Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Licht und Farben #1
Eingeschneite Berghütten
abflug I
Morgentau
dentist needed
Lunch
Dusk
Canyon in Island
Flußimpressionen

Foto-Infos

Hochgeladen von Bolokes am Mittwoch, 29.08.2007 um 16:46 Uhr.
Fotograf: Paul-Gerhardt Koch
Titel: Stürzende Linien 2
Tags: innenraum, architektur, frauen, stürzende, zimmer, linien, chinesen, nachbearbeitung, china, room, lines, interior, architecture, women
Kategorie: Architektur
Ort: -
Bildaufrufe: 5067
Downloads: 0
Dateigröße: 355.2 KB
Bildgröße: 1498 x 1024 Pixel (Entspricht 12,68 cm x 8,67 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Sowas passiert oft: Schnell die Kamera gezückt, schnell das Bild geschossen... und hinterher ist es nicht besonders gut. Wie gefällt euch die NAchbearbeitung?
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Stürzende Linien 2

Stürzende Linien 2

Foto-Infos

Hochgeladen von Bolokes am Mittwoch, 29.08.2007 um 16:46 Uhr.

Beschreibung: Sowas passiert oft: Schnell die Kamera gezückt, schnell das Bild geschossen... und hinterher ist es nicht besonders gut. Wie gefällt euch die NAchbearbeitung?
URL:
Fotograf: Paul-Gerhardt Koch
Tags: innenraum, architektur, frauen, stürzende, zimmer, linien, chinesen, nachbearbeitung, china, room, lines, interior, architecture, women
Kategorie: Architektur
Ort: -
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 5067
Downloads: 0
Dateigröße: 355.2 KB
Bildgröße: 1498 x 1024 Pixel (Entspricht 12,68 cm x 8,67 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.00 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Bolokes
Bolokes sagte am Dienstag, den 04.09.2007 um 16:53 Uhr:

Kein Problem Bodo, Bilder haben etwas mit Kunst zu tun und "über Kunst lässt sich trefflich streiten..." :-))
Du hast völlig Recht, diese Frage muss man sich immer stellen: "Wofür oder wozu habe ich das Motiv aufgenommen? Was mache ich jetzt damit?"
Ein etwas dunkles, flaues, flaches Bild eignet sich fantastisch als Hintergrundbild für den Desktop oder andere Sachen, würde aber hier bestimmt kaum die Erstbewertungshürde schaffen.
Ein kontrastreiches, farbenprächtiges, genau nach allen Regeln des "goldenen Schnitts", der Tiefenwirkung usw. arrangiertes Motiv, vielleicht noch mit einem lustigen, seltenen, interessanten oder sonstwie auffallenden kleinen "Extra" würde bestimmt tagelang auf "Home" gezeigt und somit 36 Beurteilungen mit 4,99 Sternen erhalten, würde aber auf meinem Desktop sofort wieder gelöscht werden...
Ich denke, es ist wichtig, sich gegenseitig positiv konstruktiv zu begegnen und zu ermutigen. Und das ist hier ja auch meistens der Fall. Grüße Paul-Gerhardt

Benutzerbild von Bodo Stickan
Bodo Stickan sagte am Donnerstag, den 30.08.2007 um 23:56 Uhr:

@Bolokes
Gutes Beispiel
Die Damen im Vordergrund werden froh sein denn durch die Bearbeitung sind sie auch ein wenig "schmaler" geworden.
Das ist das Problem bei der Nachbearbeitung von "stürzenden Linien" - worauf wird Wert gelegt.
Nicht immer ist eine Nachbearbeitung wirklich sinnvoll.
Meiner Meinung nach sollte das doch dem Fotografen überlassen werden.
Nichts gegen dein Versuch das Problem dar zu stellen - das hast du wirklich toll gemacht.
Einige meiner Bilder sind auch schon "kritisiert" worden - wegen der stürzenden Linien - aber ich habe befunden, dass das in dem entsprechenden Fall so richtig sei.
Nochmal Danke für deinen Exkurs.
MfG Stibo
PS Nimm meinen Kommentar nicht ZU ERNST :-))

Bewertung: 4/5