Anmelden
46 - 54 von 86418 Fotos
MT2110 Stilleben - Guten Appetit
Angepasst
Getriebegrafik
Bauernhaus
Kirschblatt auf Buchenlaub
Rote Stunde statt blaue Stunde
Herbst - Schilf
Präriehund
Fuchs in herbstlicher Tarnung

Foto-Infos

Hochgeladen von 1db5em2 am Dienstag, 23.11.2021 um 09:04 Uhr.
Fotograf: 1db5em2
Titel: Präriehund
Tags: präriehund, profilansicht, tier, natur
Kategorie: Tiere
Ort: Bochum
Bildaufrufe: 491
Downloads: 0
Dateigröße: 13.7 MB
Bildgröße: 5472 x 3648 Pixel (Entspricht 46,33 cm x 30,89 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Profilansicht
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Präriehund

Präriehund

Foto-Infos

Hochgeladen von 1db5em2 am Dienstag, 23.11.2021 um 09:04 Uhr.

Beschreibung: Profilansicht
URL:
Fotograf: 1db5em2
Tags: präriehund, profilansicht, tier, natur
Kategorie: Tiere
Ort: Bochum
Bewertung: Bewertung: 4.17/5
Bildaufrufe: 491
Downloads: 0
Dateigröße: 13.7 MB
Bildgröße: 5472 x 3648 Pixel (Entspricht 46,33 cm x 30,89 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-RX10M4
Aufnahmedatum 24.06.2018 12:54:14
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/4 (4/1)
Brennweite 90,45mm (9045/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.17/5

Kommentare anzeigen/verfassen

4

4.17 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 4 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 26.11.2021 um 08:36 Uhr:

Der einzige Hund, der neben dem Seehund kein echter Hund ist, aber dennoch bellen kann. https://www.youtube.com/watch?v=Rp6lscSmgq8
In grauer Urzeit, so spekuliere ich mal losgelöst vor mich hin, war dieser "Hund" vielleicht das Ergebnis eines Tätatäs von Zwergkaninchen und Ratte. ;)
Diese Tierchen gehören sicher nicht in den Hamsterkäfig, Gudrun - aber auch nicht in den Vorgarten, wenn man den englischen Rasen nicht in eine Mondoberfläche verwandeln möchte. ;) Wenn man als Kleingärtner allerdings keinen Pflug und Vertikulierer besitzt, könnte man den "Hund" vielleicht mit Maulwürfen vergesellschaften. Ein weiterer Vorteil dieser "Hunde" ist der Wegfall der Steuerpflicht aufgrund der geringen Schulterhöhe ... und einen Waffenschein *ähm* Haltereignungstest braucht man dafür auch nicht. ;D Aber womit füttert man die beim Überwintern? Wiskas oder Vollkorn? ;)
BG,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Mittwoch, den 24.11.2021 um 23:02 Uhr:

Eine Bekannte hatte vor Jahren einen Präriehund als Haustier. Ich durfte ihn auch mal halten und streicheln. So ein süßer Kerl! Allerdings finde ich es nicht gut, diese Tierchen im Käfig zu halten. Manche Tiere gehören doch einfach in ihr natürliches Habitat oder in ein weitläufiges Gehege.

Liebe Grüße

Gudrun

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von philEOS
philEOS sagte am Mittwoch, den 24.11.2021 um 22:50 Uhr:

Bei diesem Tierportrait imponieren Bildgestaltung und knackige Schärfe - wie auch (zwei Seiten der gleiche Medaille!) Luminanz-Rauschen im Hintergrund, S/W mag als Stilmittel okay sein, verschenkt aber (meiner Vermutung nach) Potential: Ein grauer Präriehund wirkt gewiß weniger kuschelig als ein brauner!
Gruß philEOS (gestrichene EB-Sterne nachgereicht)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Mittwoch, den 24.11.2021 um 22:23 Uhr:

Hallo,
tolles SW-Foto!!
Grüße von Jörg

Bewertung: 5/5