Anmelden
433 - 441 von 87107 Fotos
Feld
"wer rastet, der rostet"
Rolltreppe
Vergänglichkeit
Bodensee
Hörsaal
Rote Blätter bearb.
theatre rules locomotive breath
Glaskugel auf Bank vorm Theater

Foto-Infos

Hochgeladen von wolframs am Dienstag, 18.02.2020 um 16:57 Uhr.
Fotograf: wolfram s
Titel: Hörsaal
Tags: stühle, sitzreihen, bestuhlung, holzstühle, aula, stuhreihen, hörsaal
Kategorie: Architektur
Ort: Sporthalle München
Bildaufrufe: 887
Downloads: 0
Dateigröße: 5.1 MB
Bildgröße: 3264 x 2448 Pixel (Entspricht 27,64 cm x 20,73 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Reihen aus hellbraunen Holzstuhllehen in einem Hörsaal
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Hörsaal

Hörsaal

Foto-Infos

Hochgeladen von wolframs am Dienstag, 18.02.2020 um 16:57 Uhr.

Beschreibung: Reihen aus hellbraunen Holzstuhllehen in einem Hörsaal
URL:
Fotograf: wolfram s
Tags: stühle, sitzreihen, bestuhlung, holzstühle, aula, stuhreihen, hörsaal
Kategorie: Architektur
Ort: Sporthalle München
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 887
Downloads: 0
Dateigröße: 5.1 MB
Bildgröße: 3264 x 2448 Pixel (Entspricht 27,64 cm x 20,73 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-F828
Aufnahmedatum 12.03.2006 16:16:04
ISO-Zahl 64
Belichtungszeit 0,0500 s (1/20)
Blende f/2,2 (22/10)
Brennweite 15,3mm (153/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 20.02.2020 um 22:48 Uhr:

Das Motiv haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker. Wenn man so etwas machen und mehr Eindruck schinden will, wäre es sinnvoll, den Fokus auf die zweite Stuhlreihe zu richten, nicht auf die erste, was mit einer Erhöhung der Schärfentiefe belohnt würde. Aus dem gleichen Grund könnte es sich lohnen, die ISO auf 200 oder gar 400 hochzuschrauben, um durch eine geringere Blendenöffnung mehr Schärfentiefe oder eine kürzere Verschlußzeit weniger Verwacklungsunschärfe zu produzieren.
Gruß Olli