Anmelden

Forum > Wünsche, Feedback und Anregungen > Um was geht es hier eigentlich?

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Um was geht es hier eigentlich?

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von Max Mustermann
Max Mustermann sagte am Donnerstag, den 29.10.2009 um 11:47 Uhr:

Spruchkalenderblatt dieser Woche:
"Bleiben wir realistisch -
Versuchen wir das Unmögliche"(Zitat von Ernest "Che" Gevara.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass das Wunschkonzert unser aller Bedürfnisse erfüllen möge-so unmöglich das auch ist!

Benutzerbild von Ralfsen
Ralfsen sagte am Dienstag, den 27.10.2009 um 22:47 Uhr:

@Nicola, stups & Silvie:

Eure Zeilen nun wieder machen mich nachdenklich ;-)
Aber es spiegelt genau das wieder, was auch mir im Kopf umher geht.

Vielen Dank Euch für Euer Statement und das öffentliche "Preisgeben" Eurer tiefgründigen Gedanken.
Diese Öffnung bedarf Mut, Kraft und Überwindung.
...und zeigt es doch, dass es hier um ein bischen mehr geht als nur um Pixel.

Liebe Grüße
Ralf

Benutzerbild von tankgirl
tankgirl sagte am Dienstag, den 27.10.2009 um 19:04 Uhr:

oops entschuldigung, der silvie011 account habe ich eroeffnet da ich ueber die 30 pm regel ging und gesperrt wurde und hinter silvie011 stecke natuerlich ich.............
'tschuldigung!
LG
silvie

Benutzerbild von Silvie011
Silvie011 sagte am Dienstag, den 27.10.2009 um 18:34 Uhr:

Ralf, zu deinem thread und das habe ich dir ja auch bereits persoenlich mitgeteilt, moechte ich fuer andere lesbar hinzufuegen:
deine Nachgedanken zu diesem thema konnte ich sehr gut verstehen und das hat mich genauso beschaeftigt, was ich hinzufuegen moechte ist:

Wenn man so wenig Zeit hat fuer sich selbst, Umstaende-halber, wie z.B. Familie, Beruf und andere alltaegliche Aergernissen mit denen man sich momentan rumzuschlagen hat, etc. p.p., das einzigste was zum beispiel mir momentan als persoenliche Zeit uebrig bleibt ist meine Beschaeftigungszeit mit piqs, dass dann ploetzlich das eine wenige was ich dann noch fuer mich selber habe, zum politikum wird, ja, das hat mich doch sehr verunsichert und sehr traurig gestimmt und ich bin mir sicher, ich und du und viele andere user, geht es da nicht anders.

Ich plaediere auf mehr transparenz auf ein mehr miteinander und zueinander, es bewegt uns heutzutage doch auch wenn wir sehen dass jemand einer alten dame oder herren einen sitz in der U-Bahn anbietet, jemand der Dame mit ihrem Kinderwagen die tuere aufhaelt, man sich fuer einen service bedankt, ja die leute auf der strasse, die kennen wir doch auch nicht, und warum soll das jetzt in big old cyber world anders sein?

vielen Dank fuer deine nachdenkliches thread.
LG
silvie

Benutzerbild von Max Mustermann
Max Mustermann sagte am Montag, den 26.10.2009 um 01:14 Uhr:

@stups:
Du hast etwas übersehen: mir steht es frei zu sagen was mir an einem bild gefällt oder nicht und sterne von 1-5 zu vergeben wie dir auch.
Und nun lies nach,wer mich maßregelte. Ich habe mich gewehrt und dich in einem mail höflich um gleichmässigkeit allen usern gegenüber ersucht und dich gebeten dir einen überblick über den usus auf piqs zu verschaffen. Es kam von dir nichts zurück. Aber ich bekam unfeine komments von rene deswegen und ein mail.
Hier stimme ich dir zu, es ist kinderkram von dir rene einzuschalten. Und noch was: ich kann lediglich mein eigenes mail posten, mangels antwort von dir!

