Anmelden

Forum > Wünsche, Feedback und Anregungen > Downloads von Leuten ohne Bilder

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Downloads von Leuten ohne Bilder

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von RASCHU
RASCHU sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 17:48 Uhr:

Hallo Renè, Kreationen, Verfremdungen und Fotokunst können sehr positiv wirken, Dustyp hat das schon richtig gut drauf. Auch ich bin am Experimentieren in verschiedenen Richtungen. Fotografie ist Kreativität, lasst uns fotografieren.

Ein schönes Wochenend,

HG Ralf

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 16:49 Uhr:

Hallo Ralf, OK, ich verstehe nun was Du meinst. Ich bin eigentlich auch der Meinung Fotos seien hier das Thema - aber nur zum Beispiel die Kreationen wie die von Dustyp haben schon auch Ihren Reiz...
Klar und deutlich sollte aber Bilderklau unterbunden werden. Es ist aber in der Verantwortung eines jeden Uploaders selbst, dass er die Urheberrechte eine Bildes besitzt! Das bestätigt er ja auch mit seinem Upload.
HG René

Benutzerbild von RASCHU
RASCHU sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 16:39 Uhr:

Hallo Renè, bin vielleicht nach den Hacker-Vorfällen etwas zu überkandidelt. Mir kam es nur so vor, als hätte ich die Karte schon mal im Laden gesehen. Auch war gestern diese Karte, das einzige Foto des Users in seinem Account, was mir dann echt spanisch vor kam! Darum ging es. Hätte Euch vielleicht direkt benachrichtigen sollen, statt es hier rein zu schreiben. Sorry, will ja auch niemandem irgend etwas, sondern ganz im Gegenteil, möchte ich mit dazu beitragen, dass sich die Fotoqualität auf piqs weiter nach vorne entwickelt, das ist für uns alle gut. Da finde ich eine Karte, egal ob gekauft und gescannt oder selbst kreirt, hier falsch am Platz.

LG Ralf

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 16:00 Uhr:

Hallo Ralf, ich verstehe auch nicht ganz was Du meinst.
Was ist falsch daran dass jemand eine Weihnachtskarte kreiert und sie hier hoch lädt?
Finde sie zwar etwas kitschig aber warum nicht?
LG René

Benutzerbild von RASCHU
RASCHU sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 15:07 Uhr:

Hi,
also hat keiner verstanden, ok. meine Schuld! URL?! klar, reiche ich hier nach: http://www.piqs.de/fotos/45754.html.
Jetzt müsste es zu finden sein. Sorry. Ist doch ne Weihnachtskarte?

LG

Ralf

Benutzerbild von c.solmecke
c.solmecke sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 09:49 Uhr:

Hi Raschu,

in den Foto-Infos eines jeden Bildes findest du auch immer die Bild-URL. Bitte teile uns diese mit, damit wir wissen, welches Bild du meinst. Da ständig neue Bilder hoch geladen werden, lässt sich nicht mehr nachvollziehen, welches Bild am 30.10. umd 21:22 Uhr das 12. Bild war ;-)

LG

Christian

Benutzerbild von dester
dester sagte am Freitag, den 31.10.2008 um 09:17 Uhr:

@raschu: du bist ein echter mitdenker >- Adresse:http://www.piqs.de/fotos/latest/ ( Das 12. Foto ist es )

Zufällig ist das im Moment grade ein Foto von dir :-)
Aber auch egal, weil wohl keiner außer dir weiß, was du mit dem eintrag [postkarte hochladen??? HÄ?] sagen willst...

Benutzerbild von RASCHU
RASCHU sagte am Donnerstag, den 30.10.2008 um 21:22 Uhr:

Als besonders wertvoll sind Leute ein zu schätzen, die eine Postkarte hochladen! Urheberrecht??? Heftiger noch ist die Tatsache, das diese Postkarte mit drei Punkten bewertet wurde und sich der Tittel: Postkarte 2 nennt. Gibt es nicht? Doch so geschehen am 29.10.2008. Hier die Adresse:http://www.piqs.de/fotos/latest/ ( Das 12. Foto ist es )

Gruss Ralf

Benutzerbild von Dustyp
Dustyp sagte am Dienstag, den 28.10.2008 um 17:21 Uhr:

Danke für die Antwort, Christian!!
und Gruß Dustyp/Manfred

Benutzerbild von c.solmecke
c.solmecke sagte am Dienstag, den 28.10.2008 um 17:11 Uhr:

