Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Im Abendlicht
Orange Wall With Light
Seize the day
On the road
The Ghost in the Escalator(Tamama Impact)
Linda bailarina
Es gibt Orte...
Steg
The Wadakura fountain park

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Montag, 10.11.2014 um 21:24 Uhr.
Fotograf: Zeppelin
Titel: Die "Seine"
Tags: seine;, wasser;, turm, häuser;, tower
Kategorie: Architektur
Ort: Paris
Bildaufrufe: 1678
Downloads: 3
Dateigröße: 2.3 MB
Bildgröße: 2000 x 1223 Pixel (Entspricht 16,93 cm x 10,35 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Die Quelle der Seine liegt auf dem Plateau von Langres, 30 km nordwestlich von Dijon im Département Côte-d’Or im Burgund, 470 m über dem Meeresspiegel. Eine Besonderheit ist, dass die Quellen der Seine seit 1864 Eigentum der Stadt Paris sind. Eine künstliche Grotte wurde ein Jahr später errichtet, um die Hauptquelle zu schützen, und die Statue einer Nymphe aufgestellt, die den Fluss symbolisieren soll. Die Hauptstadt hat mittlerweile das Interesse an der Parzelle verloren und sie an die Region Burgund zurückgegeben. Nahe der Quelle befinden sich Überreste eines gallo-römischen Tempels, in dem eine Dea Sequana (lateinisch Göttin der Seine) verehrt wurde und dessen archäologischen Funde sich heute im Archäologischen Museum von Dijon befinden.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Die "Seine"

Die "Seine"

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Montag, 10.11.2014 um 21:24 Uhr.

Beschreibung: Die Quelle der Seine liegt auf dem Plateau von Langres, 30 km nordwestlich von Dijon im Département Côte-d’Or im Burgund, 470 m über dem Meeresspiegel. Eine Besonderheit ist, dass die Quellen der Seine seit 1864 Eigentum der Stadt Paris sind. Eine künstliche Grotte wurde ein Jahr später errichtet, um die Hauptquelle zu schützen, und die Statue einer Nymphe aufgestellt, die den Fluss symbolisieren soll. Die Hauptstadt hat mittlerweile das Interesse an der Parzelle verloren und sie an die Region Burgund zurückgegeben. Nahe der Quelle befinden sich Überreste eines gallo-römischen Tempels, in dem eine Dea Sequana (lateinisch Göttin der Seine) verehrt wurde und dessen archäologischen Funde sich heute im Archäologischen Museum von Dijon befinden.
URL:
Fotograf: Zeppelin
Tags: seine;, wasser;, turm, häuser;, tower
Kategorie: Architektur
Ort: Paris
Bewertung: Bewertung: 4.29/5
Bildaufrufe: 1678
Downloads: 3
Dateigröße: 2.3 MB
Bildgröße: 2000 x 1223 Pixel (Entspricht 16,93 cm x 10,35 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller n/a
Modell NIKON D7100
Aufnahmedatum 21.08.2014 12:52:45
ISO-Zahl 125
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/14 (14/1)
Brennweite 50mm (5000/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.29/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

4.29 von 5 Punkten bei 7 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Donnerstag, den 13.11.2014 um 21:35 Uhr:

Hallo,
ob es sich bei den Bürotürmen und Bauruinen handelt, kann ich leider nicht sagen. Habe gar nicht die Idee gehabt.
Der Turm ist definitiv keine Bauruine!
Bei der Aufnahme handelt es sich um ein HDR mit 3 Aufnahmen.
Danke für Eure Kommentierungen!
Gruß
Jörg

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Mittwoch, den 12.11.2014 um 20:54 Uhr:

Hi, schließe mich an, in der Eb muss ich mich verklickt haben,...grrrrr...sorry
Top!
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von klapeg
klapeg sagte am Dienstag, den 11.11.2014 um 23:30 Uhr:

Wirkt erst richtig gut nach Download.
Gute Bildkomposition und exzellente Bildqualität.
Gruß Klaus

Wann bekommen wir endlich ein vernünftiges Vollbild...!

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ThomasSchaal
ThomasSchaal sagte am Dienstag, den 11.11.2014 um 20:28 Uhr:

Sehr schön Jörg.

Links das alte und rechts das neue, moderne Paris.

La Défense, Europas größte Bürostadt.

Faszinierend die 1,2 km lange und 250 m breite Fußgängerzone durch dieses Viertel. Besonders beeindruckend das Grande Arche, eine moderne Variante des Triumphbogens. Dessen Fassade besteht komplett aus Glas und Carrara-Marmor.

VlG thomas

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Nikonvex
Nikonvex sagte am Dienstag, den 11.11.2014 um 19:59 Uhr:

Bildaufteilung ist sehr gut. Schärfe ist hervorragen, schärfer gehts fast nicht mehr. Die Farben sind vielleicht eine Spur zu satt. Ist aber Geschmacksache. Ist das ein HDR-Bild??
Schönen Gruß, Wolfgang

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von uggla
uggla sagte am Dienstag, den 11.11.2014 um 17:54 Uhr:

Die Seine erkenn ich so gerade. ich finde den Kontrast so erhellend. Altes,weltbekanntes Gebäude und massive Hochhausbebauung. Sind das jetzt bürohäuser oder Wohntürme. die langsam verrotten?
Letzteres gibt es ja auch in Paris.
l.g.Anne

Bewertung: 4/5