Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Katze guckt in die Luft
Feuerwerk 4.0
Gosau Sonnenaufgang
091028-M-4003C-177
Hand am Baum
Astro Turf - Brian Eno Speaker Flowers Sound Installation at Marlborough House
Westminster Tube Station
Hotelanlage

Foto-Infos

Hochgeladen von macrobiene am Samstag, 01.06.2013 um 21:09 Uhr.
Fotograf: macrobiene
Titel: Elegant
Tags: vögel, farben, licht, natur, light, nature, birds, colors
Kategorie: Tiere
Ort: Schmetterlingsgarten
Bildaufrufe: 897
Downloads: 0
Dateigröße: 688.0 KB
Bildgröße: 2492 x 1932 Pixel (Entspricht 21,10 cm x 16,36 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: xx
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Elegant

Elegant

Foto-Infos

Hochgeladen von macrobiene am Samstag, 01.06.2013 um 21:09 Uhr.

Beschreibung: xx
URL:
Fotograf: macrobiene
Tags: vögel, farben, licht, natur, light, nature, birds, colors
Kategorie: Tiere
Ort: Schmetterlingsgarten
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 897
Downloads: 0
Dateigröße: 688.0 KB
Bildgröße: 2492 x 1932 Pixel (Entspricht 21,10 cm x 16,36 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D40
Aufnahmedatum 14.05.2013 13:47:43
ISO-Zahl 800
Belichtungszeit 0,0031 s (1/320)
Blende f/5,3 (53/10)
Brennweite 220mm (2200/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

8

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 8 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von macrobiene
macrobiene sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 20:25 Uhr:

Dann finde ich es umso netter von Dir, das Du mir an einem so sonnigen Sonntag Deine Zeit opferst, Deine Schreibfaulheit überwindest und für "kleine Dumme" die Faustformel nochmal so charmant erklärst.
Vielen Dank,
Birgit

Benutzerbild von Steffen Michelsen
Steffen Michelsen sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 18:13 Uhr:

Eigentlich habe ich die Faustformel bereits in meinem vorigen Post geschrieben. Vergessen wir mal an dieser Stelle die Begriffe "Crop-Faktor" und Bildstabilisierung. Angenommen Du nimmst ein Foto mit 100mm Brennweite auf, dann besagt die Faustformel folgendes: Du teilst 1 durch 100. Das ergibt einhundertstel....damit hast Du die maximale Belichtungszeit.( Eine hundertstel Sekunde) Belichtest Du länger, steigt die Gefahr, dass Du kein scharfes Bild erzielst. Analog dazu wäre die maximale Belichtungszeit bei Brennweite 200mm, eine Zweihundertstel Sekunde. Das gilt grob gesagt für alle Brennweiten.

http://www.kleine-fotoschule.de/verschlusszeit.html

Hier kannst Du das noch einmal nachlesen....(Puuuh...eigentlich bin ich schreibfaul)

LG, Steffen

Benutzerbild von macrobiene
macrobiene sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 17:44 Uhr:

Lieber Steffen,
ich hoffe Du wirst mir das sagen.

Benutzerbild von macrobiene
macrobiene sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 17:41 Uhr:

Liebe Ric,
nein, aber ich werde mich schlau machen.
lg
Birgit

Benutzerbild von Steffen Michelsen
Steffen Michelsen sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 16:22 Uhr:

Ja, der Schärfeverlauf ist gelungen. Wilde Tiere sind in der Tat schwer zu fotografieren, da hilft auch gutes Zureden oder Bestechung nicht. ;) Du hast hier mit 330mm ( KB Äquivalent) und 1/320 Sek. gearbeitet. Dafür ist die Schärfe OK. Kennst Du die Faustformel, das bei freihändigem fotografieren die maximale Belichtungszeit bei 1/ Objektivbrennweite (KB) in mm liegen sollte ?
LG, Steffen

Benutzerbild von Ric
Ric sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 16:20 Uhr:

Ein hübscher Fink. Eh man sich versieht, war er vermutlich weg. Du weißt nicht zufällig, was es für ein Fink ist?
LG
Ric

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von macrobiene
macrobiene sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 15:53 Uhr:

Habe mir schon gedacht, dass das als Kritik kommt. Was mich aber veranlasst hat, das Bild reinzusetzen, ist halt der Kontrast zwischen dem Piepmatz, der gegenüber allem anderen in seiner Schärfe dominiert, was ich wiederum als sehr gelungen empfinde, außerdem habe ich sonst auch gar keine andere Chance gehabt, da der kleine Piepmatz sehr agil war und auch mit Bestechungsversuchen
nicht ein weiteres Mal stillgehalten hat.
lg
Birgit

Benutzerbild von Steffen Michelsen
Steffen Michelsen sagte am Sonntag, den 02.06.2013 um 11:20 Uhr:

Nicht schlecht, der Specht :) Schade das die Blätter vorn stören. LG, Steffen