Hi Manfred,

wir verkaufen keine Credits. Wenn aber jemand mehr als die 50 Fotos herunterladen möchte, dann räumen wir Agenturen auch kostenlos weitere Credits ein. Die Lizenz haben wir nicht formuliert. Es handelt sich um die weltweit berühmteste urheberrechtliche Lizenz, die Creative Commons License. Damit können die Bilder weltweit verwendet werden, so lange die Spielregeln eingehalten werden. Bislang ist uns noch kein Fall bekannt, in dem Fotos ohne Lizenzangaben verwendet worden sind. Wenn das so wäre, so haben wir aber auch kein Recht das zu verfolgen, da solche Rechte ausschließlich beim Fotografen liegen. Etwas anderes gilt nur, wenn wir nachweisen können, dass das Foto nur aus piqs.de stammen kann. Ich hoffe, damit konnte deine Frage beantwortet werden.

LG

Christian

Benutzerbild von Dustyp
Dustyp sagte am Dienstag, den 28.10.2008 um 16:46 Uhr:

Ich glaube, die Verwendungszweckangaben kann man in der Mehrzahl vergessen (aber es gibt auch löbliche Ausnahmen)
Manchmal steht da "Privat" oder "Desktop" - was ja noch geht, manchmal "weiß noch nicht", und gelegentlich
auch irgendein Kürzel (z.B. "asd"). Auf die Anfrage was denn z.B. "asd", heißt kriegt man keine Antwort.
Aber egal - ist halt die Regel.

Die Frage für mich ist eher, was der Website-Betreiber denn tut, wenn eines der Fotos (ohne Nennung
des Fotografen) irgendwo erscheint? Er hat doch schließlich die Regeln formuliert - oder??
Und - dies übrigens ist eine Vermutung (weil ich hier keine Aufklärung darüber finde) - verkauft auch Credits
an "Downloader". Wenn das so ist, wo ist die Transparenz??

Gruß (in der Hoffnung auf Antwort vom Website-Betreiber)
Dustyp/Manfred

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Mittwoch, den 23.07.2008 um 10:21 Uhr:

Hallo Christian, das tönt ja schon mal viel versprechend, und hilft sicher etwas mehr Transparenz in die Sache zu bringen. Nur bedenke der Downloader weiss vielleicht noch gar nicht so recht welches Bild was und wo er wie einsetzen will, jedenfalls sagt das meine Tochter.
Ich denke der "Bildsuchende" kann dazu zur Auswahl entweder die Web-Auflösung laden oder sogar das Bild in der so genannten "Grossansicht". Für mich wäre es einfach interessant zu wissen wer die Bilder herunterlädt und warum.
LG René

Benutzerbild von c.solmecke
c.solmecke sagte am Mittwoch, den 23.07.2008 um 07:50 Uhr:

Nur um die Diskussion hier abzukürzen. In der neuen Version von piqs.de, die voraussichtlich Ende August online gehen wird, ist es Pflicht für den Downloader, einen Verwendungszewck bzw. eine Internetadresse, auf der ein Bild verwendet worden ist, einzugeben. Der Verwendungszweck wird dann in eurem Credits Konto angezeigt.

LG

Christian

Benutzerbild von André Pawlik
André Pawlik sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 19:27 Uhr:

@ Irene: mir ist klar,dass mit fotgrafieren heute kein Geld mehr zu verdienen ist. Darum geht es mir auch nicht. Ich möchte lediglich erreichen, dass ich ein bisschen mehr Infos erhalte, wo meine Bilder verwendet werden.
@dester: um ein Foto bei piqs zu diskutieren, müssen etwa 0,37MP ausreichen und tun es auch meistens. Trotrdem finde ich es wie René eigentlich gut, Bilder zur Verfügung zu strellen. Wenn ich mehr Infos über die Verwedung erhalten kann, wedre ich auch wieder größere Dateien hochladen.
Gruß André

Benutzerbild von dester
dester sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 19:04 Uhr:

Außer zu zeigen, wieviel Megapixel seine Kamera zu erzeugen imstande ist, gibt es für einen User hier keinen Grund mehr Pixel hochzuladen als gefordert. Selbst die Vollbildanzeige (die Bezeichnung ist eigentlich Unsinn) stellt deutlich weniger dar. Um über ein Foto zu diskutieren, reichen die ca. 1,5MP dicke aus.

Wofür werden den hohe Auflösungen gebraucht? Für professionelle Druckerzeugnisse oder um Ausschnitte raus zu holen,hauptsächlich jedenfalls. Ersteres habe ich mit der Teilnahme hier prinzipiell akzeptiert, zweiteres, naja, weiß nicht, find ich nicht so toll.
ABER ich muss beides nicht auch noch zwanghaft unterstützen, indem ich hohe Auflösungen hochlade, da für mich der Diskussionsfaktor im Vordergrund steht. Für den Betreiber von piqs.de mag das anders gelagert sein :-)

@irene: Unterschätzt du die Bilder auf piqs.de nicht ein wenig? Ich finde, hier sind Fotos dabei, die mit denen von professionellen Anbietern (= Agenturen!?) mindestens mithalten können.

