Anmelden

Forum > Neuerungen auf piqs.de > Der Gelbe Sack - garbage collection

Bitte melde Dich an um eine Antwort zu schreiben.

Der Gelbe Sack - garbage collection

neueste / älteste Einträge zuerst
Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 11.05.2019 um 23:30 Uhr:

phantastische farben und eine postmoderne panorma-orientierung:
https://piqs.de/fotos/161885.html

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Samstag, den 04.05.2019 um 19:51 Uhr:

muy mal...

https://piqs.de/fotos/164851.html

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 03.05.2019 um 23:47 Uhr:

Anmerkung zu https://piqs.de/fotos/18335.html
Wenn der Fassaden-Verpackungskünstler Christo dieses Bild über die BER-Dauerbaustelle spannen würde, dann wäre es Kunst. ;)

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 03.05.2019 um 22:49 Uhr:

Hallelujah - was soll DARAN bitteschön "Fotokunst" sein? Die elende Rasterung etwa???
https://piqs.de/fotos/18335.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 03.05.2019 um 22:43 Uhr:

Ein photographisches Highlight - schon wegen der starken Verzeichnung (oder fährt die Polizei von Los Angeles tatsächlich Twingo???)
https://piqs.de/fotos/156557.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 03.05.2019 um 22:34 Uhr:

Wie bearbeite ich ein Bild zu Tode?
Ein Seminar mit dem Friedhofsgärtner, damit auch Ihnen künftig ähnliche Totschlagsdelikte gelingen:
https://piqs.de/fotos/164672.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 03.05.2019 um 22:32 Uhr:

Noch einen für Michi aus der Reihe
#jaesgehtnochschlechter:
https://piqs.de/fotos/19237.html

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 02.05.2019 um 10:02 Uhr:

Ok, ich wühle mal wieder mit im Müll: https://piqs.de/fotos/153376.html
So sieht es aus, wenn man eine Cam aus dem Kaugummiautomaten zieht und dabei die denkbar hässlichste Location für einen urbanen Nightshoot wählt. Lighttrails ohne Verkehr, Stativ und richtiger Belichtungszeit können ja nur in die Hose gehen.

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 02.05.2019 um 09:45 Uhr:

Michi: Zu https://piqs.de/fotos/165276.html
In manchen Kirchen ist auch außerhalb von Gottesdiensten kein Blitz erlaubt ... aus unerfindlichen Gründen, aber ein Stativ hätte dem Foto gut getan. Und noch schlechter geht es, wenn man die Objektivverschlusskappe vergisst anzunehmen ... oder wie in Ollis Fundstück versucht, aus einem Hochformat mit TV-Balken ein 16:9 zu machen. Es war halt nur die Einsteigerversion und keine SIGMA DP2 Quattro, aber immerhin eine kuriose Kamera, die in der Quadro-Version an eine analoge Panorama-Cam erinnert. ;) Die beste Cam nützt jedoch nix, wenn man damit nicht umgeben kann. Wie gut, dass Dreamseller auf Piqs ist, denn ihm könnte man alles in die Hand drücken - von Schrott bis Highend - und es würden immer gute Fotos dabei herauskommen. ^^
Amüsierte Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 30.04.2019 um 21:58 Uhr:

Ja - mit Farbstich und schwarzen Balken zum Beispiel!
https://piqs.de/fotos/160003.html

Benutzerbild von Michi Nordlicht 2
Michi Nordlicht 2 sagte am Dienstag, den 30.04.2019 um 21:47 Uhr:

https://piqs.de/fotos/165276.html

Geht es noch schlechter?

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 22.04.2019 um 22:34 Uhr:

Die Turnerinnenfotos von Michael Parker Knight sind ja eh schon fragwürdig, aber dieses hier ist zudem auch noch unscharf!
https://piqs.de/fotos/156896.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Montag, den 22.04.2019 um 22:31 Uhr:

Wow - da liegt so viel Erotik in der Luft, dass die Aufnahme dringend in die Sektion "Ü18" verschoben werden müsste!
https://piqs.de/fotos/146654.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 20.04.2019 um 22:19 Uhr:

Ebenso schön wie unscharf:
https://piqs.de/fotos/116812.html

P.S.: Liebe macht blind! Selbst Fotografinnen....