Wie ralf sagt, leben und leben lassen. In diesem sinne darf ich in zukunft meine komments machen und du kommentierst das bild darüber und nicht meinen komment dazu. So machens nämlich alle hier ;-)

cu mm

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Montag, den 26.10.2009 um 00:03 Uhr:

Christian, danke für Deine Klarstellung, ich habe mich nur bei Verstössen gegen andere user,( z.B . bei _stups_) als admin bezeichnet.
Dabei ging es mir darum den jeweiligen User mit etwas Druck auf die Anstandsregeln dieser Community aufmerksam zu machen. Ich habe das dem betroffenen Herrn Mustermann bereits erklärt.
Ich denke ich habe dabei in Deinem Sinne gehandelt.
Wünsche Dir eine erfolgreiche Woche!
Herzliche Grüsse
René

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 23:54 Uhr:

an alle anderen Beitragenden,
Ich finde diese Forumsbeitrag sehr interessant, aber verzeiht mir ich bin ein wenig Müde!
Ich werde mich morgen dazu ausführlich äussern!
LG René

Benutzerbild von c.solmecke
c.solmecke sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 23:53 Uhr:

@Nicola: Ich hatte auch mal beobachtet, dass sich Rene irgendwo als Admin bezeichnet hat. Keine Ahnung, warum er das getan hat. Es gab hier mal eine Diskussion darüber, ob Moderator der richtige Begriff für die Mods ist. Vielleicht wäre auch Admin der passendere Begriff, auf jeden Fall hat er aber keine Admin Rechte. Insbesondere kann er auch keine Forenbeiträge, Nutzer o.ä. löschen. Es ist aber schon so, dass mich die Mods - und damit auch Rene - immer mal wieder bitten, die eine oder andere Beleidigung zu löschen. Ich schaue mir die Sache dann an und reagiere von Fall zu Fall unterschiedlich. Oft, aber nicht immer folge ich den Bitten der Mods.

Die Stories um Rene sind in den letzten Tagen wirklich frei erfunden worden. Um es noch mal deutlich zu sagen. Wer piqs kennt, weiß, dass solche Spinnereien ca. alle 6 Monate hier verbreitet werden. Es sind ehemalige User, die hier auftauchen und gefrustet sind, dass piqs.de besser denn je läuft und die Bilder womöglich immer besser werden.

Konstruktive Kritik und Änderungsvorschläge sind natürlich immer herzlich willkommen. Die Kombination aus zufälliger Erstbewertung durch User, gemischt mit einer EB durch die Mods, hat sich aber grundsätzlich bewährt (auch wenn die ein oder andere EB mal daneben liegt).

In diesem Sinne hoffe ich, etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben und hoffe, dass sich die Wogen bald wieder glätten. In der kommenden Woche bin ich laufend "on Tour" und werde hier kaum noch Statements abgeben können. Insofern nicht böse sein, wenn ich mich ggfs. einmal ein paar Tage nicht melden kann.

LG

Christian

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 23:51 Uhr:

Liebe Nicola
Hier Aufklärung zu Deinem Beitrag, Zitat:
*Auch, das er im anderen Forumsbeitrag " dunkler Schleier legt sich über die Piq - Seite ..." schreibt, er konnte 200 Forumsbeiträge löschen, weil... Warum löscht er diese ? Ich hatte von Herrn Solmecke es so verstanden, dass er die Beiträge gelöscht hat.(Vielleicht ist das auch nur mein technisches Unverständnis)" Zitat Ende.

Ich verwende google mail. cooles Teil!
Nach einigen Tagen extremer geschäftlicher Beanspruchung (ich bin selbständig...) habe ich im meiner google inbox 200 Mails mit dem bekannten Thema vorgefunden. Ich habe mich Samstags in 2-3 der Beiträge eingelesen, würde wütend und habe in meiner Inbox von meiner Mail mit einem klick alle Benachrichtigungen auf einen Schlag gelöscht!
gmail istgenial!

Ich hoffe somit eine weitere Vermutung über meine angeblich so geheimnisvolle Rolle bei pips beseitigt zu haben!

Alles was ich habe ist einen guten Draht zu Christian.
Das kann sich aber jeder selber erarbeiten!

LG René

Benutzerbild von Ralfsen
Ralfsen sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 22:11 Uhr:

Vielen Dank für Eure Zeit & Zeilen!

"DER BESTE WEG, FREUNDE ZU HABEN, IST IMMER DER, SELBST EINER ZU SEIN."

