Anmelden
5734 - 5742 von 87107 Fotos
Red Rose
Kreidefelsen
Seli 2
Seli 1
Flusslandschaft
Abend am Meer
ohne Gesicht
die letzten Blätter
Mind the gap

Foto-Infos

Hochgeladen von blackmagic70 am Freitag, 13.11.2015 um 21:27 Uhr.
Fotograf: blackmagic70
Titel: Red Rose
Tags: liebe, blumen, rot, love, red, flowers, rose
Kategorie: Natur
Ort: at home
Bildaufrufe: 1162
Downloads: 1
Dateigröße: 2.4 MB
Bildgröße: 2560 x 1920 Pixel (Entspricht 21,67 cm x 16,26 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Blume der Liebe
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Red Rose

Red Rose

Foto-Infos

Hochgeladen von blackmagic70 am Freitag, 13.11.2015 um 21:27 Uhr.

Beschreibung: Blume der Liebe
URL:
Fotograf: blackmagic70
Tags: liebe, blumen, rot, love, red, flowers, rose
Kategorie: Natur
Ort: at home
Bewertung: Bewertung: 3.00/5
Bildaufrufe: 1162
Downloads: 1
Dateigröße: 2.4 MB
Bildgröße: 2560 x 1920 Pixel (Entspricht 21,67 cm x 16,26 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller SAMSUNG
Modell GT-I8190?
Aufnahmedatum 07.11.2015 13:39:11
ISO-Zahl 50
Belichtungszeit 0,0048 s (1/210,03990758244)
Blende f/2,6 (260/100)
Brennweite 3,54mm (354/100)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.00/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.00 von 5 Punkten bei 3 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 15.11.2015 um 18:47 Uhr:

Es tut mir furchtbar leid für die Rose und Deine Mühe, aber man könnte soooo viel an dieser Aufnahme besser machen ... :-/

Ob man die Schäden an den Blütenblättern per digitaler Nachbearbeitung entfernt oder nicht, ist auch eine Frage der Bildaussage. Wenn Rose = Liebe im Vordergrund steht, wäre ich für Aufhübschen, es sei denn, die Liebe ist auch schon wieder verblüht.
Die Komposition zeigt eine Blüte mittig im Bild - langweilig. Interessanter wäre es, wenn die Blüte z.B. etwas nach rechts versetzt wäre und dafür noch der Stengel, idealerweise als Eckläufer, mitsamt den grünen Kronblättern zu sehen wäre.
Dazu würde dann aber auch gehören, eine andere Aufnahmeposition zu finden und dafür notfalls in die Knie zu gehen. So sieht es aus, hättest Du einfach das Handy so weit runter auf die Rose draufgehalten, wie der Arm eben lang war.
Handyfotos können ganz gut sein, aber in diesem Fall spielt Dir die Automatik den Streich, die Blende weit aufzumachen, um die Verschlußzeit kurz zu halten. Das geht auf Kosten der Schärfentiefe und sorgt in diesem Fall dafür, daß die hinteren Blütenblätter vor lauter Unschärfe etwas matschig wirken.
Und dann haut noch das Fotolicht rein und produziert neben einem selektiv erhellten Blätterwirrwarr im (dadurch unruhig wirkenden) Hintergrund noch einen kräftigen Schlagschatten vom Blütenkopf.

Blumen sind in der Regel recht geduldige Models, die lange stillhalten. Da könnte man durchaus Verschiedenes in mehreren Aufnahmen ausprobieren, um ein wirklich überzeugendes Ergebnis zu erhalten. Der nächste Blumenladen ist bestimmt nicht weit entfernt ... ;-)
Sterne aus der EB.
Gruß philEOS

Bewertung: 3/5