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 19.04.2019 um 17:34 Uhr:

Bravo - der erste Lord mit Klebstoff am Ar...!
https://piqs.de/fotos/139658.html

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Freitag, den 19.04.2019 um 11:47 Uhr:

Zu https://piqs.de/fotos/162096.html
Für Fußfetischisten aber mit korrektem MR. ;)

Zu https://piqs.de/fotos/158379.html
Das wird den friedlichen Birkenstocklern nicht gefallen. Weg damit.

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 23:01 Uhr:

Da schwarze Eichhörnchen als Neozooen ohnehin unwillkommen sind - weg damit!
https://piqs.de/fotos/158379.html
(beachte die Suchbegriffe "chillen", "mumm" und "fotografen" - sehr zielführend!)

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:55 Uhr:

Great Scott! Das Bokeh ist sch...sse, und mehr läßt sich über diese Aufnahme nicht sagen! Aber immerhin sieht man einen blauen Delphin...
https://piqs.de/fotos/143672.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:53 Uhr:

Toll! Diverse Schuhe!!
Aber immernhin eines der wenigen Fotos von "Ugg Boy/Ugg Girl", die keine Hotelreklame darstellen!
https://piqs.de/fotos/162096.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:51 Uhr:

Ach du Schreck! Wenn schon das Model nicht gut aussieht und man dann noch fehlgeschlagene Bearbeitungen abliefert....
https://piqs.de/fotos/1905.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:47 Uhr:

Ja nee - "supershot", "tokyo" und "urban" sind genau die Begriffe, mit denen ich nach dieser Art von 08/15-Upload suchen würde!
https://piqs.de/fotos/165549.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:43 Uhr:

Würde sich die Welt weiterdrehen, wenn man auf diesen Schnappschuß verzichten müßte? Ich glaube nicht!
https://piqs.de/fotos/156751.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:42 Uhr:

Auch wenn "D. Sharon Pruitt" eine noch so berühmte Fotografin sein mag - bei diesem Schnappschuß war sie volltrunken! Zumal die Suchbegriffe alles wiedergeben, AUSSER einem Hinweis, was auf diesem Bild zu sehen ist:
https://piqs.de/fotos/144067.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:40 Uhr:

Ehrlich gesagt, kommt mir dieser Upload wie reine Schleichwerbung vor:
https://piqs.de/fotos/6215.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 18.04.2019 um 22:38 Uhr:

Die Toskana wurde selten so treffend abgelichtet:
https://piqs.de/fotos/147053.html

(WTF - wer braucht ein derart bescheuertes Bild mit einem vollkommen irreführenden Titel???)

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Dienstag, den 16.04.2019 um 14:25 Uhr:

Danke für die Zusammenfassung der optischen Unschärfe. Würde man ausschließlich Fisheye-Linsen in der Fotografie verwenden, dann wäre alles von Vorn bis Hinten scharf, aber die Programme der perspektivischen Korrektur würden aus dem letzten Loch pfeifen bzw. die Auflösung durch die Berechnung rechter Winkel auf ein Mindestmaß durch den erforderlichen Randbeschnitt komprimieren, Olli. Ein ähnliches Problem ergibt sich beim Deep- oder Widefieldstacking mit Balgengeräten: Es ist durchs Stacking zwar alles scharf und somit unnatürlich was die menschlich-anatomische Sehgewohnheit betrifft, doch der Ausschnitt wird durch den Nahbereich bestimmt. (Eine Phase One oder Dreamsellers Cams könnten es kompensieren, da ihre Sensoren eine im Consumerbereich extreme Auflösung bieten.) Im CGI gibt es diese Schärfegrenzen von Haus aus nicht, sondern müssen durch DOF- und Linsensimulationen berechnet werden - zu Lasten der Rendergeschwindigkeit und somit auch des Energieverbrauchs (es sei denn, man nutzt GGX im Deepfield, was jedoch keine DOF-Simulation ist, sondern nur eine energiesparende Komprimierung in Bezug auf das Auflösungsvermögen menschlicher Augen). Deine 5 Punkte zur physikalischen Unschärfe sind eine sehr gute Zusammenfassung in Bezug auf den Hyperrealismus im CGI, da man nur eine Kamera simulieren kann, wenn man begriffen hat, wie eine Kamera funktioniert und ihre Umwelt "sieht". ^^
Vielen Dank, lieber Olli, und beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Dienstag, den 16.04.2019 um 10:41 Uhr:

Hm. Den Umkehrschluß verstehe ich nicht ganz. Immerhin ist das piqs-Archiv voll von vollkommen unscharfen Bildern...

