Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
♥ Love Explosion ♥
JoeMyGod, Tony Adams and Michelangelo Signorile at Musto Party
Nachbarn vor dem Fenster
Enjoy the Day...
UCLA Bruins Women's Gymnastics - 0847
s lucia and s agata
Trockenheit
schlechter Kaffee?
Regentropfen auf Klee

Foto-Infos

Hochgeladen von SollingFoto am Sonntag, 02.06.2013 um 22:13 Uhr.
Fotograf: SollingFoto
Titel: Vierfleck-Libelle auf der Suche nach Sonne
Tags: natur, liebelle, insekten, tiere, vierfleck, animals, nature, insect
Kategorie: Tiere
Ort: Holenberg
Bildaufrufe: 2070
Downloads: 5
Dateigröße: 4.4 MB
Bildgröße: 5000 x 3333 Pixel (Entspricht 42,33 cm x 28,22 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Diese Segel-Libelle hat eine sehr geringe Fluchtdistanz und lässt sich daher bereitwillig ablichten.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Vierfleck-Libelle auf der Suche nach Sonne

Vierfleck-Libelle auf der Suche nach Sonne

Foto-Infos

Hochgeladen von SollingFoto am Sonntag, 02.06.2013 um 22:13 Uhr.

Beschreibung: Diese Segel-Libelle hat eine sehr geringe Fluchtdistanz und lässt sich daher bereitwillig ablichten.
URL:
Fotograf: SollingFoto
Tags: natur, liebelle, insekten, tiere, vierfleck, animals, nature, insect
Kategorie: Tiere
Ort: Holenberg
Bewertung: Bewertung: 4.17/5
Bildaufrufe: 2070
Downloads: 5
Dateigröße: 4.4 MB
Bildgröße: 5000 x 3333 Pixel (Entspricht 42,33 cm x 28,22 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.17/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

4.17 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von philEOS
philEOS sagte am Freitag, den 19.07.2013 um 09:40 Uhr:

Hast Du die geblitzt, oder wo kommt das viele Licht her, das mit seinen Reflexen die Flügel derart gut zur Geltung bringt?
Ansonsten gebe ich Martin recht - um die Libelle komplett scharf zu bekommen, hätte man sie wahrscheinlich völlig plan aufnehmen müssen (d.h. die Kamera so ausrichten, daß die Sensorebene parallel zur Körperoberfläche der Libelle steht), und das hätte die Linienführung zerstört. So aber wird der Blick des Betrachters über den Schwanz zu den Flügeln geführt und bleibt dort fasziniert hängen - der Kopf sollte zwar nicht fehlen, ist aber nicht so wichtig für die Bildaussage.
Gruß philEOS

Benutzerbild von fortuneteller68
fortuneteller68 sagte am Dienstag, den 18.06.2013 um 16:11 Uhr:

Hallo,

ich finde das Foto absolut super. Tolle Farben, tolle Schärfe. Und dass hier der Schärfepunkt und auch sonst der Schwerpunkt nicht nur auf den Augen und auf dem Kopf liegt, finde ich gar nicht schlimm, denn der ist nur halb so interessant wie der Rest der Libelle. Ich finde sowieso, dass so manches Insektenmacro mit Schwerpunkt auf den Augen weniger interessant ist, wie eine Totale, wo das ganze Insekt in natürlicher Umgebung zu sehen ist. Natürlich in maximaler Schärfe und wohl überlegtem Bildaufbau(versteht sich ja von selbst).

Gruß

Martin

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Mittwoch, den 12.06.2013 um 11:15 Uhr:

Hallo,
macht sich gut.
Gruß
Jörg

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von SollingFoto
SollingFoto sagte am Dienstag, den 04.06.2013 um 21:50 Uhr:

Danke für die Sternchen! Leider konnte ich nicht weit genug abblenden, um den Kopf ebenfalls scharf aufs Bild zu bekommen.

Benutzerbild von Ric
Ric sagte am Dienstag, den 04.06.2013 um 11:22 Uhr:

Wow, was für wunderschöne Flügel sie hat. Der HG passt auch farblich sehr gut zur Libellenfarbe. Für mich ein 5 Sternchen-Bild, obwohl der Kopf nicht ganz scharf ist.
LG
Ric

Bewertung: 5/5