Anmelden
1 - 9 von 86363 Fotos
Gute Tarnung ist überlebenswichtig (Zitronenfalter)
... am Buffet ...
Krähe als Watvogel
Schönheit
Lieblingsfutter in rot!
Pilz
Eine Kokerei irgendwo unterwegs!!
Die  Metallmänner!
Piazza San Marco - Campanile

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Montag, 05.04.2021 um 01:21 Uhr.
Fotograf: Zeppelin
Titel: Eine Kokerei irgendwo unterwegs!!
Tags: industrie;, betrieb;, steine;, sw;, brache
Kategorie: Technik
Ort: Unterwegs
Bildaufrufe: 418
Downloads: 0
Dateigröße: 8.6 MB
Bildgröße: 4150 x 3055 Pixel (Entspricht 35,14 cm x 25,87 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Kokerei Aus Kohle wird in einer Kokerei durch trockene Destillation Koks und Rohgas erzeugt. Durch das Erhitzen auf eine Temperatur von 900 °C und 1400 °C wird die Kohle pyrolysiert und es entstehen flüchige Bestandteile. Durch das Entgasen der Kohle bildet sich ein poriger Koks, der im Wesentlichen Kohlenstoff enthält. Das Rohgas wird durch fraktionierte Kondensation in die so genannten Kohlenwertstoffe Teer, Phenol, Ammoniak, Naphthalin, Benzol und Kokereigas zerlegt, die in chemischen Werken weiter aufbereitet werden. In Deutschland sind derzeit (2010) noch 5 Kokereien in Betrieb. Der eigentliche Zweck des Verkokens von Kohle ist die Gewinnung von Koks, der als wichtiges Reduktionsmittel in Hochöfen eingesetzt wird. Dieser besteht im Gegensatz zur Kohle aus fast reinem Kohlenstoffe -also ohne Schwefel und andere, die Gewinnung des Roheisens störende Bestandteile.Quelle: Mineralienatlas
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Eine Kokerei irgendwo unterwegs!!

Eine Kokerei irgendwo unterwegs!!

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Montag, 05.04.2021 um 01:21 Uhr.

Beschreibung: Kokerei Aus Kohle wird in einer Kokerei durch trockene Destillation Koks und Rohgas erzeugt. Durch das Erhitzen auf eine Temperatur von 900 °C und 1400 °C wird die Kohle pyrolysiert und es entstehen flüchige Bestandteile. Durch das Entgasen der Kohle bildet sich ein poriger Koks, der im Wesentlichen Kohlenstoff enthält. Das Rohgas wird durch fraktionierte Kondensation in die so genannten Kohlenwertstoffe Teer, Phenol, Ammoniak, Naphthalin, Benzol und Kokereigas zerlegt, die in chemischen Werken weiter aufbereitet werden. In Deutschland sind derzeit (2010) noch 5 Kokereien in Betrieb. Der eigentliche Zweck des Verkokens von Kohle ist die Gewinnung von Koks, der als wichtiges Reduktionsmittel in Hochöfen eingesetzt wird. Dieser besteht im Gegensatz zur Kohle aus fast reinem Kohlenstoffe -also ohne Schwefel und andere, die Gewinnung des Roheisens störende Bestandteile.Quelle: Mineralienatlas
URL:
Fotograf: Zeppelin
Tags: industrie;, betrieb;, steine;, sw;, brache
Kategorie: Technik
Ort: Unterwegs
Bewertung: Bewertung: 4.15/5
Bildaufrufe: 418
Downloads: 0
Dateigröße: 8.6 MB
Bildgröße: 4150 x 3055 Pixel (Entspricht 35,14 cm x 25,87 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D750
Aufnahmedatum 16.09.2018 11:30:51
ISO-Zahl 200
Belichtungszeit 0,2000 s (1/5)
Blende f/22 (22/1)
Brennweite 24mm (24/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.15/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

4.15 von 5 Punkten bei 7 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Montag, den 12.04.2021 um 18:28 Uhr:

Hallo Nicola,
wo kommst Du auf einmal her? Schön von Dir zu hören!
Vielen Dank für Eure Kommentar!
Grüße
von Jörg

Benutzerbild von BertramK
BertramK sagte am Montag, den 12.04.2021 um 09:35 Uhr:

Beeindruckend interessante Aufnahme.
Gruß, Bertram

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Nicola
Nicola sagte am Sonntag, den 11.04.2021 um 19:19 Uhr:

Hallo Jörg
Deine Beschreibung zu deinem Foto ist sehr interessant !
Das Foto finde ich top.
Ich mag deine schwarz weiß Kombinationen und hier passt es einfach super !
VG Nicola

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Radfotosonn
Radfotosonn sagte am Donnerstag, den 08.04.2021 um 20:58 Uhr:

sehr gelungen, trotz starken Lichteinfall von der Seite, optimal belichtet und bearbeitet. Ein beeindruckendes Bauwerk der Industrie!!
Gruß Gernot

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 08.04.2021 um 19:23 Uhr:

Die 3 Eckläufer wollte ich auch erwähnen, aber Michi war schneller ...
Zudem gefällt mir die Lichtwirkung - das düstere Innere der Halle erhält durch die lichtgefüllten Rundbogen der Fenster ein optisches Gegengewicht mit fast magischer Anziehungskraft. Sehr hübsch!
Gruß Olli (gestrichene EB-Sterne nachgereicht)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Donnerstag, den 08.04.2021 um 15:57 Uhr:

Gutes Foto, einer überaus interessanten Location.
Mir gefallen hier insbesondere die Tiefenwirkung,
der "HDR-Look" und die grafische Aufteilung mit den Eckenläufern.
Gruß, Michi

Bewertung: 4/5