Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Jumbo
Fred Flintstone's house in Bedrock? An old car in front of a 1,000 year old rock house in Goreme Open-Air Museum, Cappadocia, Turkey
Great spotted woodpecker (female)
Spatzenportrait
Pulsating
zum Schmelzen nahe
Drömhus
Hallgrímskirkja, the towering church
Sommer in der Stadt

Foto-Infos

Hochgeladen von shnapshot am Sonntag, 06.10.2013 um 14:48 Uhr.
Fotograf: shnapshot
Titel: Steinpilz
Tags: wald, tannen, natur, fichten, pilz, mushroom, forest, nature
Kategorie: Natur
Ort: im Taunus
Bildaufrufe: 1652
Downloads: 0
Dateigröße: 340.3 KB
Bildgröße: 1052 x 787 Pixel (Entspricht 8,91 cm x 6,66 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: im dichten Tann kann man ihn finden - und nicht nur einen
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Steinpilz

Steinpilz

Foto-Infos

Hochgeladen von shnapshot am Sonntag, 06.10.2013 um 14:48 Uhr.

Beschreibung: im dichten Tann kann man ihn finden - und nicht nur einen
URL:
Fotograf: shnapshot
Tags: wald, tannen, natur, fichten, pilz, mushroom, forest, nature
Kategorie: Natur
Ort: im Taunus
Bewertung: Bewertung: 2.75/5
Bildaufrufe: 1652
Downloads: 0
Dateigröße: 340.3 KB
Bildgröße: 1052 x 787 Pixel (Entspricht 8,91 cm x 6,66 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller OLYMPUS OPTICAL CO.,LTD
Modell C750UZ
Aufnahmedatum 00.00.0000 00:00:00
ISO-Zahl 50
Belichtungszeit 0,0125 s (1/80)
Blende f/4,5 (45/10)
Brennweite 12,7mm (127/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 2.75/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

2.75 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Mittwoch, den 09.10.2013 um 10:48 Uhr:

Hi, da sich der Pilz leicht nach links neigt hätte ich ihn lieber in der unteren rechten Bildhälfte gesehen. Den kleinen Ast hätte man noch wegnehmen können ...der stört.
Titel und Bild passen zueinander.
Gruß Martin

Benutzerbild von heidivondenBergen
heidivondenBergen sagte am Dienstag, den 08.10.2013 um 17:43 Uhr:

Sei mir nicht böse, aber teilen kannst Du mit anderen nur die Aussagen, die ein Bild wiedergibt.
Und die tendieren bei deinem Werk eher gegen Null. "Wo ist denn der dichte TANN? und wo das AHA-Erlebnis ?" Wenn Du zu deinem Bild einen Roman schreiben musst, um es zu erklären, dann kannst Du das Bild auch weglassen, dann reicht auch der Roman allein.
Für Bilder gilt immer noch die Fotografenweisheit : "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte".
Aber der Fotograf muss dem Bild das Reden auch erlauben!

Bewertung: 2/5

Benutzerbild von shnapshot
shnapshot sagte am Dienstag, den 08.10.2013 um 17:11 Uhr:

Habe verstanden!
Wie ich geschrieben habe, war es im "dichten Tann"! Wie es der Pilz geschafft hat, trotzdem zu wachsen - die Frage wäre an die Natur zu stellen. Großer Bewegungsraum war nicht. Ich bin auch kein Blitzer. Aber ....
Für mich war es ein "Aha-Erlebnis" das ich mit Anderen teilen wollte.
snapshot

Benutzerbild von EvgeniT
EvgeniT sagte am Dienstag, den 08.10.2013 um 16:39 Uhr:

Muss meinem Vorredner hier voll zustimmen.
Das Foto ist leider nix...

Benutzerbild von heidivondenBergen
heidivondenBergen sagte am Dienstag, den 08.10.2013 um 16:27 Uhr:

Das ist nichts.
Geblitzter Pilz auf grünem Grund in mangelhafter Bildaufteilung : sieht niemand gern.
Rückmeldung an den Bildgeber: Einfach einmal 200 Aufnahmen vom gleichen Motiv bei unterschiedlichem Licht und wechselnder Perspektive machen und die Ergebnisse vergleichen.
Schöne Bilder erkennen und erst dann einstellen will nicht nur gelernt sein, sondern spricht auch für einen selbstkritischen Fotografen.

Bewertung: 2/5