Anmelden
6085 - 6093 von 86552 Fotos
Rad der Zeit
Sommerabend
Gewitterzelle
Vergänglich
Regenbogenhinterhof
Allee
WINTER-Nachmittag
Wer im Glashaus sitzt
Klassenskampf

Foto-Infos

Hochgeladen von klavierspielerin am Dienstag, 02.02.2016 um 16:00 Uhr.
Fotograf: klavierspielerin
Titel: Klassenskampf
Tags: fell, bären, zähne, gebisse, kampf, wasser
Kategorie: Tiere
Ort: Tierpark Dählhölzli
Bildaufrufe: 1861
Downloads: 0
Dateigröße: 6.1 MB
Bildgröße: 3344 x 2592 Pixel (Entspricht 28,31 cm x 21,95 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Bären Gebisse Zähne Kampf Fell Wasser
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Klassenskampf

Klassenskampf

Foto-Infos

Hochgeladen von klavierspielerin am Dienstag, 02.02.2016 um 16:00 Uhr.

Beschreibung: Bären Gebisse Zähne Kampf Fell Wasser
URL:
Fotograf: klavierspielerin
Tags: fell, bären, zähne, gebisse, kampf, wasser
Kategorie: Tiere
Ort: Tierpark Dählhölzli
Bewertung: Bewertung: 3.40/5
Bildaufrufe: 1861
Downloads: 0
Dateigröße: 6.1 MB
Bildgröße: 3344 x 2592 Pixel (Entspricht 28,31 cm x 21,95 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller NIKON CORPORATION
Modell NIKON D60
Aufnahmedatum 04.07.2009 15:09:33
ISO-Zahl 800
Belichtungszeit 0,0050 s (1/200)
Blende f/5,6 (56/10)
Brennweite 200mm (200/1)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.40/5

Kommentare anzeigen/verfassen

9

3.40 von 5 Punkten bei 5 Bewertungen. 9 Kommentare.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 06.02.2016 um 20:11 Uhr:

Liebe Eva,
ich hoffe, daß Dich ein wenig Herumgekrittel nicht davon abhält, auch weiterhin Aufnahmen einzustellen, die für Dich Bedeutung haben.
Die Frage, was ein "gutes Foto" ausmacht, ist nämlich genau so wenig beantwortbar wie die, was ein "gutes Foto" überhaupt ist.

Wenn man in der piqs-Bilderschau weit nach hinten blättert, findet man ein paar sehr aussagefähige Fotos, die aber hinsichtlich der technischen Parameter (Auflösung, Detailzeichnung, Rauschen etc.) aus heutiger Sicht völlig unterirdisch sind ... da hat sich einfach die Kameratechnik deutlich weiterentwickelt - und unsere Sehgewohnheiten mit.
Andersherum kann man aber auch nicht sagen, daß ein hochaufgelöstes und knackscharfes Foto in jedem Fall auch "gut" ist - manchmal sind Aufnahmen technisch perfekt, haben aber keine Aussage oder keine Seele.

Dieses Bärenbild ist eine sehr dynamische Aufnahme voller Action, und das Motiv einzufangen ist eine Frage von Sekunden(bruchteilen), die Szene unwiederholbar. Daß mehrere User die mangelnde Schärfe moniert haben, entspringt sicher dem Wunsch, eine besondere Aufnahme dann auch in bestmöglicher Qualität präsentiert zu bekommen (und wir sind heute an ein verflixt hohes Niveau in Sachen Fotografie gewöhnt). Nun, eine bessere Qualität ist in diesem Fall einfach nicht verfügbar, und damit hat das Bild seine Daseinsberechtigung so, wie es nun mal ist.
Evtl. könnten aber ein paar zusätzliche Erläuterungen mehr Verständnis für das Bild schaffen. In diesem Fall schafft die Information, daß die Szene durch ein grünes Schutzglas hindurch aufgenommen wurde, eine ganz andere Interpretation des Farbstichs. (Ich bin halt ursprünglich nicht auf die Idee mit dem Glas gekommen).

