Anmelden

Forum > Wünsche, Feedback und Anregungen > Tags - Suchbegriffe - BITTE AUSFÜLLEN!

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Tags - Suchbegriffe - BITTE AUSFÜLLEN!

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von Ufinger
Ufinger sagte am Donnerstag, den 01.12.2011 um 19:28 Uhr:

(bitte löschen, hat sich erledigt)

Benutzerbild von calby
calby sagte am Donnerstag, den 22.09.2011 um 20:30 Uhr:

Das ist ja einfach :-)
Danke schön

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Donnerstag, den 22.09.2011 um 20:18 Uhr:

Hallo,
wenn du unter dem Reiter "MyPiqs" auf "Meine Fotos" gehst, findest du eine Auflistung aller deiner Fotos. Unter den Fotos findest du ein rotes Symbol, um das Bild zu löschen, und einen Bleistift, um die einzelnen Informationen zu bearbeiten. Lediglich der beim Upload angegebene Ort kann dort nicht editiert werden.

Aber vielleicht könnten die Admins diesen kleinen Fehler beheben?

MfG

Vic

Benutzerbild von calby
calby sagte am Donnerstag, den 22.09.2011 um 19:58 Uhr:

Hallo allerseits,
auch mir als brandneuem User erschließt sich die Nützlichkeit der Tags durchaus.
Was ich jedoch noch nicht herausgefunden habe, ist die Vorgehensweise, die Tags meiner Piqs zu bearbeiten.
Das ist mir bisher noch nicht gelungen. Hier wäre ich für ein klein wenig Hilfe dankbar.
Wünsche Allen einen schönen Abend...

Benutzerbild von BarbaraU
BarbaraU sagte am Dienstag, den 20.09.2011 um 11:29 Uhr:

Prima - danke :-)

Benutzerbild von piqs dev
piqs dev sagte am Dienstag, den 20.09.2011 um 11:25 Uhr:

Wir haben die Info mal direkt in die News auf die Startseite geschrieben:
http://piqs.de/news/60/

Benutzerbild von BarbaraU
BarbaraU sagte am Montag, den 19.09.2011 um 07:16 Uhr:

Guten Morgen lieber Heinz,
ich stimmt dir zu ....
fürchte du hast recht, dass man nicht viel erreicht ... - aber... vielleicht den ein oder anderen ...
und kleine Erfolge sind doch auch schon was.

Außerdem seh ich das so wie bei der Erziehung meines Sohnes: im Grunde habe ich fast keinen Einfluss (mehr) darauf was er macht ...ABER ich sage deutlich, was mir nicht gefällt. Das ändert erst mal vielleicht nichts, aber er soll auch nicht den Eindruck haben, dass ich gutheiße, wenn er Mist macht.

Daher melde ich mich hier zu Wort, - nicht dass man denkt °°°die schreiben nichts, dann passt ja alles°°°

Hab einen schönen Tag …
THINK PINK

Benutzerbild von Heinz-Hasselberg
Heinz-Hasselberg sagte am Montag, den 19.09.2011 um 01:43 Uhr:

@ BarbaraU:
Ewig lange schon habe ich immer wieder unermüdlich auf die Notwendigkeit sinnvoller Tags hingewiesen. Bisher meist erfolglos. Mehr als ein bemitleidendes Lächeln habe ich kaum mal bekommen. Inzwischen ist mir die Lust vergangen, gebetsmühlenartig auf diesen Mißstand hinzuweisen oder Verbesserungen anzuregen.

Ich vermute sogar inzwischen, dass nur die wenigsten Uploader wissen, wozu die Tags notwendig sind und wem solche Schlagworte dienen. Selbst User mit langer Erfahrung scheinen das Ausfüllen der Suchbegriffe als unnötige Lästigkeit zu empfinden. Sie geben - um schneller mehr Fotos hochladen zu können - zunächst nur irgendwelche Ziffern dort ein, um diese später duch die korrekten Begriffe abzuändern. Das wird dann aber oftmals NIE MEHR nachgeholt und vergessen, so dass bei etlichen Fotos derartige "Fragmente" einfach stehen bleiben, und sich niemand mehr darum kümmert.

Es gäbe auch noch andere Möglichkeiten, Bilder und Motive besser und leichter aus dem Piqs-Archiv zu finden: zum Beispiel ... vernünftige, sinnvolle und aussagekräftige oder sogar fantasievolle BILD-TITEL wären eine gute Hilfe zum kreativen Entdecken passender Illustrationen. Wenn ich aber oftmals sehe, mit welcher Lustlosigkeit die Fotos betitelt werden und welche furchtbaren Rechtschreibfehler in Bildtiteln schon gemacht werden, dann schüttelt es mich oft vor Grausen. Oder wenn ein User an einem Abend ...zig Bilder hochlädt, die alle den Titel ".." haben - wer soll soche Fotos wiederfinden oder gar ein Interesse an den Aufnahmen dieses Users haben? Und von der Geheimniskrämerei um die Namen der Fotografen mag ich schon gar kein Wort mehr verlieren. Wenn ich einen Artikel in einer Zeitschrift veröffentliche, werde ich gewiss KEIN Foto verwenden, wo ich drunter angeben muss, dass diese Aufnahme von Piqs stammt und der Fotograf "Onkel Heini" heißt, vielleicht auch "ich" ist - oder gar "SATAN" selbst die Kamera geführt hat. Noch nicht einmal im Profil solcher "Fotografen" oder "Fotografinnen" steht der reale Name angegeben. Im Gegenteil: die meisten fotografierenden Piqs-User wissen nicht mal, ob sie MÄNNLEIN oder WEIBLEIN sind. Eine Welt voller EUNUCHEN und geschlechtsloser Wesen mit hochtechnischen Fotogerätschaften.

