Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Tokyo Sky Tree
glenn-stante-dog-saint-kat-surfing_0247
kay fisker, mødrehjælpen, copenhagen 1953-1955
Raureif
Ein Blick auf Bayern
La Push (Washington)
Ne, Wolken mach ich nicht mehr
Abgestellt und Vergessen!!
Die Kugelsburg

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Sonntag, 15.05.2016 um 15:10 Uhr.
Fotograf: Gudrunursula
Titel: Handicap
Tags: verletzt, brutstätte, see, gehandicapt, möwe, lachmöwe
Kategorie: Tiere
Ort: Asten
Bildaufrufe: 2014
Downloads: 3
Dateigröße: 7.4 MB
Bildgröße: 4608 x 3456 Pixel (Entspricht 39,01 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Einfüßige Möwe
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Handicap

Handicap

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Sonntag, 15.05.2016 um 15:10 Uhr.

Beschreibung: Einfüßige Möwe
URL:
Fotograf: Gudrunursula
Tags: verletzt, brutstätte, see, gehandicapt, möwe, lachmöwe
Kategorie: Tiere
Ort: Asten
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 2014
Downloads: 3
Dateigröße: 7.4 MB
Bildgröße: 4608 x 3456 Pixel (Entspricht 39,01 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON
Modell COOLPIX P610
Aufnahmedatum 15.05.2016 12:26:59
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0020 s (1/500)
Blende f/6,5 (65/10)
Brennweite 516mm (5160/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.00 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Dienstag, den 17.05.2016 um 16:16 Uhr:

Och Menno,
Bild-Aussage aus meiner Sicht. Ob Lachmöwe oder nicht,
nicht Einer achtet achtet, ich steh mir hier die Beine in den Bauch.,
so oder anders-grins ;-))
lG Ute

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Montag, den 16.05.2016 um 01:38 Uhr:

Danke für den Hinweis, dass dies keine Lachmöwe sein kann. Ich hatte mich schon gewundert (da es in der Tat in unserer Gegend in aller Regel Lachmöwen gibt), aber vermutet, dass die wenigen mit den weißen Köpfen wohl noch nicht die Frühjahrsmauser hatten. Mit Möwenarten habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt. Mir kamen nur die Möwen am Mittelmeer irgendwie stets größer vor als diese. Vom Ausdruck und der Kopfform ähnelt der Vogel aber wirklich einer Seemöwe. Vielleicht ist das ja 'Jonathan'. ;)
Das Bild ist freihand mit so ziemlich maximalem Zoom und noch dazu bei Regen entstanden. Naturgemäß sind das keine optimalen Bedingungen für eine exzellente Aufnahme. Das war mir schon klar, aber... statt an Pixel/Blende/Brennweite/ISO zu denken, war ich verblüfft über die Möwe an sich, die mit nur einem Fuß (der andere ist ja verstümmelt) doch exzellent landen und stehen und auch wieder starten konnte.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 15.05.2016 um 21:55 Uhr:

Eine Lachmöwe, wie in den Tags vermerkt, ist das auf keinen Fall - die haben im Sommer schwarze Köpfe, im Winterkleid sieht man immerhin noch einen schwarzen Hinterkopfring an den dann weißen Köpfen. Bei dem "Brutplatz"-Bild waren ein paar Lachmöwen im Hintergrund, da siehst Du den Unterschied deutlich. Ich würde auf eine Mittelmeermöwe, Larus michahellis, tippen, die vereinzelt auch in West- und Mitteleuropa vorkommt. Vielleicht nutzt sie aber auch den Klimawandel, um nördlichere Breiten zu erobern.
Die Aufnahme krankt an abenteuerlichen Verlusten in der Feinzeichnung. Ich habe keine Ahnung, woher die kommen, wird die ISO mit 100 angegeben, was keinesfalls kritisch wäre. Allerdings findet sich in den EXIF-Daten auch der Hinweis "Hohe ISO runter", was auch immer dieses kryptische Kürzel besagen will. Bei der enormen Brennweite könnte ich mir vorstellen, daß die Kamera eine gewaltige Anhebung der ISO als "Bildstabilisator" nutzt, um den Wert dann später wieder runterzurechnen, wobei sie die Auflösungsverluste naütrlich nicht wieder herstellen kann. Da es deswegen überhaupt keinen Spaß macht. das Vollbild anzusehen, fällt die Besternung meinerseits gering aus.
Von der dunklen Fläche oben würde ich vorschlagen, gut 3/5 wegzuschneiden, das würde dann weniger auf's Bild drücken.
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 2/5