Anmelden
5158 - 5166 von 86384 Fotos
Pelikanauge
Taube auf dem Dach
Rosen
Bläuling-Act
Ford V8 1933
barafu
abendlicher Ostseestrand
Seifenblasen
Geziefer

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Sonntag, 05.06.2016 um 17:28 Uhr.
Fotograf: Zeppelin
Titel: abendlicher Ostseestrand
Tags: wasser;, strand, häuser;, sand;
Kategorie: Natur
Ort: Ostsee
Bildaufrufe: 1763
Downloads: 3
Dateigröße: 13.6 MB
Bildgröße: 4751 x 3433 Pixel (Entspricht 40,23 cm x 29,07 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Ostseestand an einem Abend im Mai 2016; Pfingsten
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

abendlicher Ostseestrand

abendlicher Ostseestrand

Foto-Infos

Hochgeladen von Zeppelin am Sonntag, 05.06.2016 um 17:28 Uhr.

Beschreibung: Ostseestand an einem Abend im Mai 2016; Pfingsten
URL:
Fotograf: Zeppelin
Tags: wasser;, strand, häuser;, sand;
Kategorie: Natur
Ort: Ostsee
Bewertung: Bewertung: 4.00/5
Bildaufrufe: 1763
Downloads: 3
Dateigröße: 13.6 MB
Bildgröße: 4751 x 3433 Pixel (Entspricht 40,23 cm x 29,07 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D750
Aufnahmedatum 14.05.2016 20:26:40
ISO-Zahl 160
Belichtungszeit 3,0000 s (1/0,33333333333333)
Blende f/16 (16/1)
Brennweite 15mm (15/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 4.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

8

4.00 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen. 8 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Mittwoch, den 08.06.2016 um 17:25 Uhr:

Hi,
Ich werde es bei Gelegenheit und Zeit mal testen Jörg...da bin ich ja mal gespannt.
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 08.06.2016 um 09:50 Uhr:

Schade, daß der am 7.6. eingestellte Link schon nicht mehr funktioniert.
Wenn das Problem nur bei langen Belichtungszeiten auftritt, könnte es mit der Erwärmung des Sensors zu tun haben, der durch den längeren Stromfluß heiß wird - namentlich, wenn Du (wie ich es hier vermute) eine Belichtungs-Serie von Langzeitaufnahmen direkt hintereinander schießt. "Hot pixel", d.h. Pixel, die durch die Erwärmung unkontrolliert Signale feuern, sehen allerdings anders aus.
Aber in Zusammenhang mit Deiner Beobachtung, daß das Phänomen nur bei Blende 16 oder mehr auftritt, denke ich da eher an Zerstreuungskreise, so nach der Theorie: Heißgelaufener Sensor läßt durch elektrostatische Aufladung Staubkörner aus dem Zwischenraum zwischen Sensor und Objektiv schweben, die durch den extrem mittels kleiner Blendenöffnung gebeugten Strahlengang optisch "aufgeblasen" werden. Dann kann der Sensor ruhig sauber sein, die Staubkörner kämen ja nicht von dort.
Experimentell überprüfbar wäre das, wenn Du das Innere der Kamera (Modus "Sensorreinigung") und den Bajonettanschluß vom Objektiv sehr sorgfältig säuberst (das Innere der Cam am besten mit dem Staubsauger, aber VORSICHTIG!!!!), und dann ohne einen Objektivwechsel dazwischen eine Aufnahme unter gleichen Bedingungen wie oben machst. Wenn die Theorie stimmt, dürften dann keine Flecken im Bild auftreten.
Staubsauger übrigens deswegen, weil die allerseits beliebten Blasebalge den Staub ja nur im Kameragehäuse umeinanderwirbeln, aber nicht entfernen. Es gibt Aufsätze für Staubsauger mit sehr kleiner Düse und Gummischlauch - die sind ideal für Feinarbeiten in SLRs!
Viel Glück wünscht philEOS

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Dienstag, den 07.06.2016 um 21:58 Uhr:

Hallo Martin,
hast Du diesen Effekt an Deiner Kamera auch schon feststellen können?
MfG
Jörg

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Dienstag, den 07.06.2016 um 09:16 Uhr:

Ok Jörg
Danke für die Aufklärung. Habe ja auch die 7100....grrr
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Zeppelin
Zeppelin sagte am Dienstag, den 07.06.2016 um 08:48 Uhr:

Hallo ,
vielen Dank für Eure Bewertungen.

Zu den Punkten ist zu sagen das ich sie nict gesehen habe.
er Sensor ist nicht verschmutzt.
Bei langen Belichtungszeiten und einer Blende ab 16, zeigen sich die "kleinen Wasserringe" auf den Fotos.
Meine D 7100 von Nikon habe ich aus diesem Grunde abgegeben.
Bei der D 750 scheint es auch vorzukommen, nur nicht in der Menge von Kreis runden Flecken.
Sehr ärgerlich für Kameras die hier bei der D 750 übe
r 1500,--€ liegt.
Dm Fachhänder fällt dazu nichts ein!
Zum Vergleich die folgende Aufnahme, mit gleichem nicht gereinigten Sensor nur bei kürzerer Verschlusszeit:
http://piqs.de/fotos/user/Zeppelin/197848.html

Gruß
Jörg

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Dienstag, den 07.06.2016 um 01:39 Uhr:

Hi,
Evtl. War Deine Linse schmutzig, oder der Sensor...Oben in den Wolken sichtbar.
Trotz alledem ein sehr cooles Bild
Gruß Martin

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Priem
Priem sagte am Montag, den 06.06.2016 um 09:31 Uhr:

Jaaaa spitzen Aufnahme und Bearbeitung.
Gruß Klaus

Bewertung: 4/5

Benutzerbild von Hoffididdi
Hoffididdi sagte am Montag, den 06.06.2016 um 05:31 Uhr:

Sehr dramatische Stimmung - gefällt mir !

Bewertung: 4/5