Was zu Unschärfe beiträgt:
- Länge der Brennweite (je mehr Tele, desto kleiner fällt der Schärfebereich aus),
- Abstand zum Motiv (deswegen hat man bei Makro-Aufnahmen oft nur eine Schärfentiefe von zehntel Millimetern),
- Blendenöffnung (je größer die Blendenöffnung, desto weniger Schärfe),
- Bewegung (Stichwort Verwacklungsunschärfe, funktionell das gleiche wie eine zu lange Verschlußzeit),
- und last not least: Defokussierung.

Gerade der letzte Punkt ist die häufigste Ursache für vollkommen unscharfe Bilder, ohne daß dafür Nachbearbeitung oder ein fehlendes Objektiv nötig wären. Aber ich gebe Dir insofern recht, dass auch diese Aufnahmen gewiß irgendwo eine scharfe Stelle hätten, wenn sie der Fotograf denn mit ins Bild genommen hätte. Anders ausgedrückt: Würde man ausschließlich Kugelpanoramen knipsen, gäbe es in der Tat (im physkalischen Sinne) keine völlig unscharfen Bilder!

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Montag, den 15.04.2019 um 22:31 Uhr:

Danke für die Beantwortung meiner ERNSTHAFTEN Frage, Olli. Das bedeutet also im Umkehrschluss, dass es kein opto-physikalisches Bild geben kann, dass vollkommen unscharf erscheint und alle, die dennoch so wirken nur durch eine BA entstanden sein konnten bzw. sich nichts im Bereich des "Unendlich" oder absoluten Nahbereichs befand(?) Das ist wichtig zu wissen, wenn man ein hyperrealistisches CGI erstellen möchte, denn für die perfekte Simulation einer Kamera, muss man ihre physikalischen Grenzen und Eigenschaften kennen. Jenes, worauf CGI-Anfänger stets so stolz sind, nämlich die absolute Schärfe von ganz nah bis Unendlich ist somit bei echten Kameras nur per Stacking zu erreichen - und die vollkommene Unschärfe nur durch Blur in der BA oder wenn man das Objektiv abschraubt. Habe ich das so vom Prinzip her nun richtig verstanden?
Fein, nun habe ich wieder ein Stichwort zum Grübeln und Experimentieren: "Hyperfokaler Hyperrealismus" ;D Passt auch gerade zu meiner Blender-Hausaufgabe "isotropic multi scattering (GGX)" zur Beschränkung der Rechentiefe weit entfernter Objekte, da diese Methodik ebenfalls der Simulation echter Sensoren dienlich ist, denn wenn man ein DigiKnips (tm by Olli) oder analoges Foto extrem vergrößert, lösen sich die Oberflächenstrukturen am "Horizont" in Pixelbrei bzw. Körnungen auf. Es ergibt somit keinen Sinn, jene Objekte mit der selben Tiefe zu berechnen, wie die Objekte im Vordergrund, da das menschliche Auge sie ab einer bestimmten PPI sowieso nicht mehr auflösen kann (zumindest nicht optisch, wohl aber im Bereich der strukturellen Mustererkennung).
Sorry für dieses kurzzeitige OT in diesem ansonsten stets amüsanten Faden. ;)
Beste Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Sonntag, den 14.04.2019 um 19:22 Uhr:

