Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Sprungturm
Kiwi
See
Wasserspiegelung oder Impressionismus?
Day 21 Occupy Wall Street October 6 2011 Shankbone 9
Zistrose
Akrobat
Sommerblume
Ocean Spray

Foto-Infos

Hochgeladen von freuter am Mittwoch, 15.08.2007 um 17:43 Uhr.
Fotograf: freuter
Titel: Tschuuuummmm
Tags: speed, kind, dynamik, kart, tempo, child
Kategorie: Technik
Ort: -
Bildaufrufe: 4030
Downloads: 11
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 3888 x 2592 Pixel (Entspricht 32,92 cm x 21,95 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: 30 km/h in der Halle begeistern einen 10-jährigen Jungen. Es bleibt erstaunlich wie schnell Kinder die Geschwindigkeit im Griff haben.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Tschuuuummmm

Tschuuuummmm

Foto-Infos

Hochgeladen von freuter am Mittwoch, 15.08.2007 um 17:43 Uhr.

Beschreibung: 30 km/h in der Halle begeistern einen 10-jährigen Jungen. Es bleibt erstaunlich wie schnell Kinder die Geschwindigkeit im Griff haben.
URL:
Fotograf: freuter
Tags: speed, kind, dynamik, kart, tempo, child
Kategorie: Technik
Ort: -
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 4030
Downloads: 11
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 3888 x 2592 Pixel (Entspricht 32,92 cm x 21,95 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 400D DIGITAL
Aufnahmedatum 02.08.2007 17:57:24
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0500 s (1/20)
Blende f/4 (40/10)
Brennweite 55mm (55/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

3.00 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von freuter
freuter sagte am Freitag, den 17.08.2007 um 21:44 Uhr:

DANKE SCHÖN - das ist ein TOLLER Hinweis, den ich mir die Tage mal in aller Ausführlichkeit durch experimentieren werde!

Was die Lichtsituation betraf, so hatte ich es in der Tat verhältnißmäßig dunkel und wähnte mich mit einem aufgesetztem, externen Cullman-Blitz doch noch im Bereich eines Wirkungsgrades?! Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, auch wenn es mir im Moment noch schwer fällt das nachzuvollziehen.

Aber ich sagte ja schon, dass ich mich gerne belehren lasse und versuche solche wirklich wertvollen Tipps in einer Art 'experimentellen Nachvollziehbarkeit' auch voll und ganz zu verstehen. Lassen Sie mir also bitte noch etwas Zeit das nun auch mit eigenen Erfahrungen nochmals vor Ort nachvollziehen und ausprobieren zu dürfen.

Bis dahin sage ich aber nochmals VIELEN DANK für ihre konstruktive Hilfe und ihre Zeit die Sie darein gesteckt haben.

Also: weiterhin VIEL SPASS an der Sache und stets ein tolles Motiv vor der Linse.

Ihr
Frederic Ch.Reuter

Benutzerbild von FLB
FLB sagte am Freitag, den 17.08.2007 um 14:47 Uhr:

Der Effekt des 2. Vorhangs ist auf dem Bild nicht zu erkennen. Daher vermute ich mal, daß der Blitz überhaupt nicht am Objekt angekommen ist, zumal es dafür ohnehin zu hell auf der Piste ist.
Sinn macht das Blitzen auf den 2. Vorhang in der Dämmerung, z.B. wenn ein PKW mit Beleuchtung an Dir vorbeifährt, zwei Lichtstreifen zieht und kurz vor dem Verschlußende angeblitzt wird.

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von freuter
freuter sagte am Freitag, den 17.08.2007 um 11:10 Uhr:

Zum einem 'das' und zum anderen einem zusätzlich aufgesetztem Cullman-Biltz (am Blitzschuh), der direkt auf das Objekt gerichtet im 2ten Vorhang blitzte.

Das Thema 'erst auf dem zweiten Vorhang blitzen' vertiefe ich gerade und bin da mit den verschiedensten Sets, bei unterschiedlichsten Einsätzen und Bedinungen am experimentieren. Gerade beim Geschwindigkeits-Mitziehen lassen sich da durchaus tolle Effekte erzielen und meines Erachtens nach war und ist dieses Bild ein durchaus gelungenes Beispiel dafür?!

Einmal mehr wenn man sich eben dabei klar macht, dass keinerlei nachträgliche EBV nötig wurde, bzw. vorgenommen wurde - ungeachtet deren Sinn, oder Notwendigkeit.

Mir hat besonders die verhaltene Schärfen-Siutation der Bildmitte fasziniert, die dennoch das vorbeiziehende Environment beließ wie es gewollt war. Schade, dass aus der Bildserie nur dieses hier die Bewertungen überlebte und meines Erachtens sogar deutlich 'bessere' und 'schönere' Ergebnisse abgelehnt wurden - abe

Benutzerbild von FLB
FLB sagte am Freitag, den 17.08.2007 um 08:31 Uhr:

Dann ist die Unschärfe des Carts wohl der 1/20 Sekunde zuzuschreiben.

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von freuter
freuter sagte am Donnerstag, den 16.08.2007 um 09:54 Uhr:

An diesem Bild ist NICHTS nachträglich verändert worden und es ist 'so', wie es aus der Kamera kam!!!
Davon abgesehen, habe ich genau das getan, was Du mir angeraten hast: mitgezogen.
Aber dennoch 'danke' für den Hinweis, zeigt er mir doch wie schnell man sich dabei irren kann. Eine durchaus wichtige Erfahrung in der Frage nach 'Glaubwürdigkeiten' von (eben 'unverfälschten') Aufnahmen!

In diesem Sinne: weiterhin VIEL SPASS an der Sache und stets ein tolles Motiv vor der Linse!

Benutzerbild von FLB
FLB sagte am Mittwoch, den 15.08.2007 um 19:57 Uhr:

Wenn Du eine solche Bewegung ablichten willst, dann musst Du die Kamera mit dem Cart mitziehen.
Wenn Du das im Nachhinein als Bewegung bearbeitest, dann das komplette Cart markieren, Auswahl umkehren, und dann erst den Filter einsetzen.

Bewertung: 3/5