Anmelden
1 - 9 von 87107 Fotos
Heupferd
Herbstanfang mit Morgennebel
The Singer
Licht
The Demon on two necks
Käfertreffen
La Orotava
Die kleinste Kirche der Welt!
Schwebfliege

Foto-Infos

Hochgeladen von Tiefernschärfer am Samstag, 17.10.2020 um 12:49 Uhr.
Fotograf: Uwe Abel
Titel: Heupferd
Tags: garten, natur, insekt, heupferd
Kategorie: Tiere
Ort: Falkensee, die erstaunlichste Stadt im Havelland ;-)
Bildaufrufe: 597
Downloads: 0
Dateigröße: 483.6 KB
Bildgröße: 1526 x 2034 Pixel (Entspricht 12,92 cm x 17,22 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Heupferd n unsrem Garten
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Heupferd

Heupferd

Foto-Infos

Hochgeladen von Tiefernschärfer am Samstag, 17.10.2020 um 12:49 Uhr.

Beschreibung: Heupferd n unsrem Garten
URL:
Fotograf: Uwe Abel
Tags: garten, natur, insekt, heupferd
Kategorie: Tiere
Ort: Falkensee, die erstaunlichste Stadt im Havelland ;-)
Bewertung: Bewertung: 2.75/5
Bildaufrufe: 597
Downloads: 0
Dateigröße: 483.6 KB
Bildgröße: 1526 x 2034 Pixel (Entspricht 12,92 cm x 17,22 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D5300
Aufnahmedatum 15.09.2017 13:14:14
ISO-Zahl 500
Belichtungszeit 0,0013 s (1/750)
Blende f/9,5 (95/10)
Brennweite 55mm (550/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 2.75/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

2.75 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Tiefernschärfer
Tiefernschärfer sagte am Montag, den 19.10.2020 um 16:54 Uhr:

Mal stellvertretend auch für die anderen Bilder ein herzliches Danke für die Anregungen und wirklich hilfreiche Kritik.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 19.10.2020 um 09:52 Uhr:

Die Verschlußzeit von 1/750 Sek. mag angemessen sein bei einem Heupferd, das mitunter unversehens davonschnellt. Die Blende hättest Du vielleicht ein wenig mehr öffnen können - ich kenne das 55er Objektiv nicht, vermute aber, daß es bei diesem Blendenwert bereits Beugungsunschärfen beisteuert. Insgesamt hätte man durch längere Verschlußzeit und offenere Blende die ISO drücken können, denn ISO 500 steuert schon erkennbare Verluste der Feinzeichnung bei (das "grießelige" Aussehen feinerer Strukturen).
Den Vordergrund mit dem Stachelbeerbein hätte es nicht gebraucht - ich finde, das Motiv wirkt unmittelbarer, wenn Du von unten her bis zum Kniegelenk schneidest, und dann von oben auf Quadratformat.
Gruß Olli

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Sonntag, den 18.10.2020 um 23:46 Uhr:

In großen Teilen sehr unscharf. :( Schön wäre die Schärfe auf den Augen oder auf den Beißwerkzeugen der Heuschrecke gewesen.

Bewertung: 2/5