In diesem Sinn
Gruß Ralf

Benutzerbild von maxrudi
maxrudi sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 20:47 Uhr:

Hallo Ralf,

sehr schöne, aber auch sehr nachdenkliche Zeilen von Dir. Für mich ganz persönlich ist die Frage einfach. Es geht um Bilder. Um gute Bilder. Ich möchte sie mit anderen teilen, darum stelle ich meine Bilder ein. Ich möchte darüber diskutieren, darum stelle ich Bilder ein. Ich möchte Bilder nutzen, darum stelle ich Bilder ein. Du hast das an anderer Stelle sehr gut formuliert: Wer etwas Gutes bekommt, soll auch etwas Gutes geben. Das hat mir gefallen. Genau darum bin ich hier. Als User, als Moderator.

Ich hoffe sehr, dass Du hier bleibst. Ich hoffe sehr, dass viele andere momentan überlegende piqser hier bleiben. Ich stimme Dir voll und ganz zu: Toleranz, Verständnis und ein gutes Miteinander: genau das ist der Weg!

Danke Dir aber auch vielen anderen, die in den letzten Tagen gute, sachliche und vernünftige Kommentare geschrieben haben.

Grüße
Maxrudi

Benutzerbild von _stups_
_stups_ sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 17:49 Uhr:

unwahrscheinlich und traurig zugleich, was hier mittlerweile abgeht...
Schleimer, Blümlifotografen, Seilschaften, Cliquenwirtschaft, Machtkämpfe usw. usw... für eine "bescheidene Normaluserin" wie mich alles nicht mehr nachvollziehbar.
@Ralf, danke dir von Herzen für deinen Kommentar hier, spiegelt sich so manches wieder, was ich selbst auch so sehe und nur nicht so gezielt niederschreiben konnte - ich darf doch sicher Auszüge von deinem Kommentar für meinen hier verwenden;-)

da hier im Forum des öfteren mein Accountname verwendet wird, um anscheinend diesen - "für mich gesehen" - nicht ganz uneigennützigen, verfolgten Ziele zu verwenden, möchte ich mir dies hier mal -AUSDRÜCKLICH VERBIETEN- und denke auch, dass Herr Solmecke oder jeder andere RA dies mir auch erlaubt. PM's, haben hier im Forum nichts zu suchen, dies sagt alleine schon das "Persönlich" darin aus. Meinen Respekt vor aller Ehrlichkeit und Wahrheitsfindung, wir sind hier in keinem Gerichtssaal und selbst dort, finden je nach Fall solche unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Nun zu dem, warum ich persönlich eigentlich zu Piqs gekommen bin, dies hat Ralf für mich schon sehr schön vorformuliert - danke dir auch gleich dafür Ralf - hast mir aus dem Herzen gesprochen.
Es gibt, davon bin ich überzeugt, viele User hier, welche einfach nur etwas Gesellschaft und über die eingestellten Fotos etwas Anerkennung und Gemeinsamkeit suchen und auch finden. Diese freuen sich über ein paar nette Kommentare und Sterne. ...und das ist völlig in Ordnung. Andere versuchen, ein ehrliches Feedback zu ihren Fotos zu erhalten um ihr Hobby, die Fotografie, durch konstruktive
Kritik und Vorschläge zu verbessern. DIES WAR MEINE UREIGENSTE ABSICHT UND IST ES EIGENTLICH IMMER NOCH.
Ich liebe alle Piqsler die bei mir zu Besuch waren und ein konstruktives Miteinander mit mir lebten in dieser kurzen Zeit.

Und nun zu dir Mustermann: schon ganz ganz eigenartig, dass du hier mit dem alten Senf schon wieder kommst - bist wohl immer zur richtigen Zeit am richtigen Fleck? Deine Kommentare waren konstruktiv/destruktiv in meinen Augen - damals fand ich 2* nichts anderes als abwertend bei Schantal, dies dann noch mit den dämlichen Randbemerkungen bei deinen eigenen zu unterstreichen find' ich persönlich einfach deftig - aber über dies brauch' ich mich gar nicht mehr auslassen. Deine Mail kam mir vor wie eine Kopfwäsche was ich besser tun oder lassen soll' brauch' ich mir auch nicht zu geben - für mich persönlich Kinderkram. Achso noch eine Randbemerkung: 2* find' ich sehr motivierend, gerade für Anfänger. Ich für meinen Teil hab' auch Anstand, Respekt und die passende Wortwahl zur gegebenen Zeit mit in die Wiege gelegt bekommen. Und von Leuten wie dir möchte ich überhaupt keine Kommentare oder sonst was mehr hören - Geh' mal auf meine Seite, dann kannst du meinen Ton mit Mitmenschen vielleicht besser nachvollziehen und verstehst dann eher was ich damit meine.

