Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Mitten in Down Under
Rettungsboot Nr. 1
Eislandung
Yakatabune
Adler
I don't care
Piazza Venezia...
Fisch
Underground Phone

Foto-Infos

Hochgeladen von Geli am Mittwoch, 12.12.2012 um 00:01 Uhr.
Fotograf: Angelika Wolter
Titel: am Futterplatz
Tags: natur, meise, federn, singvogel, körner, fliegen, vogel, futter, tier, sumpfmeise, fly, animal, nature, bird, spring
Kategorie: Tiere
Ort: in meinem Garten
Bildaufrufe: 1800
Downloads: 0
Dateigröße: 4.0 MB
Bildgröße: 3888 x 2592 Pixel (Entspricht 32,92 cm x 21,95 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: eine Sumpfmeise am Futterplatz
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

am Futterplatz

am Futterplatz

Foto-Infos

Hochgeladen von Geli am Mittwoch, 12.12.2012 um 00:01 Uhr.

Beschreibung: eine Sumpfmeise am Futterplatz
URL:
Fotograf: Angelika Wolter
Tags: natur, meise, federn, singvogel, körner, fliegen, vogel, futter, tier, sumpfmeise, fly, animal, nature, bird, spring
Kategorie: Tiere
Ort: in meinem Garten
Bewertung: Bewertung: 4.20/5
Bildaufrufe: 1800
Downloads: 0
Dateigröße: 4.0 MB
Bildgröße: 3888 x 2592 Pixel (Entspricht 32,92 cm x 21,95 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 40D
Aufnahmedatum 01.11.2012 14:00:23
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,0025 s (1/400)
Blende f/10 (10/1)
Brennweite 300mm (300/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.20/5

Kommentare anzeigen/verfassen

5

4.20 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 5 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Mittwoch, den 12.12.2012 um 22:43 Uhr:

Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Du hast recht es war die Sonne im Auge. Ich habe mit dem 300erter Tele fotografiert, da ist der Schärfebereich nicht sehr groß, das hat Vor-und Nachteile. LG Geli

Benutzerbild von philEOS
philEOS sagte am Mittwoch, den 12.12.2012 um 21:18 Uhr:

Oh, endlich mal jemand, der/die die abgelichteten Piepmätze auch korrekt bestimmen kann! Man erlebt in dieser Hinsicht in manchen Communities manchmal Erschütterndes...

Eine Verschlußzeit von 1/400 ist der Brennweite und der Agilität des Vogels angemessen und führt zu einer knackigen Schärfe. Erstaunlich ist der ausgesprochen schmale Schärfebereich trotz relativ weit geschlossener Blende, wie er an den verteilten Körnern deutlich abzulesen ist. Der stark in Unschärfe verschwimmende Hintergrund stellt den Vogel perfekt frei.
Der Glanzpunkt im Auge des Tiers läßt an einen Blitzeinsatz denken, aber die Verschlußzeit spricht dagegen. War wohl doch nur die üppig scheinende Sonne, die auch für den Schattenwurf verantwortlich zeichnet.

Ein schwieriges Model sehr gut abgelichtet. Gratulation!
vg philEOS

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Mittwoch, den 12.12.2012 um 20:28 Uhr:

Euch beiden vielen Dank fürs Lob. LG Geli

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Mittwoch, den 12.12.2012 um 18:03 Uhr:

Hallo Geli,
gut getroffen, nun können die Vögel wieder zum Fototermin gelockt werden.
Gruß
Jörg

Benutzerbild von Ric
Ric sagte am Mittwoch, den 12.12.2012 um 17:42 Uhr:

Die Meise kommt durch den unscharfen Hintergrund ganz hervorragend zur Geltung. Farblich ist das Bild sehr stimmig. Schön, dass du die Sumpfmeise anlocken konntest, um dieses tolle Foto zu schießen. Ich weiß, dass das oft ganz schön schwer ist. Toll auch, dass du unsere gefiederten Freunde fütterst, bei uns macht das - außer mir - kaum einer.
Für mich hat dieses Foto definitiv 5 Sterne verdient.

LG
Ric

Bewertung: 5/5