Anmelden
5977 - 5985 von 86670 Fotos
Labyrinth
Schön stachlig
Fingerhut, sag Cheese
Neugierig
Der Platzhirsch
Whisky
AirRace
Fliege
Taubenschwänzchen

Foto-Infos

Hochgeladen von Seli am Mittwoch, 11.11.2015 um 14:12 Uhr.
Fotograf: Seli
Titel: Schön stachlig
Tags: klippen, meer, felsen, diesteln, cliffs, rock, thistles, sea
Kategorie: Natur
Ort: Stonehaven, Schottland, UK
Bildaufrufe: 1053
Downloads: 0
Dateigröße: 4.4 MB
Bildgröße: 3456 x 3978 Pixel (Entspricht 29,26 cm x 33,68 cm bei 300 dpi)
Beschreibung: Diestel vor Klippen
URL:
Lizenz: Creative Commons License
Schließen

Schön stachlig

Schön stachlig

Foto-Infos

Hochgeladen von Seli am Mittwoch, 11.11.2015 um 14:12 Uhr.

Beschreibung: Diestel vor Klippen
URL:
Fotograf: Seli
Tags: klippen, meer, felsen, diesteln, cliffs, rock, thistles, sea
Kategorie: Natur
Ort: Stonehaven, Schottland, UK
Bewertung: Bewertung: 3.25/5
Bildaufrufe: 1053
Downloads: 0
Dateigröße: 4.4 MB
Bildgröße: 3456 x 3978 Pixel (Entspricht 29,26 cm x 33,68 cm bei 300 dpi)
Lizenz: Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution 2.0 Germany License.

EXIF-Infos

Hersteller Panasonic
Modell DMC-TZ36
Aufnahmedatum 08.07.2015 10:55:57
ISO-Zahl 100
Belichtungszeit 0,0040 s (1/250)
Blende f/5,2 (52/10)
Brennweite 16,1mm (161/10)
Lightbox Download

Kommentare/Bewertungen

Bewertung: 3.25/5

Kommentare anzeigen/verfassen

1

3.25 von 5 Punkten bei 4 Bewertungen. 1 Kommentar.

Bitte melde Dich an um einen Kommentar zu schreiben.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 12.11.2015 um 13:00 Uhr:

Oh ja, ziemlich stachelig. Da überlegt man es sich dreimal, ob man wirklich hinunter zum Meer will, mag es auch noch so heiß sein!
Ich hatte das Bild in der EB mit 4* bewertet. Die wurden leider wieder einkassiert. Die Disteln sind knackscharf und füllen den Vordergrund als Hauptmotiv fast vollständig aus. Dennoch ist der Hintergrund trotz Unschärfe noch sehr gut als Meeresküste zu erkennen, so daß keine Zweifel über den Aufnahmestandort aufkommen. Der Verlauf der Küste und der Distelköpfe folgt der Bilddiagonalen, was ansprechend wirkt. Das Wasser steuert mit seinem seriösen Blaugrau einen farblichen Kontrapunkt zum übermütigen Grün der Disteln bei, während sich Detailfarben der Blütenköpfe in den Felsen weit hinten wiederholen. Das schafft eine schöne Verbindung zwischen Vorder- und Hintergrund.
Der Clou ist die Grasähre, die sich von links noch gerade so ins Bild mogelt, um den Disteln inhaltlich etwas entgegenzusetzen und nebenbei für eine schöne Einrahmung links zu sorgen.
Das sollte dann doch für vier Sternchen reichen, findet philEOS

Bewertung: 4/5