Anmelden
289 - 297 von 86570 Fotos
Altes Bootshaus am Chiemsee (3)
Stahlkonstrukt
Music was my first love
Cool Bleiben???????????
freddy
Jerusalem Grabeskirche
Galapagos Lavaeidechse
Burghausen (3)
MT2112  Kontrastreiche Natur.....

Foto-Infos

Hochgeladen von Rosensee54 am Dienstag, 07.12.2021 um 16:09 Uhr.
Fotograf: Rosensee54
Titel: Cool Bleiben???????????
Tags: tüte, müll, waldrand, plastik, entsorgt, natur
Kategorie: Sonstiges
Ort: in meiner Umgebung
Bildaufrufe: 966
Downloads: 0
Dateigröße: 3.8 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Bei einem Spaziergang am Waldrand entdeckt......
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Cool Bleiben???????????

Cool Bleiben???????????

Foto-Infos

Hochgeladen von Rosensee54 am Dienstag, 07.12.2021 um 16:09 Uhr.

Beschreibung: Bei einem Spaziergang am Waldrand entdeckt......
URL:
Fotograf: Rosensee54
Tags: tüte, müll, waldrand, plastik, entsorgt, natur
Kategorie: Sonstiges
Ort: in meiner Umgebung
Bewertung: Bewertung: 2.80/5
Bildaufrufe: 966
Downloads: 0
Dateigröße: 3.8 MB
Bildgröße: 4000 x 3000 Pixel (Entspricht 33,87 cm x 25,40 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon PowerShot SX270 HS?
Aufnahmedatum 15.11.2021 12:48:37
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0167 s (1/60)
Blende f/3,5 (35/10)
Brennweite 4,5mm (4500/1000)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 2.80/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

2.80 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 09.12.2021 um 05:31 Uhr:

Ein Anruf der Müll-Sherifs kostet mit einer Handy-Flatrate Null Cent. Das Handy liefert zudem die genaue Position. Also nicht aufregt weitergehen, sondern melden und gut ist das. Das ist kein Denunziantentum, sondern eine umweltbewusste Bürgerplicht für die es Bonussternchen nach chinesischem Vorbild geben sollte. Vielleicht war der Müllkasper auch blöd genug, einen Kassenzettel mit Kontonummer in der Tüte vergessen zu haben, dann zahlt er die Zeche plus Strafe und ist dann hoffentlich geheilt. Sowas sollte imho nicht mehr als Ordnungswidrigkeit durchgehen, sondern zukünftig (unter einer Grünen Regierung) als Strafsache geahndet werden, damit auch der letzte Depp die Zusammenhänge und Konsequenzen begreift. Und wer nicht zahlen kann oder will, verliert halt seinen Führerschein - das muss zwar keinen direkten Zusammenhang besitzen, sollte aber abschrecken. *grinse* Beim Stochern im Unterholz dieser Wilden Deponie findet man vielleicht auch den Verantwortlichen, der schneller verrottete als der Plastikmüll. In diesem Fall tragen die Erben statt Steuerzahler die Kosten. *FG* Müll-Sherifs brauchen speziell abgerichtete Hunde, um die Täter durch den Wald zu hetzen ... Harras, FASS! *G*
Ja nun, wer die Grünen gewählt hat (z.B. ich) darf auch nicht zimperlich sein, wenn es um Umwelt-Verbrecher geht. *hehe*

2080: Die Kacke ist am Dampfen. Wer nicht gelernt hat oder willens ist, seinen Müll fürs Recycling zu trennen, wird in einer Soilent Green Fabrik zu Keksen verarbeitet, um den Welthunger einzudämmen. Auf Wiesen und Weideflächen sieht man nur noch vereinzelte glückliche Kühe ohne Ohrmarker, die so lange dort grasen, bis sie durch natürliche Altersschwäche auf die Seite kippen. Sie werden nur in kleinen Mengen im Freilandzoo nachgezüchtet, damit die Kinder wissen, was eine Kuh ist. Gleiches gilt auch für Schweine und Legebatterie-(KZ-)Hühner. Die Nahrungsherstellung geschieht in urbanen vertikalen Insektenfarmen. Wer ein Steak haben möchte, drückt auf den entsprechenden Knopf. Es sieht aus wie ein Steak, riecht und schmeckt so, aber es ist hochwertiges unbelastetes Designerfood aus dem 3D-Drucker. Energie und Nahrung ist kostenlos - dank Fusion und Enteignung der Strommaffia. Wer dann immer noch Plastikmüll im Wald entsorgt, ist lebensmüde. ;)
Schöne-neue-Welt-Grüße,
ritch ;D
_______________
2081 gibt auch der letzte Antistaat auf. Nordkorea vereinigt sich mit dem Süden ... doch das ist eine andere Geschichte der Glaskugel. ;)
2181 Eine Deepspace-Sonde (mit Fusionsantrieb, Antiprotonen-Annihilation oder besser) lokalisiert einen extrasolaren Planeten in einer habitablen Zone. Dort machen wir dann von vornherein alles besser - doch hier endet auch die Weitsicht meiner Glaskugel. ;)
Wichtig ist nur: Die Zukunft beginnt immer jetzt - also muss man stets jetzt vorausschauend versuchen, Fehler zu vermeiden. Zu diesem Gedanken brachte mich Rosensees Foto, das zum Nachdenken anregt.

