Anmelden
2872 - 2880 von 87174 Fotos
... Farbballon...
David auf einer Pusteblume und Goliath auf der Weide
Unterkunft !
Seitenansichten
Lichter!!
Dockland
Farn im Gegenlicht
Nach Regen folgt Sonne
Kraftlos

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Samstag, 20.05.2017 um 20:30 Uhr.
Fotograf: Gudrunursula
Titel: David auf einer Pusteblume und Goliath auf der Weide
Tags: schnake, löwenzahn, kaltblut, weide, kohlschnake, pusteblume, noriker, wiese
Kategorie: Tiere
Ort: Pferdeweide
Bildaufrufe: 746
Downloads: 0
Dateigröße: 4.3 MB
Bildgröße: 2520 x 2535 Pixel (Entspricht 21,34 cm x 21,46 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Eine Kohlschnake auf einem verblühten Löwenzahn, im Hintergrund ein Kaltblut (Noriker)
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

David auf einer Pusteblume und Goliath auf der Weide

David auf einer Pusteblume und Goliath auf der Weide

Foto-Infos

Hochgeladen von Gudrunursula am Samstag, 20.05.2017 um 20:30 Uhr.

Beschreibung: Eine Kohlschnake auf einem verblühten Löwenzahn, im Hintergrund ein Kaltblut (Noriker)
URL:
Fotograf: Gudrunursula
Tags: schnake, löwenzahn, kaltblut, weide, kohlschnake, pusteblume, noriker, wiese
Kategorie: Tiere
Ort: Pferdeweide
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 746
Downloads: 0
Dateigröße: 4.3 MB
Bildgröße: 2520 x 2535 Pixel (Entspricht 21,34 cm x 21,46 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SONY
Modell DSC-W170
Aufnahmedatum 01.03.2008 21:46:35
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0080 s (1/125)
Blende f/8 (80/10)
Brennweite 5mm (50/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

6

3.00 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 6 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Montag, den 22.05.2017 um 21:45 Uhr:

Danke auch noch an Maren und Janne!

Benutzerbild von Janne Hansen
Janne Hansen sagte am Montag, den 22.05.2017 um 16:15 Uhr:

Ich mag Pusteblumen gerne sehr sehr nah, aber diese Aufnahme weiß durch Perspektive u Umfeld zu begeistern. Danke

Janne

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von New Girl
New Girl sagte am Sonntag, den 21.05.2017 um 18:33 Uhr:

gut gesehen, Gudrun.

das mit den lebensformen auf engstem raum hast du sehr gut rübergebracht.

beste grüße maren

Benutzerbild von MyCloud
MyCloud sagte am Sonntag, den 21.05.2017 um 16:57 Uhr:

Da habt ihr Beiden ja alles richtig kommentiert. Auch wenn mit einer "Taschenkamera" selten ein "ganz großes" Bild raus kommt finde ich, dass es belohnt werden muss, wenn der (die) Fotograf(in) ein Blick für den Aufbau hat und dazu den Blick für die Schönheit der Natur. Seien wir mal ehrlich.... wieviel hätten einfach nur draufgehalten, herangezoomt was geht und dann??...

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Gudrunursula
Gudrunursula sagte am Sonntag, den 21.05.2017 um 13:33 Uhr:

Ja, mir auch... also sowohl Schnitt als auch Bildaufteilung. Leider hatte ich genau zwei Chancen. Die andere zeigt eine unscharfe Pusteblume samt Schnake. :/ Dann war die Schnake weg. Auf der Koppel laufe ich auch nur mit meinen ersteigerten Hosentaschenkameras rum (sofern ich sie nicht in der Satteltasche vergessen hab) und muss dementsprechend meganah an so ein Minimotiv ran. Da ist sowas definitiv ein Schnappschuss und man hat kaum Möglichkeiten zur Inszenierung. Letztendlich muss man auch immer noch beachten, was die Pferde hinter einem grad anstellen.

Ich will mich jetzt gar nicht rausreden. Mir ist schon klar, dass das nicht das bestmögliche Foto ist. Aber diese Zartheit von Pusteblume samt filigraner Schnake und dahinter über 800 kg Lebendgewicht-Pferd verlangten geradezu abgelichtet zu werden. :) Die Lebensformen auf engstem Raum können sehr verschieden sein, das noch als Nachtrag zur Beschreibung.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 21.05.2017 um 13:02 Uhr:

Die Bildidee und Blickführung durch den Schärfeverlauf gefallen mir gut. Beim Schnitt hätte ich dem Noriker etwas mehr Luft über der Kruppe gegönnt, während man unten nicht ganz so viel Gras gebraucht hätte. Spannender wäre die Inszenierung, wenn die maßgeblichen Elemente (Schnake auf Löwenzahn ./. Pferd) nicht direkt übereinander, sondern etwas versetzt angeordnet wären (am liebsten wäre mir dabei Pferd links oben und Pustblume rechts unten, aber umgekehrt wäre es perspektivisch leichter zu realisieren gewesen).
Gruß philEOS (Sterne: EB)

Bewertung: 3/5