Und wie will hier im www-dschungel jemand die Wahrheit finden - ich kann's zumindest nicht und werde mich folglich auch weiter auf den Seiten aufhalten wo ich bisher war, derjenige, welcher mich nicht mehr als Gast sehen will, kann mit ruhigem Gewissen eine PM an mich schreiben - hab' damit gar kein Problem - verdiene hier ja nicht meine Groschen. Ich hatte mit den hier beschuldigten Personen seit Anfang keinerlei Probleme, welcher Art auch immer - alles andere ist nicht anderst, als in der Politik - die einen gehen, die nächsten kommen. Ralf sagte es schon LEBEN UND LEBEN LASSEN, gibt viel schlimmere Probleme auf dieser Welt, welche mehr Beachtung finden sollte.

zum Abschluss dank ich dir nochmal Ralf und gebrauch' noch den netten Satz von kordi - nette nix mehr hier - Grüsse auch an dich kordi (bleib doch hier) und alle die wie ich nur Spass an der Freude haben wollen.
lG _stups

Benutzerbild von Nicola
Nicola sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 15:13 Uhr:

Hallo Ralf,
ich finde es sehr anerkennenswert, wie du für eine Foto-community kämpfst, auf der du dich bis jetzt wohl gefühlt hast.
Auch die Eröffnung dieses Forumthemas von dir , kann in meinen Augen gut zur eigenen Klärung( Bleiben oder Weggehen) beitragen, an der ich auch für mich noch ziemlich knabbere.

Nachdenklich stimmt mich auch deine Lebenserfahrung " Leben und leben lassen "
In Bezug auf diese community bedeutet es einerseits Mitglieder, die sich nicht anpassen,andere beleidigen, Hinterhältigkeiten nutzen, nicht mit offenen Karten spielen, auch zu respektieren. ( Allerdings deren Handeln nicht zu aktzeptieren !)

Andererseits braucht diese Community , jetzt mehr wie vorher, eine gewisse Transparenz und Sicherheit, die es mir als user möglich macht, hier unbefangen meine Fotos hochzuladen und bewerten zu können.

Herr Solmecke hat diesbezüglich Aufklärung gegben, was die EB und das Löschen deines Accounts betrifft. Was jeder jetzt auch nachvollziehen kann, und wo ich auch eigentlich wieder gut durchstarten könnte.
Allerdings verunsichert mich immer noch die Position von ReneLutz.
Wenn ich dann im anderen Beitrag von mm den link lese, dass Herr Lutz sich als "admin" bezeichnet , was bedeutet das ? Herr Solmecke hatte ganz ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass Herr Lutz schon seit Anfang an dabei ist, aber auch " nur " eine Stellung als
Moderator und User habe. Nicht mehr und nicht weniger !
Auch, das er im anderen Forumsbeitrag " dunkler Schleier legt sich über die Piq - Seite ..." schreibt, er konnte 200 Forumsbeiträge löschen, weil... Warum löscht er diese ? Ich hatte von Herrn Solmecke es so verstanden, dass er die Beiträge gelöscht hat.(Vielleicht ist das auch nur mein technisches Unverständnis)
Auch das ReneLutz in einem Kommentar schreibt " Geli, wenn dich einer Schleimer nennt, dann bekommt er es mit mir zu tun.. "
siehe:
http://www.piqs.de/fotos/79433.html
finde ich dies sehr unpassend.

Um hier weiter unbefangen meine Bilder hochladen, und auch meine eigenen Bewertungen und Kommentare geben zu können, brauche ich keine Drohungen oder Zurechtweisungen. Wertschätzende Kritik ist mir immer sehr willkommen, gerade, weil ich hier auch in meiner Fotografie weiterkommen will. Und ich konnte bislang , trotz nachdenklichen Lesens von Ed`s link s.o. ,auch schon einiges bei meinen Fotos in dieser Community verbessern .
Auch möchte ich hier PN schreiben können, ohne das andere User darin Einblick bekommen.
Allerdings bin ich auch guten Mutes, dass auf Grund dieser Diskussion in den letzten Tagen, jeder seine eigene Position überdenkt und auch , wie du Ralf, jeder seinen Beitrag leisten möchte , um hier wieder eine angenehme Fotocommunity entstehen zu lassen.