Was ich an Foto-Plattformen wie dieser so spannend finde, ist die enorme Spannweite an Ideen, Stilen, Motiven, Vorlieben, und und und. Insofern kann es (jedenfalls für mich) gar nicht darum gehen, immer nur der optimalen "Qualität der Fotografie" hinterherzujagen. Ein Motiv so gut als möglich in Szene zu setzen und auf den Sensor zu bannen, ist sicher ein Anliegen, das alle (Hobby)Fotografen haben, aber darüberhinaus die Regeln und Kriterien zu verabsolutieren, würde allenfalls zu einem Einheitsbrei führen, wie ihn fotolia heutzutage zeigt. Dort guckt nämlich jeder nur darauf, was sich gut verkauft, und offenbar haben die Käufer einen Einheitsgeschmack... ;-)
Natürlich geben die Regeln und Kriterien Instrmente an die Hand, um Fotos zu beurteilen, in technischer wie in ästhetischer Hinsicht (Bildschnitt, Komposition etc.). Aber diese Instrumente erlauben nicht mehr als eine Orientierung, um eine konkrete Aufnahme in einem Fotokosmos einzuordnen, und sollten keinesfalls zur alleinseligmachenden Richtschnur gemacht werden.

In diesem Sinne: Her mit allen Bildern! ;-)
Was davon dann durch die EB kommt, ist natürlich noch mal ein anderes Thema...
Gruß philEOS

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von nikon4ever
nikon4ever sagte am Samstag, den 06.02.2016 um 19:01 Uhr:

...und was ist, wenn man Braunbären nicht von Eisbären unterscheiden kann???
...dann sollte man es besser....

Gruss
René

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von klavierspielerin
klavierspielerin sagte am Samstag, den 06.02.2016 um 18:48 Uhr:

Lieber Ufo
Was wenn wäre..... gäbe es dann überhaupt Bilder.
Ja über die Schärfe , über die habe ich mich schon geäussert.
Lieber Gruss
Eva

Benutzerbild von Ufo_77
Ufo_77 sagte am Samstag, den 06.02.2016 um 06:07 Uhr:

Wäre noch viel interessanter gewesen, wenn der Eisbär dieselbe Position hätte wie der linke. An der Schärfe fehlt es leider etwas.

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von klavierspielerin
klavierspielerin sagte am Mittwoch, den 03.02.2016 um 18:40 Uhr:

Na ja meine Lieben.
Weiss genau, dass dies nicht eine optimale fotografische Leistung von mir ist.
Ist schon ein paar Jahre her, hatte auch noch meine alte Kamera und das Objektiv war gut aber nicht optimal
Und zwischen mir als Fotografin , war auch noch Glas und die Bären tobten erst noch im Wasser
Also, ich habe das Bild hochgeladen im Bewusstsein der Unschärfe.
Aber die Szene der beiden kämpferischen Bären, hat mich fasziniert.
Danke für Eurer Feedback.
Dies zeit mir, dass wir alle gerne fotografieren, und uns auch mit dieser Materie der Fotografie auseinandersetzen.
Und die Frage sei nun dahingestellt, was macht ein gutes Bild aus
Die Schärfe, die Aussage die Empfindung die mit dem Betrachten eines Bildes entstehen können ?
Dies sind alles so Fragen , die ich mir stelle
Aber ich meinerseits werde hier Bilder auf Piqs. de stellen, die vielleicht nicht den Qualitäten der Fotografie entsprechen, die aber für mich eine Aussage haben
Und scheut nicht mir eine ehrliche Antwort zu sende.
Mi vielen Grüssen
Alle
Eva

Benutzerbild von nikon4ever
nikon4ever sagte am Mittwoch, den 03.02.2016 um 15:33 Uhr:

http://piqs.de/fotos/search/Finn/180773.html

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von nikon4ever
nikon4ever sagte am Mittwoch, den 03.02.2016 um 15:29 Uhr:

Der hat wohl noch nie unsere zwei verliebten Berner Bären gesehen....
Das grüne Glas dazwischen hast Du gut weg gekriegt!
René

Bewertung: 5/5

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Mittwoch, den 03.02.2016 um 12:43 Uhr:

Diese Entwicklung scheint mir einen Grünstich zu haben, der das Zahnfleisch des linken Bären in kraftlosem Zartviolett erscheinen läßt. Zudem hapert es mit der Schärfe etwas - ich vermute, 1/200 s bei 200er Brennweite war etwas knapp bemessen, falls Du kein VR-Objektiv hast.
Die Dynamik im Kräftemessen der beiden Raufbolde ist sehr gut eingefangen, der schön enge Schnitt konzentriert den Betrachter auf die Szene und die Zähne.
Gruß philEOS

Bewertung: 3/5

Benutzerbild von Ilagam
Ilagam sagte am Mittwoch, den 03.02.2016 um 04:48 Uhr:

Hi,
Schon etwas älter die Aufnahme
Tolle Scene, jedoch etwas unscharf durch die Bewegung
Gruß Martin