Eine weitere Möglichkeit wäre es, ENDLICH mal die Menge der KATEGORIEN zu erhöhen und NEUE Motivbereiche dabei einfließen zu lassen. Das ist eine Aufgabe, welche von den Piqs-Administratoren gemacht werden müsste. Schon oft habe ich das ebenfalls vorgeschlagen und angeregt, doch noch nie sind die Chefs von Piqs darauf eingegangen, oder haben das auch nur mal auf die "to do"-Liste gesetzt. Die Kategorien bei Piqs sind ein Witz und zeigen mir, wie wenig Wert Piqs darauf legt, den Downloadern ein sinnvolles und gutes Hilfsmittel bei der Suche nach dem geeigneten Foto zu sein. Inzwischen ist mir klar, dass Piqs andere Prioritäten bei den Bildangeboten gesetzt hat.

Im Winter fliegen keine Schmetterlinge mehr und außer den roten "Weihnachtsstern"-Blüten aus dem Supermarkt gibt es kaum noch frisch aufgeblühte Knospen zu fotografieren. Ein Dompfaff mit Nikolausbart ist mir auch noch nie begegnet, so dass es bei Piqs auch keine Kategorie "Weihnachten" oder "Winter" geben muss. Die Kategorie "Natur" reicht ja, geschätzte 80% der Fotos können dort eingefügt werden. Wer Bilder zu "Weihnachten" oder "Feiertage" sucht, kann ja woanders hingehen und suchen.

Viel Erfolg wünsche ich Dir, liebe Barbara, bei Deinem Versuch auf Piqs erfolgreich nach Fotos zu suchen, die sinnvoll und kreativ verwendet werden können. Das ist hier auf Piqs eine Wissenschaft, die man studiert haben muss, um ans ersehnte Ziel zu gelangen.

Beste Grüße, Heinz :-)

PS ... Schon wieder so ein langer Forumsbeitrag von mir, den zu schreiben ich eigentlich gar keine Lust hatte. An den "steten Tropfen, der Steine aushöhlt" mag ich kaum noch glauben. Also sollte ich doch besser an Wunder glauben? Gute Nacht.

Benutzerbild von FlashThePic
FlashThePic sagte am Samstag, den 17.09.2011 um 00:54 Uhr:

Yo...Farbtöne hab ich auch nie eingetragen...maximal schwarz weiß oder sowas. Aber das sind ja keine Farben^^. Aber ich verstehe genau, was du meinst. Tags sind enorm wihctig, gerade hier auf piqs. Privat mache ich sowas ähnliches mit meinen Bildern mittlerweile auch.

Benutzerbild von BarbaraU
BarbaraU sagte am Freitag, den 16.09.2011 um 07:35 Uhr:

Prima ...
:-)

Benutzerbild von VicVanWeitz
VicVanWeitz sagte am Donnerstag, den 15.09.2011 um 21:56 Uhr:

Hallo Barbara,
danke für den Hinweis mit dem Farbton. Werde das in Zunkunft berücksichtigen :-)

Grüße

Vic

Benutzerbild von piqs dev
piqs dev sagte am Donnerstag, den 15.09.2011 um 12:12 Uhr:

Danke Barbara, das können wir nur unterstreichen.
Durch gute und sinnvolle Tags werden die Bilder danach auch besser gefunden.

Benutzerbild von BarbaraU
BarbaraU sagte am Donnerstag, den 15.09.2011 um 07:46 Uhr:

Ich möchte darauf hinweisen, dass es sehr hilfreich ist, die Tags auszufüllen.
So viele wie möglich - dann wir das Foto auch gefunden.

Sehr oft stehen da nur Zahlen drin - damit ist ein Foto unauffindbar und somit auch für uns Suchende auch außen vor ...

Schade drum ....

Bitte auch ein bisschen über den Tellerrand hinaus denken.

Beispiel:
Dominierende Farbe angeben (wenn vorhanden)

Das ist äußerst hilfreich, wenn man in einem Farbton gestalten möchte. Dann gibt man einfach „pink“ ein und bekommt viele Fotos in dieser Farbe als Suchergebnis. Daraus entstehen dann oftmals richtig gute Ideen.

Danke :-)