Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Mt. Moran from near the Oxbow Bend of the Snake River, Grand Tetons National Park
Bird on a red plum tree
Gertie
Free texture
Habichtskraut
Waiting for the parents
NYC
Alegria cusqueña, 2009
Nächtiches Rheinufer!

Foto-Infos

Hochgeladen von ThomasSchaal am Sonntag, 18.01.2015 um 11:59 Uhr.
Fotograf: ThomasSchaal
Titel: Schwanengesang (XXVI)
Tags: mythos, schwan, gesang, see, lake, swan
Kategorie: Tiere
Ort: Naturschutzgebiet Barmener See, Jülich
Bildaufrufe: 1615
Downloads: 0
Dateigröße: 5.3 MB
Bildgröße: 5379 x 3026 Pixel (Entspricht 45,54 cm x 25,62 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Der Ausdruck „Schwanengesang“ geht auf einen alten griechischen Mythos zurück, der besagt, dass Schwäne vor ihrem Tode noch einmal mit trauriger, jedoch wunderschöner Stimme ein letztes Lied anstimmen. In einer Fassung dieses Mythos wanderte Kyknos in einem Pappelhain am Ufer des Flusses Eridanus, den Tod seines treuesten Freundes Phaëton betrauernd. Da hatten die Götter Mitleid mit ihm und verwandelten ihn in einen Schwan aus leuchtenden Sternen. Bevor Kyknos aus Trauer über den geliebten Freund starb, sang er auf jene von keinem anderen Gesang an trauriger Schönheit übertroffene Weise. In Phaidon erklärt Sokrates den Gesang der Schwäne mit deren Vorkenntnis des Guten in der Unterwelt.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Schwanengesang (XXVI)

Schwanengesang (XXVI)

Foto-Infos

Hochgeladen von ThomasSchaal am Sonntag, 18.01.2015 um 11:59 Uhr.

Beschreibung: Der Ausdruck „Schwanengesang“ geht auf einen alten griechischen Mythos zurück, der besagt, dass Schwäne vor ihrem Tode noch einmal mit trauriger, jedoch wunderschöner Stimme ein letztes Lied anstimmen. In einer Fassung dieses Mythos wanderte Kyknos in einem Pappelhain am Ufer des Flusses Eridanus, den Tod seines treuesten Freundes Phaëton betrauernd. Da hatten die Götter Mitleid mit ihm und verwandelten ihn in einen Schwan aus leuchtenden Sternen. Bevor Kyknos aus Trauer über den geliebten Freund starb, sang er auf jene von keinem anderen Gesang an trauriger Schönheit übertroffene Weise. In Phaidon erklärt Sokrates den Gesang der Schwäne mit deren Vorkenntnis des Guten in der Unterwelt.
URL:
Fotograf: ThomasSchaal
Tags: mythos, schwan, gesang, see, lake, swan
Kategorie: Tiere
Ort: Naturschutzgebiet Barmener See, Jülich
Bewertung: Bewertung: 3.50/5
Bildaufrufe: 1615
Downloads: 0
Dateigröße: 5.3 MB
Bildgröße: 5379 x 3026 Pixel (Entspricht 45,54 cm x 25,62 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 6D
Aufnahmedatum 17.01.2015 15:32:10
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/9 (9/1)
Brennweite 40mm (40/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.50/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

3.50 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Montag, den 19.01.2015 um 17:07 Uhr:

Vielen Dank fürs Lob ihr Lieben.

@Ute, du hast recht. Hier hätte ich schneiden sollen ;-)

VlG thomas

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Montag, den 19.01.2015 um 15:37 Uhr:

schön,
ich mache es jetzt, wie der Schwan ganz rechts!
LG

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Montag, den 19.01.2015 um 14:17 Uhr:

Hi, Perspektive ist sehr gut
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Montag, den 19.01.2015 um 10:57 Uhr:

...leider Anne.

Herzlichen Dank fürs Lob.

VlG thomas

Benutzerbild von uggla
uggla sagte am Montag, den 19.01.2015 um 10:21 Uhr:

schönes licht, schöne Spiegelung,stimmungvolles Motiv,das Bild ist unterbewertet

Bewertung: 4/5