Moin Ritch,
falls Deine Frage wirklich ernsthaft war (bei Dir weiß man ja nie...): Es gibt im physikalischen Sinn so gut wie nirgends auf einer Fotografie einen Punkt, der absolut scharf wäre. Es geht, bedingt durch den Strahlengang in der Kamera, immer nur um größer oder kleiner geratene Zerstreuungskreise, die das menschliche Auge als "scharf" oder "unscharf" oder irgendetwas dazwischen wahrnimmt. In diesem Sinne ist ein Bild auch bei der besten hyperfokalen Distanzeinstellung nicht "von vorn bis hinten unscharf", obwohl der Betrachter genau diesen Eindruck hat. Aber ziemlich weit vorn und ziemlich weit hinten sind die Zerstreuungskreise noch so klein, daß sie "akzeptabel unscharf" genannt werden können, weil sie in der menschlichen Wahrnehmung nicht als unscharf empfunden werden.
Gruß Olli

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Sonntag, den 14.04.2019 um 13:24 Uhr:

*grinse* Da hast Du aber wiedermal ein paar abschreckende Beispiele zusammengekehrt, Olli.
Eine Anmerkung zu http://piqs.de/fotos/162354.html - Eine stilistisch/technisch hervorragende Lomo/Holgagrafie. Ich frage mich, warum die "Profis" jenes Genres ausgerechnet den Fujifilm Astia 100 F bevorzugen. Handelt es sich dabei vielleicht um Filme mit geringer Haltbarkeit, oder Restkontingente, die zu lange hohen Lagertemperaturen ausgesetzt waren und somit die beste Voraussetzung für Lomos ohne BA bieten? ;)

Und eine ernsthafte Frage zu - http://piqs.de/fotos/9204.html - "Als hyperfokale Distanz wird in der Fotografie diejenige endliche Gegenstandsweite bezeichnet, bei der, wenn man genau auf diese Entfernung fokussiert, im Unendlichen liegende Objekte ebenfalls gerade noch mit akzeptabler Unschärfe abgebildet werden. (WIKI)"
Was ist unter "akzeptabler Unschärfe" zu verstehen? Wer oder was hat das zu akzeptieren? Hat dieser schwammige Begriff etwas mit DOF oder Bokeh zu tun?
amüsierte Grüße,
ritch

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 13.04.2019 um 21:40 Uhr:

Scharfe Mädels ganz unscharf - ein Fest für Päderasten! Aber das Bokeh ist toll....
http://piqs.de/fotos/147440.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 13.04.2019 um 21:39 Uhr:

Der hat noch nicht mal die nötigen 3 Sterne für eine Aufnahme in die Datenbank ... und das völlig zu Recht!
http://piqs.de/fotos/4809.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Samstag, den 13.04.2019 um 21:36 Uhr:

Der Friedhof von Cincinnati ist ganz hübsch, aber die Bildqualität (Rauschen auf höchstem Niveau, dazu ein knackiger Rotstich) erfüllt bei weitem nicht mehr die Anforderungen heutiger Nutzer. Und ein Stockfoto aufzuheben, das praktisch unbenutzbar ist, macht ja auch keinen Sinn, gelle?!
http://piqs.de/fotos/158913.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:36 Uhr:

Der Knaller! Sonnenuntergänge dieser Art werden allenfalls noch von Hans-Dietrich, a.k.a. Hoffididdi, getoppt!
http://piqs.de/fotos/165567.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:34 Uhr:

Ach du Sch...!
Ich wünschte, ich könnte das als Aprilscherz abtun! Aber leider....
http://piqs.de/fotos/162695.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:32 Uhr:

Wow, DER Hammer! So genial hat man NY noch nie gesehen!!!
http://piqs.de/fotos/150935.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:26 Uhr:

Manche mögen das noch als Kunst ansehen ... aber wie sehr kann man diesen Begriff strapazieren?
http://piqs.de/fotos/157815.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:24 Uhr:

Gott, ist das schlecht!
Gott, ist das schlecht!
Gott, ist das schlecht!
Und dann noch überflüssige Schrift im Bild!!!
http://piqs.de/fotos/162354.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:21 Uhr:

Die gelungene Zweiteilung der Bildfläche mittels einer fallenden Diagonale garantiert fast schon ein preiswürdiges Foto:
http://piqs.de/fotos/81527.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:19 Uhr:

So eine dolle LZB mit Autoscheinwerfer-Lichtspuren hat man lange nicht gesehen:
http://piqs.de/fotos/9204.html
(man beachte zudem die beachtliche Schärfe - "hyperfokale Distanz" läßt grüßen ...)

