Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Strudel
Hügellandschaft
Herr Katze
Am Baggersee
Herstbaum 1
Colorful Jiggles
Ausblicke, Einblicke und mehr
jørn utzon, architect, zürich theatre, 1964-c.1970, auditorium model
Japanese beauty -Mt. Fuji-

Foto-Infos

Hochgeladen von Kupfer-schule am Mittwoch, 20.01.2016 um 22:08 Uhr.
Fotograf: Kupfer-schule
Titel: gefährliche Idylle
Tags: hochwasser, natur, deich, überschwemmung, idylle, landschaft
Kategorie: Natur
Ort: Tangermünde
Bildaufrufe: 1437
Downloads: 0
Dateigröße: 3.4 MB
Bildgröße: 2848 x 4272 Pixel (Entspricht 24,11 cm x 36,17 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Das Hochwasser kommt jährlich, es kann schön aber auch sehr gefährlich sein
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

gefährliche Idylle

gefährliche Idylle

Foto-Infos

Hochgeladen von Kupfer-schule am Mittwoch, 20.01.2016 um 22:08 Uhr.

Beschreibung: Das Hochwasser kommt jährlich, es kann schön aber auch sehr gefährlich sein
URL:
Fotograf: Kupfer-schule
Tags: hochwasser, natur, deich, überschwemmung, idylle, landschaft
Kategorie: Natur
Ort: Tangermünde
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 1437
Downloads: 0
Dateigröße: 3.4 MB
Bildgröße: 2848 x 4272 Pixel (Entspricht 24,11 cm x 36,17 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 450D
Aufnahmedatum 05.06.2013 20:03:41
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,0080 s (1/125)
Blende f/8 (8/1)
Brennweite 67mm (67/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 23.01.2016 um 22:26 Uhr:

Das Problem des Bildes ist, daß der Hintergrund sonnenbeschienen ist und die Belichtungsautomatik folglich dazu verführt, den Vordergrund absaufen zu lassen. Für die Bildaussage (Hochwasser) ist aber der Vordergrund wesentlicher als der Hintergrund. Im Grunde gibt es dafür nur zwei Lösungen: Entweder per Spotmessung auf den VG belichten (z.B. auf das das Gebüsch oder die Wasseroberfläche neben den Bänken) mit dem Risiko, daß der Hintergrund überbelichtet wird, oder die Aufhellung des Vordergrunds, am besten mit zwei entfesselten Blitzköpfen rechts und links der Kamera.
Ein beherzter Schnitt am linken Rand, um das weiß-rote Teil zu eliminieren, könnte nicht schaden - die Laterne und die Poller legen mit ihrer strikten Aufwärtsbewegung ohnehin ein schmales Hochkantformat nahe.
Gruß philEOS

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von klavierspielerin
klavierspielerin sagte am Donnerstag, den 21.01.2016 um 18:33 Uhr:

Ja schöne Kontraste und Stimmung
Aber die linke Hälfte des Bildes würde ich schneiden.
LG
Eva

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Donnerstag, den 21.01.2016 um 09:07 Uhr:

Hi,
schöne Kontraste schwarz- weiß,
Spiegelung hatte das Wasser
erst für Schnee gehalten ,
störend wirkt das
weiß rote Teil links oben

Bewertung: 3/5