Anmelden
1432 - 1440 von 86670 Fotos
Ameise
Dubai Burj Al Arab
Dubai Burj Kahlifa
Dublin beach
Bananenfalter
Der Schnabel als Löffel
Abendsonne
Auf in den Kosmos
Moschee Panorama

Foto-Infos

Hochgeladen von maggysimpson am Dienstag, 26.02.2019 um 19:10 Uhr.
Fotograf: maggysimpson
Titel: Auf in den Kosmos
Tags: raumfahrt, kosmos, gagarin, moskau
Kategorie: Architektur
Ort: Moskau, Prospekt Mira,
Bildaufrufe: 949
Downloads: 0
Dateigröße: 820.4 KB
Bildgröße: 2304 x 3456 Pixel (Entspricht 19,51 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Raumfahrtdenkmal
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Auf in den Kosmos

Auf in den Kosmos

Foto-Infos

Hochgeladen von maggysimpson am Dienstag, 26.02.2019 um 19:10 Uhr.

Beschreibung: Raumfahrtdenkmal
URL:
Fotograf: maggysimpson
Tags: raumfahrt, kosmos, gagarin, moskau
Kategorie: Architektur
Ort: Moskau, Prospekt Mira,
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 949
Downloads: 0
Dateigröße: 820.4 KB
Bildgröße: 2304 x 3456 Pixel (Entspricht 19,51 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D3100
Aufnahmedatum 17.05.2014 13:03:44
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0016 s (1/640)
Blende f/9 (90/10)
Brennweite 24mm (240/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

2

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 2 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 05.03.2019 um 22:32 Uhr:

Das geht steil in die richtige Richtung. Gibt es auch ein Ehrenmal zum Gedenken an Laika (Kudrjawka), die wider-willens beim Wettrüsten der Blöcke verheizt wurde, damit Juri die Eier besaß, ihr zu folgen? Ok, sie war nur ein Straßenköter, und Hunde sind in Diktaturen zuweilen noch weniger wert als Menschen ... aber immerhin spendete man ihr eine Briefmarke.
Wenn ich als SF-Autor an den damaligen Beginn der Raumfahrt zurückdenke, frage ich mich bis heute noch immer, warum man die Opfer nicht ebenso ehrt wie die überlebenden Helden. Ok, Juri war ein Held, denn er besaß den Verstand, um das Risiko einschätzen zu können - und Laika war nur ein Hund ... "nur" ein Hund.
Aber bitte nicht falsch verstehen, denn ALLE, die bislang ins All flogen, waren und sind mutige Helden - die Überlebenden ebenso wie die Toten ... Erstere gilt es imho zu feiern und Letztere zu ehren.
nachdenkliche Grüße,
ritch
_______________________
Vielleicht sollte ich mal den provokanten Versuch wagen, ein CGI-Ehrenmal für Laika zu entwerfen, entgegen des möglichen Shitstorms von Astro-Lobbyisten und ehemaliger Polit-Wendehälse - die letzten Augenblicke einer Heldin Widerwillen in "Stein" gemeißelt: Verängstigt, panisch, überhitzt und gestorben zur Ehre der Partei und des vermeintlichen Fortschritts. *kotz*
Tierversuche sind ein No-Go und dem menschlichen Verstand unwürdig und längst obsolet.
BTW: Ich habe vor Jahren mal eine Kurzgeschichte über Kudrjawka geschrieben - mit Happyend für das Wesen, welches keine Heldin sein wollte, wenn sie selbst hätte entscheiden dürfen/können.

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 04.03.2019 um 19:33 Uhr:

*lach* Durch diesen Schnappschuß werden Erinnerungen wach ... vor diesem Sputnik-Denkmal habe ich vor ca. 38 Jahren gestanden, und ich muß sagen, es hat sich besser über die Zeit gerettet als ich ... :-(
Aber gut, der Sockel ist ja auch mit original Hitzeschildplatten verkleidet, im Gegensatz zu mir ;-)

Die vom Architekten intendierte Dynamik kommt bei dieser Perspektive super rüber, würde aber nach meinem Empfinden sogar noch gewinnen, wenn Du unten so viel beschneidest, daß die linke Seitenlinie des Sockels direkt aus der linken unteren Bildecke kommt.
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5