Benutzerbild von irene
irene sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 18:23 Uhr:

es ist generell nicht so, dass die bilder auf piqs jene sind auf die grafiker in aller welt sehnsüchtigst gewartet haben. zum thema "geld damit verdienen" möchte ich anmerken, dass die kunden nicht blöd sind und auch alle internet haben. kunden sind immer weniger bereit (außer shootings für große kampagnen) für bilder viel geld auszugeben und kennen inzwischen selbst alle bildagentur-seiten auf denen bilder ab
1 euro zum kauf angeboten werden. lg irene

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 17:41 Uhr:

Hallo André und Dester
Ich denke nicht so wie Ihr beide. Ich habe bei ursprünglich piqs angefangen, dass meine Tochter die Grafikerin ist, eine gratis Bildquelle hat.
Ich finde es schön, wenn jemand meine Bilder verwenden kann und ich hatte auch schon diverse Rückmeldungen inkl. eines gedruckten Flyers, das war aber ein Foto aus der FC und die haben nochmals per Mail nachgefragt.
Ich habe mich auch schon gefragt ob man mit den Bildern Geld machen könnte, wenn man z.T. diese Preise sieht....ich habe aber keine Ahnung was die für Anforderungen haben und ob ich denen genügen würde.
Ich sehe aber trotzdem keinen Grund meine Auflösung herunterzusetzen, weil es ja ein Hobby ist und weil es mir Freude macht wenn Ihr und auch welche die diese Fotos verwenden können diese gut genug finden (Beispiel Hauptstadtreise).
Aber grundsätzlich fände ich es schon korrekter wenn man mindestens ein Mail Adresse des Downloaders bekäme, einfach so aus Interesse. Diese müsste ja nur für den Fotografen ersichtlich sein, nicht für jedermann ersichtlich sein im Profil....sprich ein Original Download generiert eine Mail an den Fotografen mit der E-Mail Adresse des Downloaders....

Ich werde das Christian mal vorschlagen...
LG René

Benutzerbild von dester
dester sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 17:14 Uhr:

Genauso (max. 1000px) werde ich das in Zukunft auch machen :-)

Benutzerbild von André Pawlik
André Pawlik sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 15:49 Uhr:

Ich glaube auch, dass die meisten downloads privater Natur sin, habe aber gerade bei googel auch eine korrekte Verwertung auf einer komerziellen Internetseite gefunden. Grundsätzlich finde ich das auch in Ordnung, würde aber mitunter gerne mehr erfahren. Seit etwa eienm Monat reduziere ich die Pixelzahl meiner hochgeladenen Bilder auf 1000, seitdem ist noch kein einziges Bild von einem User ohne eigene Fotos heruntergeladen worden. Ich habe zwar im Profil angeboten den Download auch gegen eine höher aufgelöste Datei zu tauschen, habe aber noch keine Nachfragen gehabt.
Ich fände es auch gut, wenn im Downloadfenster neben der Auswahlmöglichkeit Bildgröße ein wie auch immer gearteter Verwendungsnachweis angegeben werden kann.
Gruß André

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 11:55 Uhr:

Hallo Paul-Gerhard, mhmm war ein guter Tip und es funktioniert!
Habe mich und andere piqsler auf Anhieb hier gefunden!

http://www.hauptstadtreise.com/impressum.html
LG René

Benutzerbild von Bolokes
Bolokes sagte am Dienstag, den 22.07.2008 um 10:15 Uhr:

Hallo Bodo,
vielen Dank für den Hinweis. Das ist gut, fordert jedoch - wieder mal - eine Registrierung (und erzeugt möglicherweise eine neue Spam-Flut...).
Ich mach das lieber "manuell": Wenn ich in einer Suchmaschine z.B. bei Google meinen Fotografen-Namen (am besten mit Anführungszeichen) eingebe, dann werden mir auch ziemlich die meisten Bilder angezeigt, sofern auf der jeweiligen Seite ein Bildnachweis mit Namen vorkommt - und das ohne Anmeldung (was ich in der Regel bevorzuge, denn ich kriege schon genug Spam auf meine Spam-eMail...).
Probiers mal aus, liebe Daniela...
Immer "gut Licht"...
LG Paul-Gerhardt

Benutzerbild von Daniela Zenth
Daniela Zenth sagte am Mittwoch, den 09.07.2008 um 19:49 Uhr:

