Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Was willst Du von Mir ?
Wake Up
680e2 ring around the blossom
Hauseingang
Grasslands South Dakota
erik gunnar asplund, stockholm august 2005
Fly Away
Château de  Vincennes

Foto-Infos

Hochgeladen von Radfotosonn am Sonntag, 27.12.2015 um 21:47 Uhr.
Fotograf: Radfotosonn
Titel: blaue Schönheit
Tags: dreimasterblume, fractalius, blaueblüte, plugin
Kategorie: Natur
Ort: Gera, Garten
Bildaufrufe: 1680
Downloads: 2
Dateigröße: 1.0 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Dreimasterblume mit PluIn Fractalius beabeitet
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

blaue Schönheit

blaue Schönheit

Foto-Infos

Hochgeladen von Radfotosonn am Sonntag, 27.12.2015 um 21:47 Uhr.

Beschreibung: Dreimasterblume mit PluIn Fractalius beabeitet
URL:
Fotograf: Radfotosonn
Tags: dreimasterblume, fractalius, blaueblüte, plugin
Kategorie: Natur
Ort: Gera, Garten
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 1680
Downloads: 2
Dateigröße: 1.0 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon PowerShot G15
Aufnahmedatum 02.06.2014 08:56:13
ISO-Zahl 250
Belichtungszeit 0,0013 s (1/800)
Blende f/4,5 (45/10)
Brennweite 11,509mm (11509/1000)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

9

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 9 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von kawo1970
kawo1970 sagte am Donnerstag, den 07.01.2016 um 11:21 Uhr:

ja, ist eindeutig Geschmacksache.... wirkt für mich so ein bissl 80er Jahre Retro - wenn ich mich richtig erinnere waren damals kräftige Farben angesagt.
aber mir gefällts irgendwie. wenn schon künstlich dann so richtig ;-)

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 21:35 Uhr:

Ich hoffe niemanden zu enttäuschen, wenn ich das klarstelle: Ich habe nicht wegen "Köpfen und Körpern" gelacht, sondern wegen der "Praxiswand meines Neurologen". Es schien mir den Nagel so auf den Kopf zu treffen, daß ausgerechnet der Neurologe sich psychedelisch verfremdete Bilder an die Wand des Wartezimmers hängt ... dann kann er bestimmt gleich die doppelte Menge Antipsychotika verschreiben ... *ggg*

Ich denke mal, der Fractalius braucht Kanten, an denen er seine Lichtkränze aufbauen kann. Menschliche Gesichter oder Körper haben dafür wohl eine zu glatte Oberfläche - jedenfalls NACH der Beauty-Retusche. Tiere mit Fell bieten demgegenüber sehr viele Kanten an, an denen sich der Filter austoben kann. Vielleicht würde es mit dem runzeligen Gesicht eines/r Hundertjährigen funktionieren, aber ich bezweifele, daß das gut aussieht (und mir würden sich solche Experimente schon wegen des Respekts vor dem Alter verbieten).
Nur meine ungewaschene Privatmeinung!
Gruß philEOS

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 21:07 Uhr:

Hallo, Danke Euch für die regen Diskussionen.
Hallo Ute, trotz PhilEos Lachers zu Deiner Frage ob man das mit Kopf oder Körpern ansehnlich funktioniert, kann ich nur so beantworten. Trotz meiner ungefähr 40 gespeicherten Einstellung war keines so, dass man sagen könnte, dass hat was oder sieht gut aus. Vielleicht wenn zuvor mit anderen Programmen bzw. Plugin das Gesicht , ich sage mal auf eine lustige Art deformiert wird, hm....????
Sehr gut Funktioniert das eben mit Katzen oder Zotteligen Getier. Optimal wäre die Augen in der Ebenen Bearbeitung wieder frei zu wischen.
Danke Michi. Eventuell eine gute Idee mit den transparenten Kunststoff. Müsste man gesehen haben! Wie Du schon geschrieben hast. Der Abstand zum Betrachterbild spielt ebenfalls eine Rolle. Habe mir ein Fotobuch der Art gestaltet. Dabei fiel mir dies auch schon auf.
Gernot

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 11:25 Uhr:

Och manno philEOS,
gar nicht lustig, grins ;-)

Gernot sorry,
habe so eine Arbeit
mit einem Katzengesicht
gesehen, sah cool aus...
Ute

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 11:03 Uhr:

Sitze prustend am Rechner... :)))))))
Danke, old girl, Du hast mir den Lacher des Tages beschert!
LG philEOS

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Dienstag, den 05.01.2016 um 08:18 Uhr:

Hi Gernot.
ich kann mir die Bilder
sehr gut an der Praxiswand
meines Neurologen vorstellen
kann man das auch mit
Köpfen oder Körpern gestalten...
LG Ute

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 04.01.2016 um 19:41 Uhr:

Lieber Gernot, auch wenn ich mir Deine Fractalius-Serie als Wandbilder vorstelle, so vertiefen sie doch nicht meine mangelnde Vorliebe für diesen Filter. Diese Art von Bearbeitung ist ganz klar Geschmackssache, und wenn Du einen Arzt findest, der die Wände seiner Praxis damit dekorieren möchte, ist Dir mein Glückwunsch sicher. Es scheint aber bislang noch keine Möglichkeit zu geben, den Arzt, der eine andere Ästhetik bevorzugt, zu überzeugen...
Gruß philEOS

Benutzerbild von Michi Nordlicht
Michi Nordlicht sagte am Montag, den 04.01.2016 um 19:22 Uhr:

Hallo Gernot, als Wandbild, mit entsprechender Größe und Betrachtungsabstand wirkt das sicher wesentlich besser...
Ich kenne und benutze den Fractalius auch. Allerdings in etwas dezenterer Form. Wie alles andere auch, ist das Geschmacksache.
Wenn Dir der Filter Spass macht und es Dir gefällt, dann mach weiter und lass Dich von der Tatsache dass das Eine oder Andere Bild
vielleicht nicht durch die Eb kommt, nicht abhalten.
Im übrigen kommt sowas auf transparentem Kunststoff gedruckt und mit Hintergrund Beleuchtung bestimmt super gut rüber.
Gruß, Michi

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Montag, den 04.01.2016 um 18:51 Uhr:

Hallo,
Möchte bei den Benutzern bedanken welche die Freigabe ermöglicht haben. Leider sind schon einige dieser Art der Bearbeitung nicht durch die EB gekommen.
Eines davon hängt bei mir im Wohnzimmer.
Man sollte sich diese Bilder, alle sehr ähnlich gestaltet, eventuell mal als Wandbilder vorstellen.
Nur mal als Beispiel. In einer Arztpraxis herrscht immer Langeweile! Ich versuche Makroaufnahmen noch etwas farbintensiver, futuristischer eben interessanter zu gestalten.
Eventuell gibt es dazu ein paar Meinungen.
Tschüss, Gernot