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:17 Uhr:

Wenn es einen Wettbewerb für das gelungenste Sonnenuntergangsfoto gäbe, wäre dies der Gewinner:
http://piqs.de/fotos/137663.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:13 Uhr:

Das hinreißendste Bild, das ich je sah...
http://piqs.de/fotos/138498.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:12 Uhr:

Warum ein Maisfeld mit invertierter Helligkeit gruselig sein soll, müßte man mir erst mal erklären.
Die völlig zusammenhanglos mit Copy&Paste zusammengestoppelten Suchbegriffe suchen allerdings ihresgleichen...
http://piqs.de/fotos/20958.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:09 Uhr:

Ein Grünstich (*lol*)
und eine ganze Reihe anderer Probleme...
http://piqs.de/fotos/27520.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 23:07 Uhr:

Auch nach sechs Jahren finde ich das Bild immer noch grottig. Man könnte auch sagen: Mehr denn je! Und der Diskussionsverlauf spricht auch nicht dafür, aufgehoben werden zu müssen...
http://piqs.de/fotos/176638.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 09:37 Uhr:

Wo die Bildqualität nicht ohnehin schon durch Unschärfe und unsachgemäße Nachbearbeitung ruiniert ist, hilft der eingefügte Schriftzug nach...
http://piqs.de/fotos/139133.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 09:34 Uhr:

Der zauberhaften Porzellansammlung im Schrank hätte man einen Moment ohne herumlaufende Museumsbesucher gewünscht.
http://piqs.de/fotos/2450.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Freitag, den 12.04.2019 um 09:32 Uhr:

Ich habe keine Ahnung, wer "Rikku" in der Mangawelt sein könnte. Die Kopfbedeckung erinnert mich jedoch stark an Cpt. Jack Sparrow; der Rest an einen mageren Spargel.
Der liebevoll ausgewählte Hintergrund, die phantastische Weitwinkelverzerrung (wer um Gottes willen knipst Portraits mit Weitwinkel???) und vor allem der ästhetisch beeindruckende Fettfleck am unteren Bildrand machen die Aufnahme jedoch zu einer Ikone der jungsteinzeitlichen Digitalfotografie.
http://piqs.de/fotos/151111.html

Benutzerbild von Olli.Garch
Olli.Garch sagte am Donnerstag, den 11.04.2019 um 10:18 Uhr:

Ritch, deswegen schrieb ich ja: "Die Idee an sich ist nicht verkehrt" - nur könnte man das heute noch mal mit weit mehr Bildqualität nachknipsen. Das, was mich am Bild stört, ist das, was dabei herauskommt, wenn man einer mittelalterlichen Kamera die ISO hochdreht, bis der Sensor quietscht....

Benutzerbild von ritch
ritch sagte am Donnerstag, den 11.04.2019 um 05:07 Uhr:

Betrifft http://piqs.de/fotos/147454.html Olli:
Das oder der(?) "blurism" ist eine Kunstform der Fotografie. Das Rauschen ist bei diesem Foto imho nicht beabsichtigt und auch nicht systembedingt wie in der Lomografie, aber der Blur entwirft "Jazzknüppel", die trotz formaler Abstraktion auch ohne TAGs erahnen ließen, worum es sich handelt. Ich würde somit ausnahmsweise mal dafür stimmen, dieses Bild nicht zu löschen ... was aber auch egal ist, da hier anscheinend kein Gelber Sack eine Change auf Abtransport besitzt, solange Marouen diesen Faden seit langem weiterhin ignoriert und nicht aus dem Sack kommt. ;D
Finden wir uns damit ab, dass sämtliche Verbesserungsvorschläge für die Katz waren und sind, solange sie sogar im DIY nur einen minimalsten Zeitaufwand erfordern.
Das bedeutet aber nicht, dass wir diesen Faden nicht weiterhin mit Fundstücken der anderen Art füttern sollten, denn die Art der Kommentierung und Begründung ist zumindest ein amüsanter Galgenhumor mit Unterhaltungswert für all jene, die trotz allem noch lachen können. ;)
Beste Grüße,
ritch