Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
JERRY.l.
Kieler HDW
Nestle bei Nacht
Alt werden
Meditation
Northern Elephant Seal, Piedras Blancas, San Simeon, CA 02feb2008
Käfer 3
Himbeere
Beauty

Foto-Infos

Hochgeladen von Erbitux am Samstag, 02.10.2010 um 17:14 Uhr.
Fotograf: Erbitux
Titel: Nach dem PUSTEN
Tags: butterblume, samen, erbitux, pusteblume, pusten, dandelion, seeds, buttercup
Kategorie: Natur
Ort: 06862 Dessau-Roßlau
Bildaufrufe: 3925
Downloads: 1
Dateigröße: 2.0 MB
Bildgröße: 3880 x 2608 Pixel (Entspricht 32,85 cm x 22,08 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Pusteblume nach dem pusten.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Nach dem PUSTEN

Nach dem PUSTEN

Foto-Infos

Hochgeladen von Erbitux am Samstag, 02.10.2010 um 17:14 Uhr.

Beschreibung: Pusteblume nach dem pusten.
URL:
Fotograf: Erbitux
Tags: butterblume, samen, erbitux, pusteblume, pusten, dandelion, seeds, buttercup
Kategorie: Natur
Ort: 06862 Dessau-Roßlau
Bewertung: Bewertung: 3.67/5
Bildaufrufe: 3925
Downloads: 1
Dateigröße: 2.0 MB
Bildgröße: 3880 x 2608 Pixel (Entspricht 32,85 cm x 22,08 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSLR-A200
Aufnahmedatum 30.09.2010 15:35:29
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,0125 s (1/80)
Blende f/25 (250/10)
Brennweite 50mm (500/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.67/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

3.67 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Erbitux
Erbitux sagte am Montag, den 04.10.2010 um 11:46 Uhr:

Hallo Birgit,
vielen lieben Dank für deinen hilfreichen Kommentar.Man lernt einfach nicht aus!

LG Hartmut.

Benutzerbild von Amarantine
Amarantine sagte am Sonntag, den 03.10.2010 um 14:08 Uhr:

Hallo Hartmut,

dieses je weiter die Blende zu ist, umso schärfer ist das Foto kippt irgendwann wieder. Das nennt man dann Beugungsunschärfe. Es gibt den Begriff der förderlichen Blende oder optimalen Blende. Bei einer offenen Blende gehen die Lichtstrahlen gerade durch die Linsen - je weiter Du die Blende schließt um so mehr Lichtstahlen werden an den Rändern "gebeugt" und wenn die Relation der geraden zu den gebeugten zu Gunsten der Gebeugten kippt, dann wird es wieder unscharf.

Probier einfach mal mit einem Motiv aus. Stell die Kamera fest hin, Motiv fest, stell manuell scharf und dann mach mal mit jeder Blendenöffnung ein Foto - da wirst du sehen, wo bei Deiner Kamera die Schärfentiefe wieder mit weiterem schließen der Blende abnimmt. Das gleiche kannst Du dann noch mal bei einem anderen Maßstab ausprobieren - also Motiv etwas weiter weg - dann ist die optimale Blende viel kleiner als bei dem größtmöglichen Abbildungsmaßstab des Objektivs.

Herzliche Grüße
Birgit

Benutzerbild von Erbitux
Erbitux sagte am Sonntag, den 03.10.2010 um 11:50 Uhr:

Ja Geli,

ich habe die Schärfe extra auf den Stiel gelegt,in der Hoffnung bei Blende 25 wenigstens ein Schirmchen SCHARF zu bekommen.Hat leider nicht funktioniert.Habe versucht den Aufbau neu aufzustellen und das ging dann voll daneben.Die Schirmchen haben das getan,was die Natur für sie vorgesehen hat.Sie haben einen Abflug gemacht.Kaum zu glauben,aber ich habe an dem Tag keine weitere Pusteblume in unserem Garten gefunden,die in diesem Stadium war.Habe vorhin nachgesehen und in der kommende Woche müßten wieder welche zur Verfügung stehen.Werde es dann noch einmal probieren.

Vielen Dank für deinen Kommentar und Sterne.

LG Hartmut.

Benutzerbild von Geli
Geli sagte am Sonntag, den 03.10.2010 um 11:29 Uhr:

Bei Blende 25 hätte meines Erachtens auch noch irgendein Schirmchen scharf sein müssen. Ich finde deine anderen "Pusteblumensamenbilder " besser. Sterne aus der Eb. LG Geli

Bewertung: 3/5