Hallo piqsler,
ich stimme mit der Meinung von dester überein. Desweiteren fände ich es nur fair, wenn user, die ein pic
ziehen, unter dem foto einen kurzen kommentar hinterlassen, wofür das Bild verwendet wird. Ich denke es
interessiert jeden von uns, wo seine Fotos so herumschwirren. Und es ist nur mehr als fair, wenn zumindest der
Name des Fotografen unter dem Bild oder als Nachweis auf der jeweiligen Internet-Seite auftaucht. Freie Foto-
Community hin oder her - damit ist noch lange nicht das Urheberrecht außer Kraft gesetzt. Wo liegt das Problem
auf anfängliche Credits ganz zu verzichten oder zumindest die Summe zu verringern?
Liebe Grüße
Daniela

Benutzerbild von Bodo Stickan
Bodo Stickan sagte am Montag, den 07.07.2008 um 23:35 Uhr:

Kleine Hilfe
Ich habe mich bei http://www.yasni.de/ angemeldet und bekomme regelmäßig die Information, wo meine Bilder auftauchen.

Benutzerbild von dester
dester sagte am Dienstag, den 03.06.2008 um 14:40 Uhr:

Überall gibt es in piqs.de Einschränkungen, aber Originalfotos kann man nach der Anmeldung einfach so runter laden. Das ist nicht in Ordnung. Sowas treibt die Userzahl in die Höhe, womit dann piqs.de Werbekunden gegenüber angeben kann! Das wäre mir egal, wenn`s nicht auf Kosten der aktiven User ginge.

Ich bin dafür, dass man nur Fotos downloaden kann, wenn man selbst mindestens 1 Foto online hat!

Benutzerbild von winnipetra
winnipetra sagte am Samstag, den 15.03.2008 um 14:32 Uhr:

*lach* mit Fotografen meinte ich jetzt ganz allgemein jemand, der selber fotografiert - ohne jede Aussage und/oder Wertung zur Qualität der Bilder - und seine Bilder auch zeigen will. Und wenn du Piqs kommerziell nicht nutzt, heißt das ja nicht, dass das nicht andere tun (wollen) *g*

Benutzerbild von irene
irene sagte am Samstag, den 15.03.2008 um 12:48 Uhr:

upps, petra, schau dir meine bilder mal an: ich bin natürlich keine fotografin! ich bin designerin/grafikerin. für kommerzielle zwecke nutze ich piqs übrigens kaum - die meisten bilder sind thematisch für mich leider nicht geeignet und man sollte kunden auch nicht das gefühl geben, dass man im internet ohnehin alles gratis bekommt.

Benutzerbild von winnipetra
winnipetra sagte am Samstag, den 15.03.2008 um 09:50 Uhr:

Sehe das ebenso wie Thomas und Irene - wer Sorge um die Verwendung seiner Bilder hat, darf die nicht bei Piqs hochladen, sondern muss zu einer Datenbank gehen, wo entweder nur ne Winzauflösung angezeigt wird oder mit Wasserzeichen geschützt wird.
Übrigens Queri: 200 für die Webauflösung, aber 1000 für die Vollauflösung, die man schon braucht, wenn man nen einigermaßen vernünftigen Druck bekommen will.

Da ist ja genau das Prinzip, mit dem Piqs Werbung macht - kostenloser Download von Bildern auch zur kommerziellen Nutzung, egal für was und wofür (außer natürlich rechtswidriger Verwendung, also ein Kinderbild auf einer pädophilen Seite). Also ob nun Kalender oder in nem Buch oder für ein Wallpaper - schietegal. Darum finden sich hier auch keine Bilder von "Profis" - die finden sich auf Seiten, wo der Download kostet und der Fotograf am Erlös beteiligt ist. Piqs ist also keineswegs nur eine "Fotocommunity" - das wird von den Fotografen nur oft nicht so wahrgenommen *ggg*.

Das Prinzip hat also zwei Zielrichtungen: Fotografen wie Irene, die Downloaden und als Dank selber was hochladen - und damit die Datenbank füllen, und eben Nicht-Fotografen.
Privatuser
- melden sich halt einfach neu an, wenn die Credits aufgebraucht sind (darum auch wurscht, ob 5000 oder 50.000) oder
- stellen ein einziges Bild online, um über Bewertungen an neue Credits zu kommen ("Stichwort: Creditsammler") oder
- stellen irgendwelche Bilder online - auch geklaute, um das Konto zu füllen.
Agenturen
- können sich an den Webmaster wenden (ob die sich dann Credits kaufen können, weiß ich nicht) oder
- legen sich auch nen neuen Account zu.