lG, Nicola

Benutzerbild von Ralfsen
Ralfsen sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 14:47 Uhr:

"Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie."
Ralph Waldo Emerson, 25.05.1803 - 27.04.1882
(Amerikanischer Dichter und Philosoph)

Benutzerbild von RaiSa
RaiSa sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 12:50 Uhr:

Ralf in einer Sache möchte ich Dir, zumindest für mich, widersprechen... Und zwar das mit der angenehmen FC. Da hat sich mein Bild in den letzten drei bis vier Tagen leider doch etwas geändert. Zur Zeit bin ich arg verwirrt.. was wird hier gespielt und was nicht... stimmen die Anschuldigungen oder nicht ??? Lange schau ich mir das so jedenfalls nicht mehr mit an...
Euch auch einen schönen Sonntag !
ach übrigens: hier regnet es nicht , ich geh jetzt foten !!! (freu)

Benutzerbild von Max Mustermann
Max Mustermann sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 12:33 Uhr:

hallo ralf
du postest hier nachdenkliche zeilen und ich denke wir haben alle ähnliche gedanken.
was ich gerne hier gelesen hätte, wäre gewesen was du dir erwartest an veränderungen um zu bleiben bzw was deine gedanken nährt zu gehen.
ansonsten gehe ich in all deinen aussagen, die du bisher (auch gelöschter thread) getätigt hast mit dir konform.

schönen sonntag auch dir
cu mm

Benutzerbild von Ralfsen
Ralfsen sagte am Sonntag, den 25.10.2009 um 11:53 Uhr:

Liebe Community- und Fotofreunde,

seit 3 Tagen überlege ich mir, um was geht es hier eigentlich?

Nicht zuletzt stelle ich mir auch die Frage, seit ich gestern Nacht den vorgeschlagenen Link (siehe anderen Forumsbeitrag) von meinen Freund Ed Mather studiert habe.
So unterschiedlich wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Beweggründe, einen mehr oder weniger großen Teil seiner Lebenszeit in einer FC zu verbringen.
Die erste plausible Antwort lautet zumeist: "das gemeinsame Hobby Fotografie"
Ich denke, es steckt doch etwas mehr dahinter:
Der Mensch als "Herdentier", im Allgemeinen, sucht sein Leben lang nach Anerkennung, Aufmerksamkeit, Gesellschaft, Zufriedenheit, Glück und Liebe. Je nach Charakter und Persönlichkeit auch nach Macht, Erfolg und Ansehen. Andere wiederum nutzen genau diese Grundbedürfnisse und verwirklichen damit eine lukrative Geschäftsidee. Vieles davon lässt sich heutzutage in der virtuellen Cyberwelt des Internet´s problemlos umsetzen.
(...was meines erachtens auch sehr gefährlich werden kann)
Interessanterweise scheint eine Internetcommunity genau das alles zu erfüllen.
Es gibt, davon bin ich überzeugt, viele User hier, welche einfach nur etwas Gesellschaft und über die eingestellten Fotos etwas Anerkennung und Gemeinsamkeit suchen und auch finden. Diese freuen sich über ein paar nette Kommentare und Sterne. ...und das ist völlig in Ordnung. Andere versuchen, ein ehrliches Feedback zu ihren Fotos zu erhalten um ihr Hobby, die Fotografie, durch konstruktive Kritik und Vorschläge zu verbessern. Wiederum Andere, ich hoffe ein nur sehr kleiner Teil, findet Erfüllung daran, zu kritisieren, (konstruktiv und destruktiv), zu kontrollieren und zu manipulieren und damit eine gewisses Machtgefühl zu erleben. Kurz gesagt, in einer Community passt alles zusammen. "Täter finden Ihre Opfer und umgekehrt."
Ich persönlich war mehrere Jahre in allen Teilen der Welt mit dem Motorrad unterwegs und habe über eine Vielzahl von schönen und negativen Erlebnissen einiges über die Menschen und mich selbst erfahren und gelernt.
Meine, für mich wichtigste, Erkennnis daraus lautet: LEBEN UND LEBEN LASSEN !
Toleranz, Verständnis und das Miteinander ist der einzig mögliche Weg.

Sollte das in dieser, im Großen und Ganzen, angenehmen FC nicht möglich sein, werde ich meinen Account hier schweren Herzens wieder löschen und das Feld den Tätern und Opfern überlassen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen schönen verregneten Sonntag.
Danke & Gruß
Ralf