Anmelden
3061 - 3069 von 86439 Fotos
Wenn es regnet...
Im Mangrovenwald
Fluch der Karibik
WIR HABEN FEUER GEMACHT
Rotschopf
Sponge Bob
Kleine Schönheit im Garten
Achterwasser
Achterwasser

Foto-Infos

Hochgeladen von Florian Furtner am Mittwoch, 20.09.2017 um 22:57 Uhr.
Fotograf: Florian Furtner
Titel: Im Mangrovenwald
Tags: nasenbär, viech, mangroven, tropen
Kategorie: Tiere
Ort: Celestún
Bildaufrufe: 1544
Downloads: 1
Dateigröße: 8.4 MB
Bildgröße: 4608 x 3456 Pixel (Entspricht 39,01 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: ooch nüscht viel anders als in den Rheinauen ^^
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Im Mangrovenwald

Im Mangrovenwald

Foto-Infos

Hochgeladen von Florian Furtner am Mittwoch, 20.09.2017 um 22:57 Uhr.

Beschreibung: ooch nüscht viel anders als in den Rheinauen ^^
URL:
Fotograf: Florian Furtner
Tags: nasenbär, viech, mangroven, tropen
Kategorie: Tiere
Ort: Celestún
Bewertung: Bewertung: 3.33/5
Bildaufrufe: 1544
Downloads: 1
Dateigröße: 8.4 MB
Bildgröße: 4608 x 3456 Pixel (Entspricht 39,01 cm x 29,26 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON
Modell COOLPIX P610
Aufnahmedatum 22.08.2017 18:59:35
ISO-Zahl 400
Belichtungszeit 0,0333 s (1/30)
Blende f/5,5 (55/10)
Brennweite 53,7mm (537/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.33/5

Kommentare anzeigen/verfassen

3

3.33 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 3 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Donnerstag, den 21.09.2017 um 23:03 Uhr:

Olli, ich würde einfach 'Jungtier' sagen, obwohl sie in den Zoos auch oft von 'Welpen' sprechen. (Bären und Hunde sind ja ganz weitläufig irgendwie verwandt.)

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Donnerstag, den 21.09.2017 um 18:56 Uhr:

Niedlich
Sterne sind aus der EB
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 21.09.2017 um 17:35 Uhr:

Hey, wenn's in den Rheinauen neuerdings schon hochinfektiöse Tigermücken gibt, warum dann nicht auch Nasenbärenfrischlinge ... oder Nasenbärenferkel ... oder wie sagt man dem ...?
Aber schon süß, der Lütte!
Gruß Olli (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5