Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
Klinik im Nebel
Hübsch und neugierig
Liberty Bell
Millenium Hall Great Court
Washington Monument - Washington, DC. (Explored!)
contribution
Bubbles_00013
UCLA Dance Team

Foto-Infos

Hochgeladen von matu am Mittwoch, 12.01.2011 um 20:51 Uhr.
Fotograf: matu
Titel: Grüne Wanderroute gesperrt
Tags: zaun, wanderweg, überflutet, hochwasser, überschwemmung, trail, fence, flood
Kategorie: Natur
Ort: Arcen an der Maas
Bildaufrufe: 2593
Downloads: 3
Dateigröße: 2.1 MB
Bildgröße: 1615 x 1192 Pixel (Entspricht 13,67 cm x 10,09 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Hochwasser an der Maas
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Grüne Wanderroute gesperrt

Grüne Wanderroute gesperrt

Foto-Infos

Hochgeladen von matu am Mittwoch, 12.01.2011 um 20:51 Uhr.

Beschreibung: Hochwasser an der Maas
URL:
Fotograf: matu
Tags: zaun, wanderweg, überflutet, hochwasser, überschwemmung, trail, fence, flood
Kategorie: Natur
Ort: Arcen an der Maas
Bewertung: Bewertung: 3.50/5
Bildaufrufe: 2593
Downloads: 3
Dateigröße: 2.1 MB
Bildgröße: 1615 x 1192 Pixel (Entspricht 13,67 cm x 10,09 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller n/a
Modell Panasonic DMC-FZ18
Aufnahmedatum 10.01.2011 14:09:27
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit n/a
Blende f/5,59999 (559999/100000)
Brennweite 4,59999mm (459999/100000)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.50/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.50 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Amarantine
Amarantine sagte am Donnerstag, den 13.01.2011 um 12:16 Uhr:

Da ich ja auch immer forschend in Sachen HDR unterwegs bin bringe ich mal was ein, was ich kürzlich gelesen habe, aber nicht bestätigen kann, weil ich das noch nicht ausprobiert habe. Angeblich sollen Halos Tonwertabrisse sein, die dadurch entstehen, dass man schlicht zu wenige Bilder gemacht hat. Wichtig ist bei einem HDR wohl auch, dass Du erst mal die Mittenaufnamen mit einem ordentlichen Histogramm machst und dann erst die Aufnahmen jeweils 2-3 Stück im Minus und Plusbereich. Damit sollen dann die Unterschiede zwischen den Bildern nicht so krass sein, was zur Folge hat, dass keine "Halos" an den Randbereichen von Hell zu Dunkel entstehen.

Wie gesagt - nur gelesen ... momentan ist es mir hier entweder zu kalt oder momentan auch zu nass um da zu testen ;)

Herzliche Grüße
Birgit

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Donnerstag, den 13.01.2011 um 12:02 Uhr:

Das ist ein interessantes Motiv, aber die HDR Bearbeitung ist für mein Gefühl nicht so richtig gelungen. Die hellen Ränder um den Zaun und die anderen dunklen Teile finde ich nicht so richtig schön. Ich denke man nennt das Halos. Wie sich die allerdings vermeiden liessen weiss ich nicht , mit HDR kenn ich mich überhaupt nicht aus. LG Geli

Benutzerbild von mattymainka
mattymainka sagte am Donnerstag, den 13.01.2011 um 11:54 Uhr:

Ein schönes Motiv, für die Nachwelt festgehalten.
Besonders gefällt mir das Licht und Schattenspiel in deinem Bild.
LG Madelaine

Bewertung: 4/5