So manch einer, der kein Foto online hat, würde vielleicht auch gern ne Nachricht hinterlassen - geht aber nicht (außer im Forum), da Kommentieren ohne eigenes Bild nicht möglich ist. Dieses Prinzip ist aber Wunsch der Community gewesen. Als das Kommentieren ohne Bewertung eingeführt wurde, wurde aus der Community zwar der Wunsch geäußert, dies auch für User ohne Fotos zu ermöglichen (aus genau dem Grund, dass diese dann eine Nachricht beim Foto hinterlassen können), dies wurde aber nicht umgesetzt.
Da ein Downloader aber in den "Regeln zur Verwendung der Fotos" ohnehin keinen Hinweis darauf hat, dass er aus Nettigkeit eine Info beim Bild hinterlassen sollte, dürfte es den Programmieraufwand aber auch nicht lohnen.

lg
Petra

Benutzerbild von irene
irene sagte am Freitag, den 14.03.2008 um 23:13 Uhr:

wenn meine bilder runter geladen werden, gehe ich davon aus, dass die dem user gefallen und fühle mich geschmeichelt. ich möchte diese user aber nicht, so wie rene, kontaktieren um vielleicht zu wissen was der dann mit dem bild macht. mein einstieg bei piqs lief so ab, dass ich ein bild runter geladen habe und mich dadurch verpflichtet gefühlt habe auch bilder rauf zu stellen - "geben und nehmen" eben. aber im prinzip gebe ich thomas recht.

Benutzerbild von Remo
Remo sagte am Freitag, den 14.03.2008 um 20:19 Uhr:

mir ist das eigentlich ziemlich egal mal ganz ehrlich gesagt.
Wenn wir hier Bilder reinstellen müßen wir damit rechnen das sie gezogen werden ohne irgendein Reply aber ich persönlich kann damit leben.
Vielleicht is ja mal einer dabei, dem z.B. meine Piqs so gefallen das er mich dann direkt kontaktet und was bestellt oder so. :-)

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Freitag, den 14.03.2008 um 20:13 Uhr:

Mich stört eigentlich nur dass man diese User nicht einmal kontaktieren kann...oder nicht?

Benutzerbild von irene
irene sagte am Freitag, den 14.03.2008 um 19:21 Uhr:

auch von mir wurden kürzlich einige bilder von diversen usern die selbst keine fotos reingestellt haben runter geladen. prinzipiell ist das natürlich ok – wenn ich nicht will, dass meine fotos runter geladen werden, darf ich sie nicht rauf stellen – aber ich fände es auch besser, wenn man bei der anmeldung keine download-credits (od. zumindest deutlich weniger) bekommen würde, denn schließlich sollte es ein "geben und nehmen" sein... bekommt man von anfang an 5000 download-credits, ist die motivation selbst bilder rauf zu stellen natürlich gering.

Benutzerbild von Queri
Queri sagte am Donnerstag, den 13.03.2008 um 22:28 Uhr:

ich stelle auch fest, dass meine Bilder gedownloadet werden, von Usern ohne eigene Bilder,-(
Die zum Download benötigten Credits erscheinen mir zu niedrig ( 200 ) im Bezug auf den " Anfangscredit" ( 50000 ) bei der Anmeldung.
Ich finde übrigens, dass es gar keine Anfangscredits geben müßte,- da bei jedem angenommenen Bild eh ein Credit von mind. 3000 vergeben wird.

Benutzerbild von Remo
Remo sagte am Mittwoch, den 12.03.2008 um 13:49 Uhr:

kleine Verbesserung auf die mich Petra hinwies :
der Tarif für Anmeldungen leigt eben bei 50.ooo Credits.
Da kannste Dir ja denken wieviele Pics ohne Reply runtergeladen werden.

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Dienstag, den 11.03.2008 um 20:19 Uhr:

Danke Remo, habe ich mir gedacht!
Ist aber eigentlich nicht sooo gut oder?
René

Benutzerbild von Remo
Remo sagte am Dienstag, den 11.03.2008 um 19:53 Uhr:

ehrliche Antwort ? : gar nich das sind Bildparasiten 5000 Credits für die Anmeldung, paar Pics gezogen; fertig.
Von denen hörst Du in 99% der Fälle nie wieder was.

Benutzerbild von renelutz
renelutz sagte am Dienstag, den 11.03.2008 um 19:01 Uhr:

Vielleicht eine Dumme Frage.
Ich habe sehr viele Downloads von Usern die keine Bilder haben, keine Mail gar nichts.
Wie kann ich diese User kontaktieren?
Danke für eure Hilfe
René