Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Hortensie
Serene Calmness
arne jacobsen, SAS royal hotel, copenhagen, 1955-1960
Fohlen
Cosmos(Showa Memorial Park)
Im Herbst
once upon a time black & white
Siamo Isole!
Festival of Lights - Berlin

Foto-Infos

Hochgeladen von Radfotosonn am Montag, 04.01.2016 um 22:05 Uhr.
Fotograf: Radfotosonn
Titel: Medusa?
Tags: blaueblüte, kreuzkümmel, nigelladamascena, jungfer-im-grünen, hahnenfußgewächs, buttercup
Kategorie: Natur
Ort: Gera, Garten
Bildaufrufe: 1927
Downloads: 0
Dateigröße: 3.6 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: http://www.wildfind.com/p flanzen/jungfer-im-gruene n oder hier https://de.wikipedia.org/ wiki/Jungfer_im_Gr%C3%BCn en
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Medusa?

Medusa?

Foto-Infos

Hochgeladen von Radfotosonn am Montag, 04.01.2016 um 22:05 Uhr.

Beschreibung: http://www.wildfind.com/pflanzen/jungfer-im-gruene n oder hier https://de.wikipedia.org/wiki/Jungfer_im_Gr%C3%BCn en
URL:
Fotograf: Radfotosonn
Tags: blaueblüte, kreuzkümmel, nigelladamascena, jungfer-im-grünen, hahnenfußgewächs, buttercup
Kategorie: Natur
Ort: Gera, Garten
Bewertung: Bewertung: 3.83/5
Bildaufrufe: 1927
Downloads: 0
Dateigröße: 3.6 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon PowerShot G15
Aufnahmedatum 02.06.2014 10:38:53
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,0016 s (1/640)
Blende f/8 (80/10)
Brennweite 13,947mm (13947/1000)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.83/5

Kommentare anzeigen/verfassen

7

3.83 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 7 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Mittwoch, den 06.01.2016 um 22:19 Uhr:

Danke PhilEOS für den kleinen Foto Kurs.
Den Hinweis mit der entsprechenden Programmen könnte man mal in Betracht ziehen. Allerdings stelle ich mir das Praktisch sehr schwierig vor. Ist aber zumindest ein Test Wert. Extreme Windstille wäre die erste Voraussetzung. Warten wirs ab!
Danke also, bis bald mal wieder, Gernot

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 21:58 Uhr:

Was den "nicht ausreichenden Schärfentiefe-Bereich mit meiner Technik" betrifft: Die G15 gehört zur Generation von Kompaktkameras mit einem 1/1,7 Zoll großen Sensor. Das ist ein verhältnismäßig winziger Sensor, und je kleiner der Sensor, desto größer die Schärfentiefe. Deswegen werden im umgekehrten Fall Vollformatkameras wie die EOS 5D inzwischen auch gerne als billige Filmkameras eingesetzt, weil der große Sensor dank seines winzigen Schärfebereichs so eine tolle Blickführung mit Schärfeverlagerung erlaubt.

Mit anderen Worten: Mit einem kleinen Sensor und einer relativ weit geschlossenen Blende (vermutlich beginnt bei Deiner Kamera jenseits von Blende 11 ohnehin der Bereich der Beugungsunschärfe) hast Du eigentlich alles richtig gemacht. Der dritte Faktor für das Ausmaß der Schärfentiefe ist der Motivabstand - es könnte sein, daß Du mit großer Brennweite und dementsprechendem Abstand zum Motiv mehr Schärfentiefe (bei kleinerem Abbildungsmaßstab) hinbekommst. Dann könntest Du das Bild immer noch beschneiden, um einen Makro-Effekt hinzubekommen, und die Schärfentiefe behalten.

Jenseits der physikalischen Grenzen helfen dann nur noch Tricks, um die Ausdehnung des Schärfebereichs zu kontrollieren, wie z.B. ein Fokus-Stack. Mit einer schmalen Schärfentiefe (bspw. Blende 5.6) und einem Dutzend Aufnahmen mit jeweils minimal verlagertem Fokus vom vordersten Blütenblattzipfel bis zum hintersten könntest Du mit Hilfe entsprechender Software (z.B. Helicon Focus oder CombineZP) eine Aufnahme gestalten, bei der die Blüte von vorn bis hinten knackscharf ist, der Hintergrund aber weichgezeichneter als mit der vorliegenden Aufnahme.
Gruß philEOS

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 21:34 Uhr:

Danke Euch für die Kommentare,
Mir selbst wäre es auch lieber die Blätter hätten mehr Details.Ich probiers dieses Jahr nochmal.
Hatte dazu mal schon probiert den Fokus genau auf den Ansatz der Blätter zu setzen. Dazu ist die Blende 8 unumgänglich. Hatte auch Blende 5,6 da ist der Ansatz unscharf. Bei kleiner Blendenöffnung zu viel Hintergrund.
Der Schärfentiefe Bereich reicht mit meiner Technik scheinbar nicht aus.
Gernot

Benutzerbild von Michi Nordlicht
Michi Nordlicht sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 18:22 Uhr:

Für mein Geschmack ist das Licht und die damit verbundenen Schlagschatten
etwas zu hart...trotzdem eine gutes Foto.
Gruß, Michi

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Priem
Priem sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 14:58 Uhr:

Nun gut der Focus sitz auf den Fruchtstielen aber für Blende 8
ist es grenzwertig.
Gruß Klaus

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 11:01 Uhr:

Die bizarre Blüte ist immer ein Hingucker und kommt hier formatfüllend gut zur Geltung. Die Farben sind sehr realistisch, die Belichtung paßt gut. Im Detail fehlt mir etwas die Schärfe (Vollbild), sonst wäre meine Bewertung besser ausgefallen. Sterne aus der EB.
Gruß philEOS

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 07:58 Uhr:

Na wenn das kein super Foto ist
was dann.....

Bewertung: 4/5