Anmelden
1 - 9 von 100 Fotos
bist du auch ein Körbchensammler?
Medienhafen
Surfers
Feb08 276
Sonnenuntergang
Weiße Zierde
Fat Cat Picture - Moe
Gänseblümchen

Foto-Infos

Hochgeladen von gammelstaad am Sonntag, 18.07.2010 um 16:04 Uhr.
Fotograf: gammelstaad
Titel: Coral Pink Dunes
Tags: düne, zaun, feiner, pfad, weg, verwehungen, roter, red, coral, sand, dune, pink, fence, away, path
Kategorie: Natur
Ort: Utha/USA
Bildaufrufe: 2018
Downloads: 2
Dateigröße: 7.4 MB
Bildgröße: 5000 x 2242 Pixel (Entspricht 42,33 cm x 18,98 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Panoramaaufnahme kann gerne auch etwas größer zur Verfügung gestellt werden
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Coral Pink Dunes

Coral Pink Dunes

Foto-Infos

Hochgeladen von gammelstaad am Sonntag, 18.07.2010 um 16:04 Uhr.

Beschreibung: Panoramaaufnahme kann gerne auch etwas größer zur Verfügung gestellt werden
URL:
Fotograf: gammelstaad
Tags: düne, zaun, feiner, pfad, weg, verwehungen, roter, red, coral, sand, dune, pink, fence, away, path
Kategorie: Natur
Ort: Utha/USA
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 2018
Downloads: 2
Dateigröße: 7.4 MB
Bildgröße: 5000 x 2242 Pixel (Entspricht 42,33 cm x 18,98 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller LEICA
Modell V-LUX 1
Aufnahmedatum 19.05.2010 16:00:22
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0050 s (1/200)
Blende f/5 (50/10)
Brennweite 7,4mm (74/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

11

3.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 11 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von gammelstaad
gammelstaad sagte am Montag, den 19.07.2010 um 22:13 Uhr:

Danke für die Tipps. Muss allerdings festhalten, dass dieses Motiv mit Polfilter aufgenommen wurde. Der Polfilter ist nicht immer ideal. Siehe hier den Schatten im blauen Himmel. Durch das Zusammensetzen der einzelnen Bilder gibt es bei Fotos mit Polfilter immer wieder Unregelmäßigkeiten die schwer auszugleichen sind. Auf jeden Fall darf der Filter bei den einzelnen Aufnahmen nicht gedreht werden.

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Montag, den 19.07.2010 um 06:04 Uhr:

Aha, wieder was gelernt ;-)

Vic

P.S.: Wieso sind eigentlich meine Bilder nicht durch die EB gekommen? ;-))

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von PolluxTS
PolluxTS sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 22:32 Uhr:

Vic, bei starker Sonneneinstrahlung arbeite ich gerne mit einem Polfilter (z.B. habe ich gute Erfahrungen damit in Namibia und Australien gemacht). Er schützt genau wie der UV-Filter vor den UV-Strahlen, weiterhin vor unerwünschten Reflexionen von glatten, nichtmetallischen Oberflächen z. B. von Wasser und Glas. Es ist auch möglich, störende Reflexionen auf Fensterscheiben oder Wasseroberflächen auszublenden. Die Grünwiedergabe von Laub und Gräsern wird verbessert, weil der Polarisationsfilter die störenden blauen Reflexe des Himmels teilweise unterdrückt. Mit Hilfe eines Polarisationsfilters kann ein Großteil des hellen Himmels zurückgehalten werden, so dass der Himmel auf dem Foto dunkler und somit kräftiger in seiner Farbe erscheint. Weiße Wolken treten deutlicher und plastischer vor dem blauen Himmel hervor. Beim Fotografieren eines Regenbogens bewirkt ein Polfilter in seinen beiden Extremstellungen z.B. folgendes: Da die Farbenlinien polarisiertes Licht sind, werden sie bei geeigneter Polarisation unterdrückt – kein Regenbogen ist sichtbar. Dreht man das Polfilter 90° aus dieser Position heraus, wird der Regenbogen fast vollständig durchgelassen und das zufällig polarisierte Licht der Wolken rundherum wird zu etwas mehr als der Hälfte geschluckt. Relativ zu seiner Umgebung erscheint der Regenbogen so viel kräftiger.
Nachteil ist, dass der Polfilter stark abdunkelt. Dem kann man begegnen indem man den ISO-Wert etwas erhöht oder wenn möglich die Belichtungszeit. Hier besteht allerdings die Gefahr, dass man schnell in den Grenzbereich des Verwackelns hinein kommt.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu lang für dich Vic... ;-)

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 22:24 Uhr:

Hallo,den Schnitt find ich gut, mich stört der dunkle Schatten im Himmel. Find ich gut mit dem Tip mit Blende und Polfilter,
mfg Ilagam

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 22:19 Uhr:

Und was bewirkt so ein Polfilter?

Vic

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von PolluxTS
PolluxTS sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 22:16 Uhr:

Vic, Himmeldonnerwetter ;-)

...siehe unten.

VlG Thomas

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 22:09 Uhr:

Lass' uns nicht dumm sterben, Thomas ;-)
Wie schauen denn diese grundsätzlichen Fehler aus?

Vic

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von PolluxTS
PolluxTS sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 22:04 Uhr:

Eben weil der Schnitt Geschmackssache ist Vic, ist er ok.

Die Leitung verschwindet unten rechts in der Ecke. Wie hättest du das wohl anders gemacht.
In der Mitte würde es auch nicht aussehen.

Hier bei diesem Foto sind grundsätzliche Fehler gemacht worden, die man ansprechen sollte um sie bei späteren Aufnahmen zu vermeiden.

VlG Thomas

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 21:49 Uhr:

Geschmackssache, Thomas. Mir ist unten zu wenig Luft.

Vic

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von PolluxTS
PolluxTS sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 21:40 Uhr:

Vic, der Schnitt ist ok!

Ich würde bei derartigen Fotos grundsätzlich mit kleiner Blendenöffnung arbeiten.
Und in diesen sonnendurchfluteten Gegenden immer einen Polfilter aufsetzen.

VlG Thomas

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Sonntag, den 18.07.2010 um 18:32 Uhr:

Der Schnitt gefällt mir nicht ganz: Mir wäre unten etwas mehr und oben etwas weniger lieber ;-)

Sterne aus der EB und fG

Vic

Bewertung: 3/5