Anmelden
37 - 45 von 87298 Fotos
Sonnenuntergang im Harz
Baumwurzel bei Haithabu
... 2 kleine Pingueien ...
... rhythmische Komposition ...
... in der Brandung ...
... der Klimawandel und seine Folgen ...
Brassert Road - Where are the Beatles?
EU-Richtlinie (DIN 08/15)
Herbst

Foto-Infos

Hochgeladen von RoterBaron am Samstag, 28.12.2019 um 22:52 Uhr.
Fotograf: RoterBaron
Titel: Brassert Road - Where are the Beatles?
Tags: street_photograpy, abbey_road, kontrast, boy_group, sw, nacht, künstlerische_freistelllung, silhouette
Kategorie: Sonstiges
Ort: Marl-Brassert
Bildaufrufe: 385
Downloads: 0
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 3931 x 2620 Pixel (Entspricht 33,28 cm x 22,18 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: s. Titel
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Brassert Road - Where are the Beatles?

Brassert Road - Where are the Beatles?

Foto-Infos

Hochgeladen von RoterBaron am Samstag, 28.12.2019 um 22:52 Uhr.

Beschreibung: s. Titel
URL:
Fotograf: RoterBaron
Tags: street_photograpy, abbey_road, kontrast, boy_group, sw, nacht, künstlerische_freistelllung, silhouette
Kategorie: Sonstiges
Ort: Marl-Brassert
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 385
Downloads: 0
Dateigröße: 2.8 MB
Bildgröße: 3931 x 2620 Pixel (Entspricht 33,28 cm x 22,18 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Canon
Modell Canon EOS 5D Mark II
Aufnahmedatum 09.11.2019 18:53:58
ISO-Zahl 125
Belichtungszeit 13,0000 s (1/0,076923076923077)
Blende f/8 (8/1)
Brennweite 60mm (60/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

11

4.00 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 11 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Dienstag, den 07.01.2020 um 12:09 Uhr:

"Wurscht", allein schon wegen der Idee von mir fünf Sterne.

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von RoterBaron
RoterBaron sagte am Montag, den 06.01.2020 um 16:19 Uhr:

Ich habe jetzt auch nicht so sehr Bezug auf die Nummernschilder genommen, sondern ehr auf das Weichzeichnen der Leuchtreklame. Icgh wollte die Fab Four ganz bewusst in eine neuzeitliche Umgebung setzen

Viele Grüße
Frank

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 06.01.2020 um 16:07 Uhr:

*augenroll* Meiner unmaßgeblichen Erinnerung nach gibt es immer noch GENÜGEND Unterschiede zwischen Original und Remake, als daß die Verpixelung von Nummernschildern alleine nicht zum Irrtum führen könnte, man habe den Originalstandort vor sich...

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von RoterBaron
RoterBaron sagte am Montag, den 06.01.2020 um 15:50 Uhr:

so war es auch gedacht

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 05.01.2020 um 15:31 Uhr:

Ist es nicht gerade der besondere Witz dieser Hommage, dass sie nicht am Originalstandort entstand, Olli? Auf den ersten Blick wirkt es echt, doch auf den zweiten schmunzelt man. ^^
Schmunzelnde Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 04.01.2020 um 23:17 Uhr:

Mißverständnis! Mir ging es an dieser Stelle weniger um die Einhaltung der EU-DSGVO (obwohl die sicher auch für irgendwas gut ist), sondern vielmehr um die Aufrechterhaltung der Illusion einer Fotografie im England von 1969. Dafür wäre es günstig, erkennbare Neuzeitelemente (Nummernschilder, gern auch Ladenreklame) weichzuzeichnen (ich habe extra nicht von "verpixeln" gesprochen, weil das schon wieder zu neuzeitlich aussehen würde).
Grüße von Olli

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von RoterBaron
RoterBaron sagte am Samstag, den 04.01.2020 um 22:46 Uhr:

Danke für die verschiedenen Tipps. werde mal schauen, inwieweit ich das Bild noch optimieren kann.

Viele Grüße
Frank

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Samstag, den 04.01.2020 um 15:30 Uhr:

Die "ATELIER 5.1"-Beschriftung ist perspektivisch nicht korrekt und somit sofort als Fake erkennbar. Man braucht dafür kein Blender, denn auch Gimp bietet perspektivische Verzerrungen als Grundfunktion sowie in G'Mic. Zudem würde ich einen "verspielten" Schriftsatz nutzen, der sich an den Stil der Umgebung anpasst (in diesem Fall eine Schrift wie auf der davon rechts befindlichen Werbetafel) durchbrochen von vertikalen Witterungsschlieren als Stamps in einer übergelagerten Ebene. Grundsatz: Der beste Fake ist immer jener, der absolut echt wirkt. :) Die Freistellung der Fab-4 ist zu grob. Wenn die Vorlage nicht die erforderliche Auflösung besitzt oder als Scan eines Plattencovers zu grob ist, dann teste mal den Topaz A.I. Enlarger. Alternativ ließen sich die Schnittkanten in Gimp transparent weichzeichnen oder mit einem Glow-Effekt bearbeiten.
Dennoch 3,51 Sterne von mir, da ich trotz meines "jungen" Alters ein großer Beatles-Fan und treuer Zuhörer von Beatles-Radio dot com bin.
Der von Olli stammende Tipp bezüglich der Nummernschilder ist zwar rechtlich leider korrekt, aber imho vollkommener Irrsinn, denn wer sich mit einem Fahrzeug in den ÖFFENTLICHEN Verkehr begibt, muss damit rechnen, an jeder Kreuzung gefilmt oder fotografiert zu werden. Zum Thema Datenschutz sollte man sich erstmal mit kommerziellen Sammlern beschäftigen ...
Alternativ zur Weichzeichnung könntest du auch Protest-Nummernschilder perspektivisch überlagern mit der Aufschrift "Fuck for §xxx" ;D
Beste Grüße,
ritch

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 04.01.2020 um 13:44 Uhr:

Großartige Bildidee. Schade, daß anstelle des BMW kein Käfer auf dem Parkplatz steht, aber sonst 1A.
Aus Datenschutz- und ästhetischen Gründen würde ich allerdings vorschlagen, die Kfz-Kennzeichen mittels Weichzeichner o.ä. unleserlich zu machen.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von RoterBaron
RoterBaron sagte am Freitag, den 03.01.2020 um 19:05 Uhr:

Danke

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Freitag, den 03.01.2020 um 18:32 Uhr:

Coole Hommage, einer Bildikone 👍

Bewertung: 4/5