Anmelden
478 - 486 von 87117 Fotos
Sideboard/Bank - Designstudie
... stoisch ...
Winteräpfel
MT1901 - Here comes the sun
... Seitenprofil ...
letzte Schicht
Erwischt...
Ganzkörper-Portrait...
Mandelbrot  Collage

Foto-Infos

Hochgeladen von ritch am Sonntag, 20.01.2019 um 14:36 Uhr.
Fotograf: ritch
Titel: MT1901 - Here comes the sun
Tags: dynamicpaint, regen, cgi, rubberducks, comic, blender
Kategorie: Sonstiges
Ort: NODE-3
Bildaufrufe: 1139
Downloads: 0
Dateigröße: 899.3 KB
Bildgröße: 1920 x 1080 Pixel (Entspricht 16,26 cm x 9,14 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Blender dynamic Painting "Hausaufgabe".
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

MT1901 - Here comes the sun

MT1901 - Here comes the sun

Foto-Infos

Hochgeladen von ritch am Sonntag, 20.01.2019 um 14:36 Uhr.

Beschreibung: Blender dynamic Painting "Hausaufgabe".
URL:
Fotograf: ritch
Tags: dynamicpaint, regen, cgi, rubberducks, comic, blender
Kategorie: Sonstiges
Ort: NODE-3
Bewertung: Bewertung: 4.12/5
Bildaufrufe: 1139
Downloads: 0
Dateigröße: 899.3 KB
Bildgröße: 1920 x 1080 Pixel (Entspricht 16,26 cm x 9,14 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Keine EXIF-Infos vorhanden.

Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.12/5

Kommentare anzeigen/verfassen

8

4.12 von 5 Punkten bei 8 Bewertungen. 8 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Sloweye
Sloweye sagte am Freitag, den 25.01.2019 um 16:53 Uhr:

Alle Deine Entchen . . . Das Wasser mit den Tropfenringen finde ich besonders gut.
Gruß Fritz

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 25.01.2019 um 02:54 Uhr:

Danke, Hans&Markus

Sind zwar noch keine TATs, aber andeutungsweise. ;)

erfreute Grüße,
ritch

Benutzerbild von MPS
MPS sagte am Donnerstag, den 24.01.2019 um 12:03 Uhr:

Sauber gemacht, klasse Arbeit!
Vg Markus

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Hans-Dietrich65
Hans-Dietrich65 sagte am Donnerstag, den 24.01.2019 um 08:10 Uhr:

Sehr gute Arbeit - gefällt mir !!

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 23.01.2019 um 19:02 Uhr:

Moin Michi
Könnte sich natürlich auch um ein Kuckuckskind handeln (von wegen Haubentaucher) - aber realistisch gesehen, ist die Kleine vielleicht einfach nur undicht - schließlich ist es eine Gummiente. ;) Die Frage nach dem Vater scheint berechtigt ... nun, er sitzt wegen Amtsmissbrauchs, illegaler Spenden, Landesverrats und Meineids im Knast, und sein Name ist Donald. *hehe*
Schatten: Die Sonne steht fast im Zenit.
Danke für Beachtung und Besternung. Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Mittwoch, den 23.01.2019 um 18:30 Uhr:

Eine allein erziehende Mutter? Ist Sie gar mit 3 Nachkommen überfordert? Das linke Küken scheint Opfer der natürlichen Auslese zu sein. Die Tropfen sehe ich durchaus plausibel, nur Licht und Schatten scheinen mir nicht stimmig zu sein...bin mir da aber unsicher. VG, Michi

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Mittwoch, den 23.01.2019 um 18:18 Uhr:

Vielen Dank, Olli
Die letzte Ente meint, sie sei ein Haubentaucher, und die grüne Unterwasserfärbung stammt von den Algen. ;)
Die Spiegelung eines blauen Himmelsabschnitts deutet an, was folgt: Here comes the sun. ^^

Animiert sieht das realistischer aus: https://www.youtube.com/watch?v=gBWaARrOiyE
Es gibt grundsätzlich zwei Arten, Flüssigkeiten in Blender zu simulieren. Das Dynamic Painting ist die aufwändigere, aber "schnellere" - und dies war mein erster doch sicherlich nicht letzter Versuch, denn damit lassen sich richtig verrückte Sachen machen. ^^

Beste Grüße und Danke für die hohe Besternung,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 23.01.2019 um 09:25 Uhr:

Dem jüngsten Enteküken scheint etwas schwer im Magen zu liegen - bei dem Tiefgang haben Bürzel und Flügeldecken schon einen Algenbewuchs bekommen! :-)))

Starke Arbeit, die Enten und das Wasser wirken schon sehr realistisch. Die Verteilung der Tropfeneinschläge wirkt aber noch mehr gewollt denn stochastisch, und die Tropfen müssten alle synchron gefallen sein, um gleich tiefe Einschlagtrichter auf der Wasseroberfläche zu kreieren. Die im Wasser gespiegelte Umgebung sieht für meinen Geschmack noch zu sehr nach sonniger Stadtlandschaft aus, um zum Suchbegriff "Regen" zu passen, aber diese Dinge dürften sich alle leicht korrigieren lassen.
Gruß Olli

Bewertung: 5/5