.2016 09:07:00
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0025 s (1/400)
Blende f/2,8 (28/10)
Brennweite 17mm (17/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.83/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.83 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Parapixel
Parapixel sagte am Freitag, den 11.11.2016 um 15:31 Uhr:

Eine schöne Komposition, vor allem auch mit der zerfallenden Holzbrücke im Vordergrund!
VG Konstantin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Freitag, den 11.11.2016 um 14:24 Uhr:

Ein außergewöhnliches Motiv-gibt viel zu entdecken....

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 11.11.2016 um 13:03 Uhr:

Das spritzende, gischtende Wasser ist mit der kurzen Verschlußzeit gut eingefangen. Der etwas schräg auf den Betrachter zumäandernde Bach sorgt für eine gute Linien- und Blickführung durch das Bild, während die marode Brücke vorn einen klaren Bildabschluß bietet.
Die Vegetation bietet interessante Rätsel: Was ist mit den Bäumen los? Haben die rote, fransige Rinde oder sind sie mit Baumpilzen bewachsen? Und kann es wirklich sein, daß in Peru an Bachufern Lavendel wild wächst, oder ist das ein exotischer Doppelgänger der Duftpflanze?
Gruß philEOS (gestrichene EB nachgereicht)

Bewertung: 4/5