Anmelden
28 - 36 von 87009 Fotos
... Außerirdischer ...
Frühling
Geschwindigkeit
Schmetterling
Sankt Kastor Basilika Koblenz
Burg Thurant
Die Ehrenburg
Bitte schön aufwischen, alles...
es wird abend am strand

Foto-Infos

Hochgeladen von Herr Zander am Montag, 08.04.2019 um 19:14 Uhr.
Fotograf: Herr Zander
Titel: Bitte schön aufwischen, alles...
Tags: glas, dynamik, wasser, blitzen, bewegung
Kategorie: Sonstiges
Ort: Braunlage
Bildaufrufe: 74
Downloads: 0
Dateigröße: 5.2 MB
Bildgröße: 5193 x 3462 Pixel (Entspricht 43,97 cm x 29,31 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Bei dem Bild handelt es sich um ein Ergebnis aus meiner Foto-AG, wo wir unter der Verwendung eines Blitzes die Bewegung des Wassers "eingefroren" haben.
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Bitte schön aufwischen, alles...

Bitte schön aufwischen, alles...

Foto-Infos

Hochgeladen von Herr Zander am Montag, 08.04.2019 um 19:14 Uhr.

Beschreibung: Bei dem Bild handelt es sich um ein Ergebnis aus meiner Foto-AG, wo wir unter der Verwendung eines Blitzes die Bewegung des Wassers "eingefroren" haben.
URL:
Fotograf: Herr Zander
Tags: glas, dynamik, wasser, blitzen, bewegung
Kategorie: Sonstiges
Ort: Braunlage
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 74
Downloads: 0
Dateigröße: 5.2 MB
Bildgröße: 5193 x 3462 Pixel (Entspricht 43,97 cm x 29,31 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 16:30 Uhr:

Ich mag diese Art von Aufnahmen, die Dinge zeigen, die oft für das unbewaffnete Auge zu schnell sind. Zudem ist die Konvertierung in s/w vorzüglich gelungen.

Was mich hier allerdings massiv stört, ist die Stativschelle, mit der das Glas befestigt wurde, und daß der Glasfuß stark beschnitten ist. Ich bilde mir ein, daß man ein derartiges Überschwappen am Glasrand auch durch sehr schwungvolles Einschenken erzielen könnte, wenn das Glas auf einer geraden Unterlage steht - dann wäre eine Befestigung überflüssig. Wenn man sichergehen (und das Glas schon bei der Aufnahme schräg stellen wollte, statt das Bild bei der Nachbearbeitung zu kippen), könnte man ein Billigglas mit Epoxid auf einer unauffälligen Unterlage festkleben, um beide Probleme zu umgehen.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5