Anmelden

Fotos aufgenommen mit "Olympus SP590UZ"

1 - 9 von 102 Fotos
am Öresund
Marienkäferl
Wiesenbocksbart
Verblühter Löwenzahn
Die Beute
Herbstaugenblick
Piz Palü am Abend
Besuch einer Libelle
Herbststimmung im Unterengadin

Foto-Infos

Hochgeladen von Kostja am Freitag, 13.01.2017 um 18:57 Uhr.
Fotograf: Kostja
Titel: Die Beute
Tags: beute, vorratshaltung, spinnennetz, spinne, wespenspinne, libelle
Kategorie: Tiere
Ort: Brandenburg
Bildaufrufe: 1524
Downloads: 0
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 3853 x 2145 Pixel (Entspricht 32,62 cm x 18,16 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Wespenspine erfreut sich an der eingefangenen Libelle
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Die Beute

Die Beute

Foto-Infos

Hochgeladen von Kostja am Freitag, 13.01.2017 um 18:57 Uhr.

Beschreibung: Wespenspine erfreut sich an der eingefangenen Libelle
URL:
Fotograf: Kostja
Tags: beute, vorratshaltung, spinnennetz, spinne, wespenspinne, libelle
Kategorie: Tiere
Ort: Brandenburg
Bewertung: Bewertung: 4.50/5
Bildaufrufe: 1524
Downloads: 0
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 3853 x 2145 Pixel (Entspricht 32,62 cm x 18,16 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller OLYMPUS IMAGING CORP.
Modell SP590UZ
Aufnahmedatum 24.07.2011 12:28:53
ISO-Zahl 64
Belichtungszeit 0,0100 s (1/100)
Blende f/3,5 (35/10)
Brennweite 9,22mm (922/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.50/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

4.50 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von old girl
old girl sagte am Sonntag, den 15.01.2017 um 10:45 Uhr:

Sehr schönes klares Naturschauspiel

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Kostja
Kostja sagte am Samstag, den 14.01.2017 um 21:57 Uhr:

Vielen Dank für Eure Bewertungen und Kommentare. Ein schönes WE wünscht Euch Konstantin

Benutzerbild von Nikonvex
Nikonvex sagte am Samstag, den 14.01.2017 um 17:58 Uhr:

Hervorragende Bildqualität und überzeugende Schärfe.
Gruß Wolfgang

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 14.01.2017 um 05:40 Uhr:

Nichts ist so hart wie das wahre Leben. Gut eingefangen, Konstantin.

@Olli: Wenn es eine Eierlegendewollmichsau unter den Kameras geben sollte, so bliebe am Ende immer noch der "Faktor Mensch". In einer Doku des Kodak-Museums sah ich Kameras, die seinerzeit mehr als 25000$ kosteten - kann sich irgendjemand noch an deren Bilder erinnern? Nein. Ich bin vollkommen Deiner Meinung, dass teure Kameras bessere Bilder erzeugen können, aber es nützt nichts, wenn der Bediener nicht das entsprechende Auge oder die Kreativität besitzt, um selbst aus Einweg-Geräten das Beste heraus zu holen. Ich habe auf PIQS auch schon Erzeugnisse von Highend-Produkten gesehen, deren Möglichkeiten der Fotograf anscheinend gar nicht nutzen konnte. Konstantins Olympus ist hingegen offenSICHTLICH das perfekte Gerät für seine Art der Fotografie. (Wer wirklich "perfekte Fotos" erstellen möchte, benutzt übrigens keine Fotoapparate, sondern 3dmax oder blender und macht sich die Welt, wie es ihm gefällt - aber das ist ein anderer Film, der statt Spontanität eher Intuition und brutale Planung erfordert. Die realen Libellen wären diesbezüglich schon längst weg geflogen oder meine Frösche hätten sie gefressen. ;))))

Beste Grüße,
ritch (Sterne EB)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 13.01.2017 um 22:36 Uhr:

Die Bildqualität ist für eine 12MP-Bridgekamera wirklich sehr überzeugend. Ulkig finde ich, daß sie ausgerechnet im "Kreativprogramm Schärfentiefeautomatik" eine Blende von 3,5 (und damit minimierte Schärftentiefe) wählt, wo die ISO noch deutlich Luft nach oben hätte. Aber wie intonierten "Spliff" bereits in den 90er Jahren:" Computer sind doof" ... ;-)

Was die Bildgestaltung betrifft, geht es mir ähnlich wie Gudrunursula, aber die Anordnung von Jäger und Beute könnte noch etwas diagonaler sein ... und ganz ideal wäre es, wenn der Libellenschwanz noch komplett ins Bild gepaßt hätte. Aber vermutlich hätte das eines Abstands zur Szenerie bedurft, bei der dann die Makro-Qualitäten wiederum nicht zum Zuge gekommen wären.
Nebenbei bemerkt, ist der Farbkontrast zwischen gelb-schwarzer Spinne und himmelblau-schwarzer Libelle ein Traum - bei Wildlife zählen solche Qualitäten, die Komposition muß dann eben oft ein Kompromiß bleiben.
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Freitag, den 13.01.2017 um 21:25 Uhr:

Von mir kommen fünf Sterne - ich finde das Foto hervorragend - die Diagonale von Beute und Räuber ist sehr den Blick fesselnd.

Bewertung: 5/5