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von philEOS
philEOS sagte am Mittwoch, den 08.12.2021 um 23:06 Uhr:

Zwei Menschen, die den Kontakt zur Natur unbedingt durch ein Sitzkissen relativieren wollten, verzehrten etwas, das zwangsläufiger Kühlung bedurfte, um nicht zu verrotten, und ließen all diese Errungenschaften moderner Wissenschaft & Technik im Wald zurück. Die Brombeerranken versuchen ihr Äußerstes, um den Mißstand zu überdecken, können aber nicht verhindern, dass in spätestens 150 Jahren nur noch Mikroplastik übrig ist, das unwissende Waldbewohner als vermeintliche Nahrung aufnehmen und dementsprechend krepieren ...

Fazit: In Sachen Bildqualität gebe ich Gudrun recht, aber gesellschaftspolitisch ist das ein veritables Statement!
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Rosensee54
Rosensee54 sagte am Mittwoch, den 08.12.2021 um 17:23 Uhr:

Vielen Dank Michi für Deinen Kommentar! So hab ich auch das Bild gesehen....als Umweltdelikt....

Gruß
Rosemarie

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Mittwoch, den 08.12.2021 um 16:45 Uhr:

Ich begegne solchen wilden Müllkippen bei meinen Spazier-und Gassigängen auch sehr oft.
Dabei rege ich mich jedes mal auf und es fällt mir zunehmend schwerer cool zu bleiben.
Diese Foto sehe ich als stimmige Dokumentation. Hier geht es nicht um Ästhetik sondern
um das dokumentieren eines Missstandes und hat vielleicht für den einen oder anderen
Nutzer einen gewissen Wert. Somit hat es m. E. auch einen Platz in dieser Bilddatenbank verdient.
Just my 2 Cents, Michi

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 08.12.2021 um 02:02 Uhr:

Gut, dass der Müll noch groß genug ist, um ihn einzusammeln und fachgerecht zu entsorgen - statt Mikroplastik. ;/
Da steht auch die Frage im Raum, wie viele Spaziergänger es schon gesehen und sich darüber aufgeregt haben, statt die Hotline der Müll-Sherifs anzurufen ...
BG,
ritch

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 07.12.2021 um 23:35 Uhr:

Ich weiß ja nicht... auch wenn der Titel auf der Plastiktüte steht und ich sonst immer versuche, Fotos auch mit dem geringen Anspruch des Stockfotos möglichst durchzuwinken, aber diesem Motiv kann ich gar nichts abgewinnen. Umweltverschmutzung, ja, Müllvandalismus, ja. Solchen Szenen begegnet man oft, vor allem, wenn der Wald noch irgendwie von einer Straße aus zu erreichen ist. Aber auch wenn jemand ein Stockfoto für Müllentsorgung im Wald suchen sollte, so gibt es bestimmt bessere.

Aber solch ein Bild kann ich mir vielleicht noch in einer örtlichen Facebookgruppe vorstellen, aber hier? Das Bild hat null fotografischen Anspruch. Irgendwie versuchen wir ja, hier ein gewisses Niveau zu halten. Das Kuddelmuddel ohne Bildaufbau, ohne Dramatik (wenn man darauf abzielt, dass einen Müll im Wald nicht cool bleiben lässt) ist mir nur zwei Sterne wert.

Ich hatte es aber (zum Glück für das Bild) nicht in der Erstbewertung.

Das ist natürlich nur meine Meinung, die nicht geteilt werden muss!

Lieben Gruß, cool bleiben!

Gudrun

Bewertung: 2/5